Cantexx...?

Diskutiere Cantexx...? im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Hallo Bauexperten, ich bin gerade dabei mich über einen hausbau zu informieren. Die Idee kam, als ich bei plus.de diese Aktion von Libella 3...

  1. #1 leguan22, 13.10.2005
    leguan22

    leguan22

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Kassel
    Hallo Bauexperten,

    ich bin gerade dabei mich über einen hausbau zu informieren. Die Idee kam, als ich bei plus.de diese Aktion von Libella 3 Liter Haus gesehen habe. Hört sich soweit ganz gut an. Nun bin ich dabei zwischen den Zeilen zu lesen und bin unter anderem auf dieses Forum gestoßen. Die Erfahrungen die in dieser Branche gemacht werden, sind wie überall sehr unterschiedlich. Der Traum zum Eigenheim kann da schnell platzen.

    Das Grundstück ist schon in meinem Besitz. Ich habe im Netz soviel gelesen und verglichen. Die Adressen die ich so durchgegangen bin z.B. dümer-bau, creaktiv-Haus und Inova-Haus. Nun ja alles Fertighausanbieter, dich ich nicht günstig finde und wie oft erwähnt, jede Änderung ein paar Euronen kostet.

    Warum ich in dieses Forum schreibe, ich bin bei meinen Recherchen unteranderem auf eine Firma gestoßen, die Kanadische Haustypen baut.
    Unter www.cantexx.de kann man sich ein paar Häuser ansehen. ich finde diese Häuser einfach Klasse. Was ich halt nicht weiss, ist es sinvoll im Norden von Deutschland so ein Haus zu bauen? Wer hat mit sowas schon mal Erfahrungen gemacht. Was auf jeden fall für mich in Frage kommt, ist ein Energiesparhaus. Also Erdwärem usw. Ich würde mich über jeden Beitrag freuen.

    Gruß und danke
    Markus
     
  2. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
  3. #3 Baufuchs, 13.10.2005
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Cantexx

    Standardaußenwandverkleidung PVC, Dacheindeckung Fiberglasschindeln :irre
     
  4. #4 leguan22, 14.10.2005
    leguan22

    leguan22

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Kassel
    Hi,

    ich kann unschwer erkennen das ihr für diese Bauweisse nichts übrig habt :lock
    Ich finde das sieht echt klasse aus. Da stellt sich mir die Frage, da ja einige in Deutschland so ein Haus bauten, wie da die Erfahrungen sind. Oder habt ihr schon mal persönlich mit solchen Personen gesprochen?

    Was ich hier im Forum so lese plädiert ihr durch dir Bank weg für ein Architektenhaus, oder?
    Kann man hier in Norhessen bei Kassel einen vertrauenswürdigen Architekten empfehlen?

    besten dank und Gruß
    Markus
     
  5. #5 MLiebler, 18.10.2005
    MLiebler

    MLiebler

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker, selbstständ
    Ort:
    63825 Sommerkahl-Vormwald
    Cantexx???!!!

    Servus,

    von einem anderen Fragesteller aus bau.de hab ich vor einem halben Jahr die Baubeschreibung und das Vertragsformular von Cantexx bekommen.
    No comment without my attorney..... :eek: :boxing

    Ansonsten ist gegen die Bauweise eigentlich wenig zu sagen, man sollte sie nur etwas aufpeppen und an deutsche Standards anpassen. Dann erreicht man eine vernünftige Qualität.

    Nur muß man sich klar sein, sooo viel günstiger ist das auch nicht, als ein in Deutschland gefertigtes Haus.

    Erfahrungen zum Thema amerikanische Häuser importieren und hier aufbauen, kann ich bei Bedarf weitergeben.
     
Thema:

Cantexx...?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden