Bruchsteinmauer / Bruchsteine gesucht

Diskutiere Bruchsteinmauer / Bruchsteine gesucht im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, wir haben ein Haus aus den 30er Jahren gekauft. Die Einfriedung (Bruchsteinmauer mit aufgesetzten Zaun) ist lückenhaft. Der Zaun fehlt...

  1. peterm

    peterm

    Dabei seit:
    13.11.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr (entnervter Laie)
    Hallo,

    wir haben ein Haus aus den 30er Jahren gekauft. Die Einfriedung (Bruchsteinmauer mit aufgesetzten Zaun) ist lückenhaft. Der Zaun fehlt ganz und die Mauer hat eine 4m lange Lücke, an der früher wohl mal eine Einfahrt war. Diese Lücke möchten wir schließen. Zudem müssten für den Zaun einige Pfosten gemauert werden. Ich hatte zwar schon einige Fachfirmen da. Eine Auswahl der Aussagen und Vorschläge:

    1. "Das wird teuer!" (Auf ein Angebot nach dem Vororttermin warte ich heute noch.)
    2. Vorschlag: Lücke mit Kalksandsteinen zumauern und verklinkern. Was anders ist solle auch anders aussehen. :irre
    3. Die Steine finden Sie nirgendwo mehr. Für die Pfosten bräuchte man behauene (Eck-)Steine, die teuere Handarbeit sind.

    Damit man sich das Ganze vorstellen kann, habe ich ein kleines Bild der Mauer hochgeladen. Ging leider nur so klein. An der Einfahrt sieht man die vorhandenen Pfosten.

    Meine Fragen:
    Was dürften die 4m (ca. 90cm hoch) in etwa kosten? (Ich habe das Gefühl, die Firmen rechnen so etwas nach "Zahlungsbereitschaft ab". Möchte aber niemanden zu nahe treten.)
    Wie würde die Fachleute so etwas angehen?
    Wo bekommt man entsprechende Bruchsteine? Gibt es irgendwelche Typen/Namen ("Frankfurter Gelbling" oder sowas :cool:)? Lieferadressen (Rhein-Main-Gebiet)? :konfusius

    Vielen Dank
    Peterm

    [​IMG]
     
  2. KlausK

    KlausK Gast

    Hallo,
    warum nicht Hohlbetonsteine nehmen und die Steine als eine Art Tapete ankleben? Ich kann es leider nicht besser ausdrücken. Mein Nachbar hat so eine eine "Natursteinmauer" gebaut. Diese "Tapete" besteht aus einem Netz auf dem flache Steine sind, dieses wird mit an die Hohlbetonsteine geklebt und dann verfugt.
    Diese Arbeiten könnte man auch notfalls selber machen oder mal einen Galabauer fragen.

    Grüße
    Klaus
     
  3. #3 wasweissich, 24.03.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    der stein dürfte/könnte der sogenannte solling gelb sein , bei uns kostet der m² an arbeit mit bauseits anarbeiten der steine~ 150-200€ .............kommt sehr auf den stein an .

    ein fundament ist auch notwendig..........

    @klausk
    gesammtaufwand eines solchen bauwerks ist auch nicht ohne ,gut gemacht wird es auch nicht günstiger und ist nur ein plagiat...

    eine möglichkeit wäre nach historische baustoffe gooogeln

    j.p.
     
  4. jens

    jens

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Ayent, VS (Schweiz)
    Suchen Sie nach Abbruchmaterial. Ein Weg dazu ist, die Deponiebetreiber zu fragen, wer ab und zu so etwas anliefert. Eine andere mögliche Bezugsquelle sind gartenbauer, di mit solchem Material Trockenmauern erstellen. Es wird aber in jedem Fall teuer. Wenn die Steine auch nicht ganz identisch sind, aber doch in ähnlicher Grösse und ebenfalls als Quader zugerichtet, müsste es auch aus ästhetischen Gründen gehen.
    Was bei uns in der Gegend ab und zu ausgeführt wird, ist, dass der Mauerkern betoniert wird und auf der Sichtseite die Steine in die Schalung gelegt werden. Sieht fast so gut wie eine echte Steinmauer aus, und ist allemal besser als eine nachträgliche Verkleidung, die dann wie ein senkrecht gestellter Bodenbelag aussieht.
     
  5. #5 wasweissich, 24.03.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :28: die idee mit dem abbruch ist spitze , über unseren containerfritzen bin ich auch schon mal an was gutes gekommen......... wäre ein gangbarer weg........

    j.p.
     
  6. peterm

    peterm

    Dabei seit:
    13.11.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr (entnervter Laie)
    Besten Dank für die Infos und Tipps. Ich werde alle drei Wege mal verfolgen.
     
Thema: Bruchsteinmauer / Bruchsteine gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bruchsteinmauer zaun

Die Seite wird geladen...

Bruchsteinmauer / Bruchsteine gesucht - Ähnliche Themen

  1. Staketenzaun auf Bruchsteinmauer befestigen

    Staketenzaun auf Bruchsteinmauer befestigen: Guten Tag, wir möchten bei uns vorm Haus einen Staketenzaun setzen. Dieser läuft ca. 8m oben entlang der Bruchsteinmauer und dann ca. 3m über Eck...
  2. Haus mit Bruchsteinmauer dämmen oder nur ausbessern ?

    Haus mit Bruchsteinmauer dämmen oder nur ausbessern ?: Hallo liebe Forengemeinde, ich bin der Micha und bin im Nürnberg Land zuhause. Nachdem ich hier schon oft mitgelesen habe, freue ich mich nun auf...
  3. Hauswand innen vor Bruchsteinmauer zum Teil feucht

    Hauswand innen vor Bruchsteinmauer zum Teil feucht: Hallo, die Rückwand eines älteren Hauses wurde in ca. 15-20 cm Abstand, vor einer Bruchsteinmauer eines Weinberges, mit Bimssteinen gemauert -...
  4. Bruchsteinmauer - obere Abdeckung für Dach wie Ausführen?

    Bruchsteinmauer - obere Abdeckung für Dach wie Ausführen?: Hallo, ich bin neu hier und habe auch gleich mal eine Frage. Wir haben ein Grundstück gekauft und dort vieles abgerissen und bauen jetzt...
  5. Bruchsteinmauer im Keller freigelegt!! Verfugen ja oder Nein?

    Bruchsteinmauer im Keller freigelegt!! Verfugen ja oder Nein?: Hallo, ich bin gerade dabei die Kellerwände in einem 100 Jahre altem Haus freizulegen ( Bruchsteine). Die Fugen habe ich zirka 2 cm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden