Brennwert

Diskutiere Brennwert im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Ich habe eine allgemeine Verständnisfrage zum Wirkungsgrad von Gas-Brennwertheizungen ohne Betracht auf einen bestimmen Hersteller. Vergleich...

  1. 1056xl

    1056xl

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Hessen
    Ich habe eine allgemeine Verständnisfrage zum Wirkungsgrad von Gas-Brennwertheizungen ohne Betracht auf einen bestimmen Hersteller.

    Vergleich von folgenden Kessel (gleicher Hersteller, gleiche Baureihe):

    1. Wärmeleistung 4kW (Min.-Last) bis 15kW (Nennlast)
    2. Wärmeleistung 7,5kW (Min.-Last) bis 25kW (Nennlast)

    Wenn beide auf Teillast z.B. 10kW laufen, ist der 25kW Ofen genauso effizient/sparsam wie der 15kW Ofen?


    Danke
     
  2. #2 mastehr, 16.01.2014
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Das kann Dir nur der Hersteller sagen.

    Aber der Anwendungsfall, dass eine Heizung konstant mit 10 kW läuft, ist eher unwahrscheinlich.
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Es gibt von den Herstellern nur bedingt Daten, aber mit dem was öffentlich verfügbar ist, kann man schon ein paar Aussagen treffen. Grundsätzlich kann man sagen, dass der Wirkungsgrad bei Teillast höher ist als bei Nennlast, selbst wenn man die gleiche Heizwassertemperatur voraussetzt.

    Das muss aber nicht bedeuten, dass ein Gerät das für 25kW Nennlast dimensioniert ist, einen höheren Wirkungsgrad hat als ein Gerät das mit 15kW Nennlast dimensioniert ist. Sind die Geräte aus der gleichen Baureihe, sprich sie verwenden den gleichen (ähnlichen) Aufbau, dann sollte im obigen Fall das 25kW bei 10kW einen etwas höheren Wirkungsgrad liefern als das 15kW Modell. Hintergrund ist, dass bei 2 vergleichbaren Geräten der Wirkungsgrad bei 40% Teillast etwas höher ist als bei 66%.

    Das ist aber nur eine stationäre Betrachtung, denn über ein Jahr betrachtet läuft die Gastherme ja nicht nur an einem Punkt. Den Vorteil des höheren Wirkungsgrads bei Teillast kann man durch Taktbetrieb wieder zunichte machen. Hier wäre also die min. ein entscheidender Dimensionierungsfaktor.
     
Thema:

Brennwert

Die Seite wird geladen...

Brennwert - Ähnliche Themen

  1. MHG ProCon Streamline Hybrid Gas-Brennwert-Wärmepumpe

    MHG ProCon Streamline Hybrid Gas-Brennwert-Wärmepumpe: Hallo zusammen, ich wollte fragen ob jemand von Euch das oben genannte Heizungssystem hat und wie hier so die Erfahrungswerte sind. Ausserdem...
  2. Vaillant ecoVIT exklusiv Gas Brennwert dröhnt bei Heizbeginn

    Vaillant ecoVIT exklusiv Gas Brennwert dröhnt bei Heizbeginn: Hallo, in meinem Neubau dröhnt der Vaillant ecoVIT exklusiv Gas-Brennwertkessel bei Heizbeginn kurz aber laut, hier im Video bei Sekunde 12...
  3. Gas Brennwert - KVA

    Gas Brennwert - KVA: Hallo zusammen, ich brauche einmal Rat bezüglich eines Angebots zur Neuinstallation einer Gasbrennwertheizung. Hier die Daten: Kessel &...
  4. Schornstein oben nass - Kaltdach, Gas-Brennwert, LAS-System

    Schornstein oben nass - Kaltdach, Gas-Brennwert, LAS-System: Hallo zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen, ich bin der Flo aus Bayern und baue gerade zusammen mit meiner Frau ein Einfamilienhaus...
  5. Pelletheizung- Brennwert ja oder nein?

    Pelletheizung- Brennwert ja oder nein?: Hallo, Da wir im neuen Haus nur die Wahl zwischen Öl und Pellets haben, würden wir Pelletsheizung bevorzugen. Ich habe bisher 2 Angebote...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden