Carport Überbau

Diskutiere Carport Überbau im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen , brauche Rat, weil ich nicht weiß,wie man sich bei so was verhält. Unser Nachbar hat seinen Carport gestellt. Wir haben beim...

  1. kutterer

    kutterer

    Dabei seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau
    Ort:
    kalrsruhe
    Hallo zusammen ,
    brauche Rat, weil ich nicht weiß,wie man sich bei so was verhält.
    Unser Nachbar hat seinen Carport gestellt. Wir haben beim Nachmessen
    festgestellt, dass der Überbau 20-25 cm ( Carport steht schräg) beträgt. Schon beim Betonieren der Fundamente war ich überrascht, dass die Grenzsteine nicht freilagen.
    Erst jetzt nach unserer Reklamation haben sich die Nachbarn die Mühe gemacht eine Bauschnur zu spannen, um unseren Einwand zähneknirschend bestätigen zu müssen.
    Wir haben jetzt das Problem, dass wir unseren eigenen Carport nur 2,40m durchfahrtsbreit machen könnten. Auch, wenn wir die Rinne gemeinsam nutzen würden. Unser Problem ist nämlich ein alter,großer Säulenwacholder der genau 3,10 von der Grenze entfernt wächst und den wir einfach nicht fällen wollen.
    Wegen des Wacholders wollten wir sowieso auf die Rinne verzichten, da das Wasser laut B-Plan eh auf dem Grundstück versickert werden muss.
    Was meint ihr, können wir den Nachbar auffordern, den Carport zurück zu bauen und eine Reihe Ziegel vom Dach wegzunehmen?
    Mir graut einfach vor dem Theater.

    Was kann man uns raten?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ja, könnt ihr...
     
  4. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Ist es möglich, ggf. durch Umbau/Anbau, die Fundamente und/oder durch größere Säulen (ich nehme mal an Holz) des vorhandenen Carports diese gemeinsam zu nutzen ?
     
Thema:

Carport Überbau

Die Seite wird geladen...

Carport Überbau - Ähnliche Themen

  1. Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung

    Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung: Hallo, ich hab von unserer Baufirma ein Angebot für Vorbereitung eines Carports erhalten: - 12 Punkt-Fundamente 40x40x80 cm (BxTxH) - ca. 1m...
  2. Carport zum Wohnraum umbauen,

    Carport zum Wohnraum umbauen,: Hallo, ich möchte meinen Carport zu einem kleinem Wohnraum umbauen. Der Carpot steht an 2 Häusern und an einer Mauer die nicht zum Dach reicht....
  3. Carport und Schuppen

    Carport und Schuppen: Hallo zusammen, mein Neubau wächst und wächst, sodass ich mich nun langsam meinem Carport (in Eigenleistung) widmen möchte. In der Anlage ein...
  4. Carport

    Carport: Hallo, Ich weiß nicht genau ob ich hier richtig bin. Mein Anliegen. Wir haben ein Carport, bei dem 3 Wände mit Holz verkleidet sind. Der Boden...
  5. Carport-Balken schimmlig

    Carport-Balken schimmlig: Hallo zusammen! Wie Ihr sehen könnt, hat der Carport ein Trapezblech-Dach. Durch das geringe Gefälle lief ständig Wasser vom Rand den Balken...