Brauche hilfe für Kostenvoranschlag , Fassade 450m²

Diskutiere Brauche hilfe für Kostenvoranschlag , Fassade 450m² im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, zu mir ich betreibe seit Februar ein Maler Unternehmen und habe jetzt endlich meinen ersten großen Auftrag erhalten, wo ich ein Angebot...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 barlock, 23. Juni 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juni 2014
    barlock

    barlock

    Dabei seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    koblenz
    Hallo,

    zu mir ich betreibe seit Februar ein Maler Unternehmen und habe jetzt endlich meinen ersten großen Auftrag erhalten, wo ich ein Angebot abgeben muss und dabei evtl. einige Tipps erhalten möchte.

    Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus, wo die Rückseite gestrichen werden soll.
    Die gesamt Fläche beträgt knapp 500m² und nach Abzug der Öffnungen laut der VOB die über 2,5m² sind, bleibt eine Rest Fläche von knapp 450m².
    Die Fassade wurde noch nie gestrichen und besteht aus einem Kratzputz mit sehr grober Körnung.
    Einen günstigen Gerüstbauer habe ich schon gefunden der mir das Gerüst stellen möchte für Pauschal 1900,- netto .
    Bei mir hängt es jetzt für den fertigen preis pro m² , wo Vorarbeiten bis zur Fertigstellung einbegriffen werden sollen.

    Ausführungen der Arbeiten bestehend aus:

    -Dampfstrahlen der Fassade
    -Reperatur arbeiten an dem Putz, da stellenweise abgebröckelt und an ca 40 Fensterleibungen beigearbeitet werden muss
    -Grundieren mit Produktname entfernt Tiefengrund
    -2 Anstriche mit Produktname entfernt
    -Farbiges absetzen der ca 40 Fenster- und Türenleibungen
    -Sockel (ca 15m²) ist sehr mitgenommen muss der Putz abgeklopft werden großflächig, Haftbrücke drauf, verspachteln eines Sockelputzes und im Anschluss gestrichen

    Verwendet werden Ausschließlich Materialien vom Fachhandel welche nicht gerade günstig sind.

    Berechnet habe ich für den 2 maligen Anstrich +10% fürs daneben gehen, runter tropfen etc. 16 Eimer Farbe bei einem Verbrauch von 200ml/m² (pro Anstrich)
    Der Eimer kostet mich ca 100,- netto.
    Bei der Grundierung brauch ich ca 90L , wo mich 10L ca 70,- netto kosten werden
    Zum Absetzen der Fenster- & Türenleibungen + Sockel brauch ich ca. 2 Eimer mit je 100,- netto
    Bei den Verputzarbeiten habe ich ca 600,- netto einkalkuliert
    Für den einmaligen gebrauch wie Klebebänder, Folien, Abdeckvlies, etc sagen wir mal ca 200,- netto
    Für das Leihen eines größeren Dampfstrahlers gehen nochmal 60,- netto weg


    Habe viel im Netz mich umgeschaut was so Malerfirmen nehmen für den Fassadenanstrich, diese liegen bei 17 - 25,- pro m² inkl. Gerüst

    Ich hab bei mir im Angebot mal alles ausgerechnet und habe jetzt einen fertigen qm Preis von 17,20,- netto ohne Gerüst.
    Das Gerüst welches ich mir stellen lasse möchte, würde umgerechnet ca 3.88,- /m² Kosten dann wäre ich bei ca 21,- mit allem.

    Ich weiß nicht ob ich das so abschicken kann, oder ich bei meinem qm Preis ohne Gerüst zu weit drüber oder drunter bin. Bei den Preisen der Firmen sind ja nur kleinere Risse oder Löcher zu spachteln inkl. mit enthalten aber hier sind es schon aufwendigere Arbeiten, da anscheinend neue Fenster und Türen vor Jahren eingebaut wurden, aber nicht bei gearbeitet wurde von Außen, anscheinend stand kein Gerüst und wurde aus den Wohnungen heraus ausgetauscht.

    Gibt's irgendwelche Ratschläge oder sonstige Hilfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast23627, 23. Juni 2014
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Au weia

    Du bist nicht der erste völlig Ahnungslose der hier Fragen in dieser Art stellt.

    Das "Maler Unternehmen" gibt es also schon seit Februar?

    Die Kalkulationsgrundlagen bestehen also aus "umschauen im Netz" ?

    Den nächsten Februar wird es (das Maler Unternehmen) hoffentlich nicht mehr erleben, denn jedes weitere Jahr wird dich weiter ins finanzielle Fiasko treiben...

    Mein Rat, hör auf bevor es zu spät ist.
     
  4. #3 Gast943916, 23. Juni 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Das Malergewerk ist nach wie vor Meisterpflichtig, wenn du einen Meisterbrief hast, hast du Kalkulation in der Meisterschule gelernt, solltest du keinen Meistertitel haben und Malerarbeiten ausführst machst du dich strafbar, denn die Ausübung eines Meisterpflichtigen Gewerkes ist Schwarzarbeit
     
  5. #4 Gast036816, 23. Juni 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    naja - ist nicht unbedingt der gute rat am anfang der selbsständigkeit.

    am besten du nimmst mit deiner zuständigen handwerkskammer kontakt auf und lässt dich beraten. lass dir auch eine kalkulationshilfe anbieten oder geben. bedenke aber eins, die materialien sind nicht das teure bei deinen arbeiten.

    wenn du die arbeiten ausführst, mach aufzeichnungen - am besten neben dem bautagesbericht - wieviel zeit du für welche tätigkeit benötigst, damit du kalkulationsgrundlagen fürs nächste hast. mach täglich eine arbeitsvorbereitung mit einer zielsetzung für den nächsten tag und schau, dass du die ziele erreichst.
     
  6. #5 Gast943916, 23. Juni 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    er sollte erst mal die Voraussetzungen schaffen einen Malerbetrieb führen zu dürfen...
     
  7. barlock

    barlock

    Dabei seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    koblenz
    genau sowas habe ich gebraucht, bin halt Jungunternehmer und ich habe keine Ahnung wie ich das mir aus den Ärmeln ziehen soll, deshalb auch das umschauen was die Konkurrenz so nimmt.
    Ich kann anhand meiner erledigten Aufträge schon einiges ableiten, da ja alles Detailliert aufgeführt wurde in den Rechnungen.
    Ist halt schwierig, da von Objekt zu Objekt nicht Pauschaliert werden kann, da alles Individuell ist.
     
  8. #7 Gast943916, 23. Juni 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juni 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    du vergreifst dich etwas im Ton

    du drohst?

    eine Vorsteuernummer alleine genügt halt nicht

    uninteressant, deine Kalkulation musst selber machen
     
  9. barlock

    barlock

    Dabei seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    koblenz
    Gipser und JSch, sicher im richtigem Leben genauso Spießig, nur Ihr keine anderen .... oh Gott hab ich bei mir im Beruf nur Maler und Lackierer angegeben und kein Meister angehängt ?
     
  10. barlock

    barlock

    Dabei seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    koblenz
    ach und die Eintragung in der Handwerksrolle stimmt, ich habe mich nicht am Ton vergriffen, nur lass ich mir keine Unterstellungen hier machen von irgendwelchen leuten die sich hier anscheinend einen rang im Forum angeeignet haben und versuchen sich diesen zu pflegen mit solchen wichtigtuereien
     
  11. #10 Gast943916, 23. Juni 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Wir spießig? Warum, weil wir dir sagen, dass du kalkulieren musst und nicht die Preise von anderen übernehmen?
    Den Unterschied solltest du aber wirklich gelernt haben
     
  12. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @barlock

    Du hast Dich ganz erheblich im Ton vergriffen.

    Deshalb hast Du jetzt auch 1 Woche Pause.
     
  13. #12 stockstadt, 23. Juni 2014
    stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    Naja ... wenn man in der ersten Antwort liest, dass einem die Pleite gewünscht wird und in der zweiten ihm Schwarzarbeit unterstellt wird (wie kann man sowas überhaupt schreiben?), würde ich eher da über Sperren nachdenken.

    Ich denke, es ist ein freundlicher junger motivierter Kollege von EUCH Bauexperten .. da muss man nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen.

    LG
     
  14. menno19

    menno19

    Dabei seit:
    14. November 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    sehe es wie stockstadt, echt abartig was manche hier von sich geben.
     
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Die Art und Weise von Jsch find ich regelmäßig übel. Weder irgendwie zielführend noch irgendwie auch nur ansatzweise diplomatisch oder erträglich freundlich.

    Tut mir leid das mal so klar sagen zu müssen aber das fällt mir immer und immer wieder auf...
     
  16. #15 Skeptiker, 23. Juni 2014
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ich geh nicht gerne Petzen, aber mich hat er auch schon mehrfach derartig beleidigt, dass ich meinen darob wutschnaubend ausfallenden Beitrag nur noch in letzter Sekunde löschen konnte, sonst wäre ich auch schon verwarnt oder gesperrt worden. Einige Alteingesessene sind in dieser Hinsicht oft und schnell unerträglich.
     
  17. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Das war die entschärfte Version... Ich habs 3 mal umgeschrieben und noch mal diplomatisch formuliert... Ich weiß nicht wieso Jsch hier so eine Narrenfreiheit hat...
     
  18. #17 Gast943916, 24. Juni 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Stockstadt und Menno: ich habe niemand etwas unterstellt, sondern habe ganz klar geschrieben
    ihr solltet erst mal richtig lesen und dann schreiben, aber meckern scheint einfacher zu sein als lesen
     
  19. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @Gipser

    So habe ich das auch gelesen/verstanden.

    Auch hier lese ich nicht heraus, dass dem TE die Insolvenz gewünscht wird, lediglich der Hinweis darauf, dass bei derart mangelhaften Grundkenntnissen der Preiskalkulation es besser wäre "aufzuhören, bevor es zu spät ist".

    @all
    Wenn euch Beiträge von Usern kritikwürdig erscheinen, dann nutzt die Funktion "Beiträge melden".
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Skeptiker, 24. Juni 2014
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Danke für den Hinweis! Bei wem landet das dann?

    Mobil gesendet
     
  22. #20 JamesTKirk, 24. Juni 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juni 2014
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Beitrag melden (Dreieck mit Ausrufezeichen, unten links unter dem Beitrag), dann kümmert man sich moderatorenseitig ganz offiziell drum.
    Hier im Thread "rumschnattern" bringt nichts und hilft vor allem dem TE nicht ...

    P.S.: habe mich schon drum gekümmert ...
     
Thema:

Brauche hilfe für Kostenvoranschlag , Fassade 450m²

Die Seite wird geladen...

Brauche hilfe für Kostenvoranschlag , Fassade 450m² - Ähnliche Themen

  1. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  2. Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch

    Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch: Liebe Leserinnen, ich überlege, ein Grundstück in Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. Es ist Gartenland mit einem DDR Bungalow, den der...
  3. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  4. Brauch-Warmwasser nur ein Rinsal

    Brauch-Warmwasser nur ein Rinsal: Werte Bauexperten, das Brauchwasser wird bei uns in einem REFLEX Speicher-Wassererwärmer, Type VF 300-2S, (Inhalt 295 l) erwärmt.Nebenbei, die...
  5. Solarthermie an Fassade - sinvoll?

    Solarthermie an Fassade - sinvoll?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade ein Haus und möchten es mit Solarthermie mit Heizungsunterstützung ausstatten. Das Problem an der Sache: Ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.