Bruno, Danke für 8 Jahre Bauforen Aktuell

Diskutiere Bruno, Danke für 8 Jahre Bauforen Aktuell im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Ich find es echt total schade, das die Seite vom Netz genommen wird. Hab sie bald täglich seit vielen Jahren gelesen. Danke, Bruno für diesen...

  1. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich find es echt total schade, das die Seite vom Netz genommen wird. Hab sie bald täglich seit vielen Jahren gelesen.

    Danke, Bruno für diesen Service, schade das die Gesetze so doof sind...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Schließe mich dem vorbehaltlos an :konfusius

    Von da gings immer weiter :D
     
  4. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    schöne neu I-Net-Welt.....

    Schade ist das.

    Denn Sinn und Zweck mag verstehen wer will und kann.

    Danke, Bruno!
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich werde definitiv weniger Fachartikel lesen, weniger auf den einschlägigen Verlagen rumsurfen. Die muß man nämlich erst mal finden...

    Über die Seiten wurd ich angefüttert und gelockt...
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 31. Juli 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    JA - es ist immer wieder herrlich, wie unsere Politiker in dem eh fehlschlagenden Versuch den dreisten Grossen einen Riegel vorzuschieben, viele sinnhafte kleine Angebote zerschlagen.

    Danke, liebe Bundesregierung, bei der sowieso keiner mehr die Verantwortung trägt, sondern diese an seine Staatssekretäre deligiert, die sicher auch wieder eine(n) haben, der ihnen die Verantwortung abnimmt, die eine(n) ..........
     
  7. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Für mich selbst war die Seite die beste Fortbildung, mir geht sie schon nach 2 Tagen ab :) . Jeden Tag 20 Minuten Recherche in den Fachbereichen Bautechnik, Baurecht, Wirtschaft, Politik, Architektur. Mir kam das nie wie Arbeit vor.

    Das Leistungsschutzrecht trifft leider die Falschen, z.B. das Einmannprojekt rivva.de, einen News-Aggregator für Historiker, Bauforen aktuell, und sicher diverse andere Kleinere. Neben der rechtlichen Unsicherheit, die geschaffen wurde, ist es auch einfach ein Riesenaufwand, sämtliche Medien, die etwas zu Bauthemen veröffentlichen, wegen Lizenzen zu kontaktieren, selbst wenn man sie dann kostenlos bekommen würde. Auch gibt es keinen maschinenlesbaren Standard, an dem man direkt erkennen könnte, ob das entsprechende Medium weiterhin auf Lizenzgebühren verzichtet.

    Google hat sich elegant aus der Affäre gezogen und den Verlagen eine lange Nase gezeigt: Wer nicht einverstanden ist, dass Google Textausschnitte wie bisher veröffentlichen darf, und zwar kostenlos, fliegt aus dem Suchindex von Google News. Bis auf eine einzige Zeitung ist die gesamte Branche eingeknickt, weil sie nicht auf die Klicks über Google verzichten wollte. Mit meinen 300 bis 1000 Klicks täglich bin ich da wohl uninteressant für die Verlage. Umso mehr werden die Verlage wahrscheinlich jetzt per Abmahnung gegen Kleinere vorgehen, damit sich die Sache wengistens ein bisschen gelohnt hat.
     
  8. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Ich hatte auch schon überlegt diesen Thread zu eröffnen . . .
    Hab auch jahrelang auf Bauforen Aktuell gelesen. Beinahe täglich.
    Herzlichen Dank, Bruno, für die wirklich gute Arbeit.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Hundertwasser, 31. Juli 2013
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Schade drum!
     
  11. #9 Corinna72, 31. Juli 2013
    Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    SCHEISS ZEUNSUR!!! :motz
     
Thema:

Bruno, Danke für 8 Jahre Bauforen Aktuell

Die Seite wird geladen...

Bruno, Danke für 8 Jahre Bauforen Aktuell - Ähnliche Themen

  1. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  2. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...
  3. Esstrich 60er Jahre unter Fliese

    Esstrich 60er Jahre unter Fliese: Hallo Zusammen, ich habe im Keller einen Hauses Baujahr 1963 folgende Situation gefunden. Weiß jemand was das genau ist? Scheinbar ist er durch...
  4. Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?

    Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?: Hallo liebe Experten, in unserer Nähe findet sich ein Rohbau, welcher seit 2015 leer steht und leider nicht verputzt wurde. [IMG] Nun vermute...
  5. 5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?

    5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?: Hallo, die Zeit rennt so schnell vorbei, bald nun laufen bei uns die 5 Jahre Gewährleistung nach dem Neubau ab. Alles in Allem waren die letzten...