Buderus GBH 172 Hybrid System (Gas-Brennwert/Solarthermie)

Diskutiere Buderus GBH 172 Hybrid System (Gas-Brennwert/Solarthermie) im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Experten, hat von Euch schon jemand eine Meinung oder gar Erfahrungen mit dem neuem Heizungs-Hybrid-System GBH 172 von Buderus???...

  1. #1 derhilli, 26. Mai 2011
    derhilli

    derhilli

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Werder (Havel)
    Hallo liebe Experten,

    hat von Euch schon jemand eine Meinung oder gar Erfahrungen mit dem neuem Heizungs-Hybrid-System GBH 172 von Buderus???

    Das System soll dank besserer Integration und Steuerung der beiden Energiequellen, diese signifikant besser ausnutzen als herkömmliche bivalente Syteme und mit weniger Kollektorfläche und weniger speicher gleiche Ergebnisse liefern können.

    Das Angebot meines Heizungsbauers (soll mit nur 4 Hochleistungsflachkollektoren funktionieren) ist zu dem deutlich günstiger als für eine herkömmliche Anlage plus Röhrenkollektoren für Warmwasser und Heizungsunterstützung.

    Zusatzthema:
    Es soll zusätzlich ein Wasserführender Kaminofen eingebunden werden (später - die Hin-u. Rückleitung werden schon gelegt, das Zuluftrohr liegt bereits unter der Bodenplatte und kommt im Wohnzimmer raus). Den Ofen möchten wegen der Behaglichkeit sowieso haben. So dass sich aber wenigstens der Mehraufwand für die Heizungseinbindung (wenigstens langfristig) rechnen soll. Wie schätzt Ihr also die Verträglichkeit mit dem Buderus Hybriden ein?

    Die Kosten und die Arbeit für Holz und die Investion in den Ofen (was ein guter Ofen ohne Wasserführung gekostet hätte) können bei der Beurteilung außen vor gelassen werden, weil wir wie gesagt den Ofen als Luxus ansehen.

    Eckdaten:
    Neubau ohne Keller in Brandenburg
    120 qm Wohnfläche nach Wohnflächenverordnung
    Wände Poroton T10 36,5 - keine Extra-Dämmung
    Fenster 3-Fach 0,7 - überwiegend ost-süd weniger west-nord
    Dach 50 Grad Neigung - fast 100 Prozent Richtung Süden
    Komplett Fußbodenheizung
    Keine Lüftungsanlage

    Ich bin gespannt...

    Danke Euer Hilli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nachdem es sich hier um ein relativ neues Gerät handelt, wird man wohl kaum jemanden finden der mit Erfahrungswerten aufwarten kann.

    Für meinen Geschmack steckt in dem Teil nicht so viel Innovation wie die Werbung suggeriert. An sich ist es doch nichts anderes als ein kompakter Gasbrennwerter mit Speicher. Wie gut die Regelalgorithmen sind, kann man sowieso nicht überprüfen. Dafür braucht man mehrere Jahre Betrieb den man dokumentieren müsste.

    Es gibt mit Sicherheit einen Vorteil, denn durch die kompakte Bauweise wird die Installation vereinfacht, und die Fehleranfälligkeit reduziert.

    Ansonsten, sehr viel Werbeaussagen die durch technische Daten nicht untermauert werden.

    Gruß
    Ralf
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf,

    der Trend geht wohl immer mehr in Richtung Hybrid-Heizungen bzw. Hybridsystemen. Das liegt wohl auch daran, dass man sich nicht für eine selbstgeplante Anlage entscheiden oder sich nicht auf eine Heizungsart festlegen will. Aber vielleicht haben die Leute auch zu viel Geld :shades

    Gruß

    Bruno
     
  5. #4 alex2008, 28. Mai 2011
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    solar ist eben in.
    Es ist eben recht geschickt die Meinung dahingehend beeinflusst worden dass die Leute glauben bei einem Neubau bräuchte es Solar, Solar spart richtig Energiekosten, man tut eine Menge für die Umwelt usw.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Buderus GBH 172 Hybrid System (Gas-Brennwert/Solarthermie)

Die Seite wird geladen...

Buderus GBH 172 Hybrid System (Gas-Brennwert/Solarthermie) - Ähnliche Themen

  1. Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?

    Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?: Hallo, durch setzen des Fußbodens (nicht Thema dieses Threads) hat sich an Wand ein Riss zwischen der eigentlichen Wand und einer vorgeblendeten...
  2. Solarthermie - Einstellung

    Solarthermie - Einstellung: Hallo zusammen. Bei uns im Haus ist eine Buderus- Gasbrennwertheizung mit 300l Warmwasserspeicher und drei Solarpanels (ist so ein Buders Set)...
  3. Hauseinführung Solarthermie

    Hauseinführung Solarthermie: Guten Tag, heute hatten wir ein sehr starkes Gewitter mit viel Hagel. Wir haben eine Solarthermische Anlage, deren Leitungen durch eine einfache...
  4. Entscheidungshilfe Wechsel von Öl auf Gas?

    Entscheidungshilfe Wechsel von Öl auf Gas?: Ich nenne jetzt mal die Rahmenbedingungen: Haus Baujahr 1907, Anbau 1977. Wohnfläche 240m². Ca. 1/4 mit Fußbodenheizung => RTL-Steuerung....
  5. Solarthermie / Solarzellen / Pufferspeicher

    Solarthermie / Solarzellen / Pufferspeicher: Ein befreundeter Architekt hat uns für die anstehende Heizungserweiterung für den Dachausbau empfohlen einen Pufferspeicher setzen zu lassen und...