ca. 1cm Beton abtragen, wie?

Diskutiere ca. 1cm Beton abtragen, wie? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hi beim Gießen einer Ablage wurde nicht hinreichend genau gearbeitet und es muss ca. 1cm Beton auf einer Fläche von ca. 70 x 40 cm abgetragen...

  1. #1 AlexSinger, 23. August 2014
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    Hi

    beim Gießen einer Ablage wurde nicht hinreichend genau gearbeitet und es muss ca. 1cm Beton auf einer Fläche von ca. 70 x 40 cm abgetragen werden. Die Fläche um die es geht ist auf der Unterseite der Ablage. In den 1cm ist kein Eisen drin (Eisen ist schon drin aber mittig).

    Wie kann man das am einfachsten machen, bzw an wen kann ich mich wenden? Es sollte möglichst staubfrei gearbeitet werden. Die Ablage soll in der Dicke verringert werden aber nicht zerstört werden. Ich könnte mir vorstellen mit einer Betonfräse müßte es ein geübter Handwerker doch hinkriegen ohne zu viel zu zerstören?

    danke für einen Ratschlag.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    am besten wäre es alles noch mal neu machen.
    1 cm ? abkratzen wenn noch frisch gegossen
    fräsen ? mit was soll denn das gehen,
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Betonfräse mit Absaugung. Viel Spaß, der sich vermessen hat sollte die Arbeit ausführen. Danach passiert ihm das NIIIEEEE wieder
     
  5. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Sicher könnte man mit einer Betonfräse arbeiten.
    Aber so wie das Proplem dargestellt wurde-bei der Fläche-einer Unterseite ???

    Wie @H.PF schon sagte-Rückbau-alles andere-Kosten-Nutzen.

    Gruß Helge 2
     
  6. #5 JamesTKirk, 24. August 2014
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Das Problem beim Fräsen sind die Mikrorissbildungen, die dabei entstehen können. Diese MÜSSEN durch einen weiteren Strahlgang, i.d.R. Sandstrahlen, entfernt werden, um einen vernünftigen Betonuntergrund zu bekommen. Weiterhein entsteht, auch beim Feinfräsen, eine rillenförmige Oberfläche.
    2. Möglichkeit wäre eventuell Schleifen. Ist etwas schonender, daher vielleicht ehe zu empfehlen als Fräsen.
    Ich kann mir aber unter "Ablage" (ich kenne eine Hutablage ... :shades) nichts vorstellen. Was soll denn das sein und wie wird das denn später genutzt ?? Was soll denn auf den Beton aufgetragen werden ??
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie dick ist das Bauteil?
    Ist es schon irgendwo eingebaut? Wie sieht die Umgebung aus? Evtl. schon gefliest?
    "Möglichst staubfrei" klingt nach bewohnt.
     
  8. #7 Gast036816, 24. August 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die entscheidung, wie die 10 mm runter geholt werden sollen, muss von der art der gewünschten oberfläche abhängig gemacht werden.

    soll die in sichtqualität werden, dann bleibt nur langes schleifen oder noch einmal neu.
     
  9. #8 gunther1948, 24. August 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    bei der grösse wegwerfen und neu machen.

    gruss aus de pfalz
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Du kannst auch mit einem Winkelschleifer mehrere Rillen einschneiden und die entstandenen Stege mit Hammer und Meißel weghauen und danach das ganze wieder mit Ausgleichsmasse auf die richtige Höhe bringen.
    Aber "möglichst staubfrei" ist das nicht.
     
  12. #10 wasweissich, 24. August 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :mauer
     
Thema: ca. 1cm Beton abtragen, wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betonboden abtragen

    ,
  2. beton abtragen

    ,
  3. wie viel cm beton kann man abschleifen

    ,
  4. beton 1mm abtragen,
  5. betonfräse wie viel abfräsen
Die Seite wird geladen...

ca. 1cm Beton abtragen, wie? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton

    Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. der Verwendbarkeit einiger "Überbleibsel" aus der Verlegung meiner Holzfaserplatten auf dem Dach. Diese...
  2. Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten

    Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten: Hallo liebe Bauexperten, ich habe leider schon nach wenigen Jahren die ersten Probleme mit dem Balkon. Er ist einfach nicht dicht, so dass die...
  3. Biberschwanz auf Gartenhaus bei ca. 12Grad

    Biberschwanz auf Gartenhaus bei ca. 12Grad: Hallo, ich hab mein Gartenhaus mit ca. 12 Grad Dachneigung gebaut (2,5 Meter Sparren auf 52cm höhe) und dann mit Rauspund belegt und darauf V13...
  4. Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel

    Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel: Moin, bei unserem Neubau haben wir nun endlich die Wüste im Garten platt gemacht, um eine ordentliche Wiese anzulegen, und stellen nun fest,...
  5. Ca 50 cm Bruchsteinwand außen Dämmen.

    Ca 50 cm Bruchsteinwand außen Dämmen.: Guten morgen Experten. Will meine Fassade aus Bruchstein mit 8 cm Steinwolle dämmen. Da ich selber Fassadenbauer bin mache ich die arbeit...