Carport-Befestigung an der Hauswand

Diskutiere Carport-Befestigung an der Hauswand im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, ich beschäftige mich zur zeit mit der Frage, wie ich Wärmebrücken bei der Befestigung eines neuen Carports an der Hauswand...

  1. JayC

    JayC

    Dabei seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Klein Salitz
    Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich zur zeit mit der Frage, wie ich Wärmebrücken bei der Befestigung eines neuen Carports an der Hauswand vermeiden kann. folgende Situation:

    Die jeweiligen Pfosten des Carports, die mit ca. 100 mm Abstand mit dem Haus verbunden werden sollen, möchte ich durch den Klinker in dem Hauptmauerwerk befestigen - insgesamt 5 Befestigungen. Für die befestigungen möchte ich 12er VA-Gewindestangen mit geeigneten Dübeln oder Kleber im Hauptmauerwerk befestigen. Durch entsprechende Unterlegscheiben und einem etwas größeren VA-Rohr (18 oder 20 mm) über der Gewindestange sollen die Pfosten mit dem Hauptmauerwerk verbunden werden, damit der Druck vom Klinker genommen ist.

    Zur Isolierung habe ich mir überlegt, zwischen Gewindestange und Rohr sowie zwischen Rohr und Loch im Klinker einen geeigneten isolierenden Schaum einzubringen ...

    Wie kann ich bei diesem Vorhaben Wärmebrücken vermeiden? Entstehen überhaupt relevante Wärmebrücken? Welchen Schaum - wenn mein Vorhaben sinnvoll ist - sollte ich nehmen?

    Für Tipps, Vorschläge und Hinweise wäre sehr dankbar ...

    Gruß aus dem Norden
    JayC
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 1. August 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Der Schaum bringt gar nichts, weil die Längsleitung im Metall das grosse Problem ist.
    Das mit dem Hülsrohr sollte der Statiker klären, der auch die Dübelstangen berechnet.

    Alternativ über im Fundament eingespannte Stahlstützen nachdenken, dann brauchts gar keine Verankerung am Hintermauerwerk (Wenns rictig gerechnet wird)
     
Thema: Carport-Befestigung an der Hauswand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. carport an hauswand befestigen welche dübel

Die Seite wird geladen...

Carport-Befestigung an der Hauswand - Ähnliche Themen

  1. Befestigung neuer Kunststofffenster in alter Holzlaibung

    Befestigung neuer Kunststofffenster in alter Holzlaibung: Guten Tag, dies ist in diesem Forum mein erster Post. Ich bezeichne mich mal als ambitionierter Heimwerker, der sich erst informiert und dann...
  2. Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton

    Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton: Hallo Miteinander, ich versuche verzweifelt nun mehr als 5 Monate ein Verbindungsmittel (Dübel mit Schraube) für die Montage unserer...
  3. Putzriss Anschluss Garage / Hauswand

    Putzriss Anschluss Garage / Hauswand: Hallo zusammen, vor relativ genau einem Jahr sind wir in unser neues Haus eingezogen. Es handelt sich hierbei um ein freistehendes EFH ohne...
  4. Streifen an Hauswand

    Streifen an Hauswand: Servus! Häufig sehe ich an Häusern an der Außenwand einige schwarze Streifen, die immer so ca. einen halben Meter lang sind. Durch was können...
  5. Carport + Schuppen, Wandpfette

    Carport + Schuppen, Wandpfette: Moin, ich möchte an den Giebel (Wetterseite) unseres Hauses (Backstein) einen Carport inkl. Schuppen bauen (insgesamt 9,20 x 3,20) Plan:...