CAD-Planung: Ist 2D oder 3D üblich?

Diskutiere CAD-Planung: Ist 2D oder 3D üblich? im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich würde mir gerne ein Bild von der üblichen Arbeitsweise von Architekten machen. Hintergrund ist, dass ich vereinbart habe, die...

  1. #1 PaulDiracBaut, 5. September 2014
    PaulDiracBaut

    PaulDiracBaut

    Dabei seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich würde mir gerne ein Bild von der üblichen Arbeitsweise von
    Architekten machen. Hintergrund ist, dass ich vereinbart habe, die
    Planung auch in elektronischer Form zu bekommen.

    Natürlich arbeitet mein Archtekt auch mit einem CAD-Programm,
    allerdings zeichnet er jedes Geschoß dort in 2D, so dass für
    Schnitte, Ansichten etc. jeweils eine ganz neue Zeichnung erforderlich ist.

    Mich würde interessieren, wie das Durchschnitt so handhabt... sicherlich
    gibt es dabei unterschiedliche Gewohnheiten. Mein Vermutung ist jedoch
    schon, dass der Umstieg auf 3D u.U. eine gewisse Schwelle ist, sich
    jedoch irgendwann in einer enormen Arbeitsersparnis lohnt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass heutzutage ein Architekt noch mit 2D-Technik arbeitet. Wir schreiben das Jahr 2014, da ist 3D Standard und ja auch viel einfacher für den Architekten. Die Schnitte und Ansichten ergeben sich automatisch, quasi als "Abfallprodukt" und die Fehlerquote wird dadurch auch reduziert.
     
  4. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Es gibt bestimmt auch noch "Dinosaurier" in dem Beruf ;-) Computer ? Was ist das denn :-) 3D kenn ich nicht.
     
  5. Inkognito

    Inkognito Gast

    Mir ist ein Architekt, der dreidimensional denken kann und zweidimensional zeichnet, deutlich lieber als andersherum.
     
  6. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Das ist Quatsch, Inkognito.
    Jeder Architekt kann dreidimensional denken, sonst hätte er den Beruf ja gar net ergreifen können...
     
  7. #6 Achim Kaiser, 5. September 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Bunte Bildchenfraktion ....

    Nachdem Autocad-Architecture noch nicht mal 3D mit der Vorjahresversion geöffnet kriegt weil und alle 3 bis 4 Jahre das Datenformat geändert wird ... erhebt sich die Frage ... alles gut und schön aber ists in 5 Jahren noch nutzbar ?
    Mit dem *normalen* Autocad nutzen die 3D Objekte nicht wirklich viel ... da Intelligenz ade.

    Ist auch das große Problem bei der Zusammenarbeit über diverse Disziplinen.
    BIM ist da auch nicht immer ein Allheilmittel ....

    CAD ist eine Insel und in der Cloud steh ich im Regen .... echter Fortschritt ;-).
    Der kleinste gemeinsame Nenner erstaunt immer wieder ...

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    dann bin ich mal gespannt auf ausführungspläne in 3D mit allen relevanten angaben für die baustelle.
     
  9. #8 wasweissich, 5. September 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Gibt doch schon schöne 3D puzzle...
    Ortwin entwickelt gerade sowas für die ausführungspläne...

    Der transport der 3D ausdrucke macht aber noch schwierigkeiten....
     
  10. Inkognito

    Inkognito Gast

    Jetzt weiß ich endlich für was das gut ist...
     
  11. karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Anfaengerfehler... es wird vor Ort im Masstab 1:1 gedruckt.
     
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ich möchte an #4, weil beachtenswert, anknüpfen mit
    einer beobachtung aus dem echten planerleben:
    der mit grossem abstand beste plan (werkplan), den ich in
    den letzten 20 jahren gesehen habe, war mit der hand
    gezeichnet... allerdings mit lineal .. aber auch mit hirn ;)
     
  13. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Dieser Plann kann nur von dir gezeichnet worden sein, stimmts mls?
    ;-)
     
  14. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    ...von wwi kann er jedenfalls net sein. War ja mit Hirn gezeichnet, dieser Plan...
    ;-)
     
  15. wasweissich

    wasweissich Gast

    Woher weisst du was hirn ist ???

    Doch bestimmt nur vom hörensagen..... :D
     
  16. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Auf jeden Fall gibt's Dinosaurier auch unter Architekten. Es wird auch vereinzelt hier und da noch rein händisch gezeichnet.

    Weil für brauchbares 3D viel mehr Informationen eingegeben werden müssen, als in 2D-Plänen sichtbar werden und meist auch als für das Bauen benötigt werden, wird nur bei Gebäuden hoher räumlicher Komplexität auch ein 3D-Modell erstellt.

    Für Renderings / Visualisierungen, wie man sie bspw. aus Wettbewerbsbeiträgen kennt, werden oft (meist?) separate 3D-Dateien angelegt, welche ausschließlich die sichtbaren Oberflächen zeigen.

    In anderen Planungsbereichen ist 3D schon viel weiter verbreitet und tatsächlich Standard.

    Nebenbei: Auftraggeber haben übrigens nur dann einen Anspruch auf die Herausgabe von primären (3D-) Zeichnungsdateien, wenn es eine entsprechende vertragliche Regelung gibt.
     
  17. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Richtig. das Aushändigen von digitalen Zeichnungsdaten erschöpft sich im Format PDF ... oder wenn es hart auf hart kommt 2D-DWG/DXF. Alles andere ist meins, da dort auch Informationen dring sind, die nicht durch den Bauherren bezahlt wurden.
     
  18. #17 berlinerbauer, 5. September 2014
    berlinerbauer

    berlinerbauer

    Dabei seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Wie man zahlt einen Architekten und dann muss es "hart auf hart" kommen, um an die DWG/DXF Files ranzukommen?
    Mit welchem Recht willst du die denn behalten? Und warum?

    Da muss man wohl froh sein, dass man überhaupt das PDF bekommt und nicht nur den Papierausdruck?

    Was für andere Sachen erstellst du denn für den Bau, die der Bauherr nicht bezahlt hat (und trotzdem haben will).
     
  19. eltorito

    eltorito

    Dabei seit:
    7. August 2014
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Viersen
    Hi, wir haben auf nachfrage beim architekten die 2d dateien als dwg,dxf erhalten, obwohl dieser schon sein job erledigt hatte, die dateien haben wir den statiker weitergeben, alles kein problem und ohne extra Euros
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    In der Tat, denn schon Austauschdateien (nicht Pläne!) sind ohne besondere Vereinbarung nicht Geschuldet!

    Du bis BWLer. Nehmen wir an, ich würde Dich für eine umfassende betriebswirtschaftliche Untersuchung und Beratung meines Büros engagieren. Habe ich am Ende des Prozesses ein Anrecht darauf, alle von Dir erstellten Betrachtungen im Datei-Format xlsx und Datev-konform zu erhalten? Wirklich alle? Auch Deine handschriftlichen Notizen? Weshalb nicht? Es geht doch um mein Unternehmen?
     
  22. ziesel

    ziesel

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Südniedersachsen
    Du fragst in die falsche Richtung: Aus welchem Recht heraus sollte die Herausgabe erfolgen? (Unterstellt sei mal die Annahme der Existenz digitaler Zeichnungen...)

    Beim Schuster bekomme ich auch "nur" den maßgefertigten Schuh und nicht den Leisten - obwohl Auftrag und Geld von mir kommen. Der Schneider behält sein Schnittmuster für meinen Maßanzug ebenso selbstverständlich für sich. Und zum Auto habe ich auch noch nie die Catia-Files bekommen...

    Warum sollte das jetzt gerade beim Architekten anders verlaufen?
     
Thema:

CAD-Planung: Ist 2D oder 3D üblich?

Die Seite wird geladen...

CAD-Planung: Ist 2D oder 3D üblich? - Ähnliche Themen

  1. Leistungsphase 9 nicht üblich?

    Leistungsphase 9 nicht üblich?: Wir möchten mit einem Architekten bauen, weil wir wenig Ahnung haben und so etwas wie einen guten Freund am Bau haben wollen. Freunde, die...
  2. Bauherrenhaftpflicht ohne eigene Planung/Bauleitung:

    Bauherrenhaftpflicht ohne eigene Planung/Bauleitung:: Hallo, ich suche eine Bauherrenhaftpflicht. In den Bedingungen der Versicherungen steht eigentlich immer "ohne eigene Planung/Bauleitung" Die...
  3. CAD Programm, welches?

    CAD Programm, welches?: Vor 17 Jahren in der Schule hatten wir Auto CAD auf den Schulrechnern (und den Schlüssel auch für Zuhause mitbekommen,.... lang ists her und der...
  4. Maler/Spachtelarbeiten und ungefähre Kosten - zur Kalkulation und Planung

    Maler/Spachtelarbeiten und ungefähre Kosten - zur Kalkulation und Planung: Hallo Leute, ich möchte gerne mal überschlagen, was der Innenausbau bzw. die Maler und Spachtelarbeiten ungefähr kosten werden. Wir haben ein...
  5. Planung EFH mit zwei Vollgeschossen - Feedback

    Planung EFH mit zwei Vollgeschossen - Feedback: Liebe Bauexperten und Bauherren, nachdem wir seit ca. einem Jahr auf der Suche nach einem Haus oder Grundstück waren, haben wir vor drei Wochen...