Breite des Ringbalkens um Fertigteildecke

Diskutiere Breite des Ringbalkens um Fertigteildecke im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, wir bauen gerade ein EFH ca. 15x 10m, auf dem letzte Woche die Fertigteildeckenelemente verlegt wurden und diese Woche wurde...

  1. knuddel

    knuddel Gast

    Hallo Zusammen,

    wir bauen gerade ein EFH ca. 15x 10m, auf dem letzte Woche die Fertigteildeckenelemente verlegt wurden und diese Woche wurde der Ringbalken um die Deckenelemente herum gegossen. Die Deckenelemente haben verschiedene Spannrichtungen und liegen teilweise auf tragenden Innenewänden auf, so dass die Deckenelemente auf manchen Außenwänden nur ca. 1-2cm und auf einer Außenwand bis 11cm aufliegen. Dies führt dazu dass der Ringbalken, der ansonsten 20cm breit ist auf einer Außenwand nur ca. 10cm breit ausgeführt wurden konnte. (ca.11 cm Deckenauflage + 11,5cm Abmauerung + 4cm Isolation + ca. 10 Rinbalken = 36,5er Wand).
    Nach meiner Interpretation der Statik muss der Ringbalken umlaufend 20cm sein. Der Bauleiter meint, dass ich die Angaben in der Statik falsch interpretiere, was ja eventuell auch möglich sein kann. Trotzdem konnte er mein Misstrauen nicht zerstreuen. Daher die Frage: Ist die oben beschriebenen Ausführung fachlich korrekt, sofern sich dies aus der ferne beurteilen lässt oder gibt es da u.U. einen Magel?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    euren statiker fragen.
    irgendeiner sollte ja die bewehrung abnehmen. der kann euch sagen ob die ausführung i.o. ist.
    zumal aber grob gesagt- auflager (wenn nicht unterjocht) von 1-2 cm und 11cm schon abenteuerlich klingen.
     
  4. #3 pauline10, 25. Juni 2007
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo,

    mal eine ganz dumme Frage:
    Wirkt die Ferteildecke nicht wie eine Scheibe?

    Warum muß um eine Fertigteildecke ein Ringbalken angeordnet werden. reicht da ein Ringanker für die Umleitung der Windkräfte nicht auch???

    Eine ratlose
    Pauline
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.525
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ich nehme mal an es sind nicht die Halbfertige decken sondern komplett fertige decken von Dennert oder echo zum einsatz gekommen. Die müßen nur am Ränder betoniert werden.
     
  6. #5 pauline10, 26. Juni 2007
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo Yilmaz!!

    Bedeutet das, daß diese Decken einen wirklichen Ringbalken brauchen???
    Bei Echo könnte ich das nachvollziehen. Sie werden wohl nur vergossen.
    Aber Dennert hat doch extra so eine Verbindung mit Stahl zwischen den Elementen. ????

    Wenn das mit dem Ringbalken stimmen sollte, hätte man bei dünnen KS-Wänden aber schnell ein Problem.

    Ist das wirklich so, oder habe ich da was falsch verstanden.

    Vielen Dank

    Pauline
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nicht verwechseln

    die Decke kann als Ringanker ausgebildet sein! Was ist denn in der Statik so alles angegeben?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Breite des Ringbalkens um Fertigteildecke

Die Seite wird geladen...

Breite des Ringbalkens um Fertigteildecke - Ähnliche Themen

  1. freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen)

    freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen): Werte Forengemeinde Ich habe mich hier angemeldet um eine Frage zu stellen zu der ich weder hier im Forum, noch mit Tante gugel eine Antwort...
  2. KG Kalksandstein, EG + DG Ytong (breiterer Stein)

    KG Kalksandstein, EG + DG Ytong (breiterer Stein): Hallo, baue ein EFH "schlüsselfertig". Normalerweise baut die Fa. die Außenwänder komplett aus Kalksandstein mit Dämmung. Da ich...
  3. Schutzstreifen?!

    Schutzstreifen?!: Hallo und guten Abend. Ich habe den Fall, das unser Nachbargrundstück verkauft wurde und der neue Eigentümer seine kompletten Medien (Strom,...
  4. Maximale Breite der Dachgeschossdecke

    Maximale Breite der Dachgeschossdecke: Moin, habe schon längere Zeit mitgelesen und möchte auch gerne eine Frage stellen :-) Wir möchten demnächst auch ein EFH bauen und ein...
  5. Ringbalken, wie müssen diese gefertigt sein?

    Ringbalken, wie müssen diese gefertigt sein?: Moin, mich würde interessieren, in welcher DIN beschrieben ist, wann und wo solche Ringbalken getrennt sein dürfen. Ich habe eigentlich nur die...