Breite der Installationsebene

Diskutiere Breite der Installationsebene im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich bin gerade bei der Feinplanung und frage mich, ob es Vorteile hat, wenn ich die Installationsebene von 6 auf 8cm erhöhe....

  1. karlh

    karlh

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Schnaittach OT
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade bei der Feinplanung und frage mich, ob es Vorteile hat, wenn ich die Installationsebene von 6 auf 8cm erhöhe.

    Der Vorschlag kam von der ausführenden Firma. Positiv wäre, dass sich der Wäremdämmwert erhöht, da dann noch mal mit 8cm gedämmt werden könnte.

    Nachteil ist natürlich, dass die Grundfläche im Haus kleiner wird.

    Habe mir jetzt mal die Maße der Hohlwanddosen angesehen, da die "tiefste" Dose 61mm (oder doch 67?) hat, wäre es bei 6cm Installationsebene und 12,5mm Fermacell auch kein Problem.

    Was meint Ihr?

    So was ich im Internet gefunden habe, ist doch wohl 6cm die "normale" Dicke für die Installationsebene, oder?

    Gruß Karl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    und wie siehst aus...

    ... mitm Taupunkt?? :eek:
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 1. August 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ähhh - Wieso DU.
    Dafür gips Planer. Deinen oder den Deines BU.

    Wenn Du planst, haftest DU für Deine Fehl"planungen".
     
  5. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Hallo @karlh,

    Du planst selbst? Wenn ja, ... :respekt

    Da kennst Du Dich gewiss auch in den EnEV-Ecken, der DIN 4108-7 der Landesbauordnung usw. gut aus ... und bist eigentlich der geborenen Beantworter von hier im Forum eingestellten Fragen anderer User!!!

    Schön auch, dass Du bemerkt hast, dass Installationsebenen (wie stark und mit welchen materialbezogenen Lamdawerten auch immer dimensioniert) die "Grundfläche" (?) des Hauses verknappen ... Da ist es bestimmt denkbar, dass Du demnächst zu "grundflächenbezogenen Energierichtwerten" postest ... einfach toll!

    Lass Dich bitte nicht von solchen Kleinigkeiten wie Einbautiefen von Hohlwanddosen von deinem Feinplanungspfad abdrängen!

    Das zeigt, dass Du auch den Blick für's Detail hast! :D

    ... aber mal im Ernst: Solltest Du solche Fragen nicht besser mit dem "Planer Deines Vertrauens" besprechen?

    Mit freundlichem Gruß aus Erfurt:winken

    KPS.EF
     
  6. karlh

    karlh

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Schnaittach OT
    Danke KPS.EF für Deine Antwort!!!

    Obwohl Du ja zum eigentlichen "Problem" nichts beiträgt, aber Du eröffnest mir ja ganz andere Probleme, die ich ja anscheinend vorher lösen muss...

    Karl
     
  7. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Hallo Karl,

    schön, dass meine Botschaft angekommen ist ...

    Die Suchfunktion dieses Forums könnte enorm dabei helfen!

    Klaus
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Breite der Installationsebene

Die Seite wird geladen...

Breite der Installationsebene - Ähnliche Themen

  1. Außenwandaufbau eines Mobilheims mit gedämmter Installationsebene

    Außenwandaufbau eines Mobilheims mit gedämmter Installationsebene: Guten morgen, Ich plane gerade, mir ein winterfestes Mobilheim aufzubauen. Vom Hersteller wird das Häuschen geliefert als Ausbauhaus in...
  2. freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen)

    freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen): Werte Forengemeinde Ich habe mich hier angemeldet um eine Frage zu stellen zu der ich weder hier im Forum, noch mit Tante gugel eine Antwort...
  3. Dämmung raumseitiger Sockelbereich Holzrahmenbau mit Installationsebene

    Dämmung raumseitiger Sockelbereich Holzrahmenbau mit Installationsebene: Hallo zusammen, erklärt mir jemand die Vor- und Nachteile bzw. ob eine der beiden Wandaufbauten (siehe angehängte Skizzen mit vereinfachter...
  4. Unterkonstruktion (Installationsebene) für Gipsfaserplatten aus Holzlatten

    Unterkonstruktion (Installationsebene) für Gipsfaserplatten aus Holzlatten: Hallo zusammen, wie genau müssen die Latten für eine Installationsebene montiert werden, damit nachher Gipsfaserplatten sauber hingeschraubt...
  5. KG Kalksandstein, EG + DG Ytong (breiterer Stein)

    KG Kalksandstein, EG + DG Ytong (breiterer Stein): Hallo, baue ein EFH "schlüsselfertig". Normalerweise baut die Fa. die Außenwänder komplett aus Kalksandstein mit Dämmung. Da ich...