Carport mit gut 6m Spannweite ohne Ständer???

Diskutiere Carport mit gut 6m Spannweite ohne Ständer??? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Moin! Vorab: Ich bin Laie! Ich möchte nicht auf die Idee kommen, Handwkerkerleistungen selber auszuführen (in bin Realist - das Ergebnis wäre...

  1. Paddo

    Paddo

    Dabei seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter öff. Dienst
    Ort:
    Alt-Mölln
    Moin!

    Vorab: Ich bin Laie! Ich möchte nicht auf die Idee kommen, Handwkerkerleistungen selber auszuführen (in bin Realist - das Ergebnis wäre nicht zufriedenstellend!). Ich möchte mich nur mal grob informieren, nach dem Motto: Geht oder geht nicht?!?

    Kurz die Infos: Wir haben ein freistehendes EFH (Neubau), Haus so gestellt, dass im Norden knapp 6 Meter Stellfläche für 2 PKW sind. Da soll (hoffentlich noch dieses Jahr) ein Carport hin. Maße werden sein: 8,6m Tiefe (=Länge der Hauswand) x ca. 5,6m Breite. Es soll an die Hauswand heran gehen, allerdings dort auf Ständern stehen, also kein "richtiges" Anbau-Carport. Pultdach, das Ganze wie das Haus eingedeckt (Harzer Pfanne).

    Mein Kumpel hat sich von Zimmerleuten ein schickes Carport hinstellen lassen, dass uns ein wenig als Vorbild dient, da bei ihm dieselben Rahmenbedingungen vorgelegen haben. Das Teil ist wirklich top, allerdings stört mich eine Sache tierisch: Er hat Ständer in der Mitte! Meiner Meinung nach gehen diese Ständer garnicht!!!

    Wenn ich mich recht erinnere, wurden bei ihm 8x18cm Sparren verwendet (wie gesagt: lange her, als wir das gemessen haben), Abstand 80cm. Die Zimmerleute sagten ihm: Ständer müssen sein, wegen Schneelast.

    Wenn ich mir billige Baumarkt-Bausatz-Carports anschaue (nein, sowas möchte ich NICHT haben!), dann wundere ich mich, denn die überbrücken ähnliche Spannweiten ohne Ständer und das mit Materialstärken, denen ich so weit vertraue, wie ich ein Klavier werfen kann...

    Naja, ich meine: Es geht sehr wohl ohne Ständer, Frage ist vor allem: Wie sind die Sparren dimensioniert??? Winkelberechnung in der Schule ist bei mir zu lange her. Ich denke, bei 5,6m Breite landet man (je nach Neigung) bei ca. 6,5m Sparrenlänge.

    Bevor Antworten kommen wie: "Musste eh genehmigen lassen und brauchst ne Statik-Berechnung...", folgende Info: Ich lebe in S-H und ich habe herausgelesen, dass Carports bis 50m² Fläche (die wir einhalten) genehmigungsfrei sind und dass somit keine statische Berechnung vorgeschrieben ist...

    Ausgehend davon, dass kein Statiker beauftragt wird, geht es mir "nur" darum, zu wissen, dass man sowas guten Gewissens machen (lassen!) kann. Ist ja evtl auch ne versicherungsrechtliche Frage (Schneelast, Dach bricht ein, Autos kaputt...).

    Also! Was meint Ihr?!?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Genehmigungsfrei heisst nicht, dass man sowas ohne Statik bauen kann/darf.
    Die Baumarkt-Dinger haben i.d.R. eine Typenstatik.

    Guten Gewissen machen lassen = Statiker beauftragen, kostet für ein Car-Port eh nicht die Welt.
     
  4. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Sehe ich auch so.
    Hatte ich hier auch vor kurzem nachgefragt. (8x6 Meter ohne Ständer in der Mitte).

    Hatten jetzt hier auch schonmal mit Zimmermännern gesprochen. Diese bieten teilweise sogar mit an sich um die Statikberechnung zu kümmern.
     
  5. #4 ars vivendi, 28. Februar 2013
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Nur interessenhalber, die Baumarktdinger haben eine Statik, als Bsp 50 kg Schneelast, hier werden bei Häuser bauen 250 gefordert (sofern ich mich recht erinner) Also eine Statik existiert, aber erfüllt eigentlich nicht die Vorgabe der Region, was dann? Genehmigung braucht man ja keine.
     
  6. #5 Paddo, 28. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2013
    Paddo

    Paddo

    Dabei seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter öff. Dienst
    Ort:
    Alt-Mölln
    Hui! Das ging fix! Habe gerade mal - rein interessehalber - mit nem Statiker informiert. Eventuelle Kosten müssten man ja in die Planung einfließen lassen. Er sagte, das würde ca. 500,- EUR kosten! Da bin ich fast hinter übergekippt. Dass die nicht umsonst arbeiten war mir ja klar, aber mit 500,- EUR habe ich im Leben nicht gerechnet. :yikes

    "Kostet eh nicht die Welt" ist damit ein bisschen untertrieben... Oder ist das ein normaler Kurs???

    Ok, das wäre natürlich mal eine Idee! Dort fragen kostet ja nix.
     
  7. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Lass dir doch einfach ein Carport nach deinen Vorgaben bauen...

    Hier das von unseren Nachbarn, 6x6m 12x12er Sparren alles aus Fichte...Pultdach mit Aluprofilen...inkl. Aufstellen ~ 5 TSD Teuros...

    [​IMG]
     
  8. Matze12xxx

    Matze12xxx

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    bei Berlin
    aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass diese Größe auch ohne Mittelpfeiler machbar ist. Schwer wird die Konstruktion nur durch die Dachziegel... im Internet gibt es einige Anbieter, die diese Größe auf jeden Fall anbieten. In wie weit sowas dann auch komplett eingedeckt werden kann, müsste man beim Hersteller erfragen.
     
  9. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ne Frage ist ja auch allein schon mal: Sparrendach? Pfettendach? Binderdach?

    Muß halt einer rechnen, der Rechnen kann... Zimmerleute können sowas normal ganz gut...
     
  10. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    @mycraft:
    Die Balkenlage 12cm x 12cm spannt aber nicht über die 6m, oder?
    Ein Nachweis dafür wäre nicht möglich.
    Ich gehe davon aus, dass Du dich verschrieben hast.
     
  11. #10 ars vivendi, 28. Februar 2013
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Die 12x12 sind evtl die Stützen des Caports.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Ähm ja Sorry...

    Stützen: 12x12
    Balken 20x10 in 70 cm. Abstand
     
  14. Bauing24

    Bauing24

    Dabei seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Franken
    Mal so ein kleiner Tipp vom Statiker:
    Bei einer Pfanneneindeckung bringt ihr ganz schön Gewicht auf die Sparren und Unterzüge. Dann steht das Carport noch am Haus an mit einer zu berücksichtigenden Schneesackbildung als Zusatzbelastung.
    Da könnt ihr den frei stehenden Standardbausatz aus dem Baumarkt vergessen und solltet auch das ganze individuell planen und rechnen lassen.
     
Thema: Carport mit gut 6m Spannweite ohne Ständer???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzbalken 6m freitragend

    ,
  2. leimbinder spannweite 5 m

    ,
  3. spannweite holzbalken carport

    ,
  4. leimbinder 6m freitragend,
  5. bemessung balken carport,
  6. spannweite holzbalken berechnen,
  7. Carport mit 6 Meter Spannweite,
  8. leimbinder sparren spannweite 6m carport,
  9. kann man ein carport aus aluprofilen bauen,
  10. spannweite von holzbalken,
  11. breite sparren carport,
  12. carport 6 Meter balken
Die Seite wird geladen...

Carport mit gut 6m Spannweite ohne Ständer??? - Ähnliche Themen

  1. Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand"

    Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand": Die Außenwände unseres fast 40 Jahre alten Hauses wurden bereits mit einem ordentlichen Bimsstein gemauert und haben laut Hersteller je nach...
  2. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  3. Mal wieder: keine Erdung und PA des SAT-Ständers?

    Mal wieder: keine Erdung und PA des SAT-Ständers?: Also, viele viele Fragen und Beiträge zu diesem Thema, viele viele individuelle Fälle, und ich habe eine Frage, die ich mir durch Suchen im Forum...
  4. Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung

    Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung: Hallo, ich hab von unserer Baufirma ein Angebot für Vorbereitung eines Carports erhalten: - 12 Punkt-Fundamente 40x40x80 cm (BxTxH) - ca. 1m...
  5. Carport zum Wohnraum umbauen,

    Carport zum Wohnraum umbauen,: Hallo, ich möchte meinen Carport zu einem kleinem Wohnraum umbauen. Der Carpot steht an 2 Häusern und an einer Mauer die nicht zum Dach reicht....