Carport

Diskutiere Carport im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Haben nach vielen Erinnerungen endlich ein Angebot für Carport bekommen (zwei weitere in der Zwischenzeit angefragt, aber die kommen auch nicht an...

  1. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Haben nach vielen Erinnerungen endlich ein Angebot für Carport bekommen (zwei weitere in der Zwischenzeit angefragt, aber die kommen auch nicht an Land): 10 T€ (inkl. Märchensteuer)

    - einfacher Einzelcarport ohne Seitenverkleidung
    - hinten einfacher Schuppen mit Stülpschalung und einer Tür dran
    - gesamt knapp 9 m x 2,80 breit
    - Lärche unbehandelt
    - Flachdach/flaches Pultdach
    - Dachbegrünung (allerdings ohne Pflanzen)
    - Punktfundamente (Pfostament) und Pflasterung bereits vorhanden


    Die Kosten sind etwa zur Hälfte für das Aufstellen der Holzkonstruktion und zur anderen für Dachabdichtung, Dachrinne und das Pflanzsubstrat


    Kommt der Preis nur mir etwas hoch vor?

    Wäre ein Satteldach ohne Begrünung deutlich günstiger?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eddie irvine, 29. März 2010
    eddie irvine

    eddie irvine

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Saarland
    Hm, ich finde den Preis auch happig.

    Fuer 10 Tsd. EUR bekommst du ja schon eine gemauerte Einzelgarage!

    Also, ich denke, dass man auch schon fuer 5 Tsd. EUR einen Carport mit Geraeteraum bekommt - vorausgesetzt man macht auch einige Dinge selbst.

    Ist da eigentlich auch die Pflasterung dabei?
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 29. März 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Schau doch mal beim Theoretiker, da gibts irre viel %%%%% (ausser auf Schnappi).
    :mauer :bef1011::bef1004:

    Suche Er die Suche und nütze Er sie zu Seinem Nutzen - da findet sich auch, wie man vergleichbare und damit aussagekräftige Preise findet.

    An sonsten sage ich mal - 29.734,86 €.
     
  5. #4 HolzhausWolli, 29. März 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Ein guter und stabiler Holzbau ist nicht für wenig Geld zu bekommen. Der Preis hat mich jetzt nicht sonderlich überrascht.
     
  6. ManfredH

    ManfredH Gast

    Na klar - mit Erdaushub, Fundamenten, Bodenplatte, Aussenwänden, Decke und Dachabdichtung (oder Dachstuhl und Eindeckung), Dachentwässerung / Fallrohr / Grundleitungsanschluss, Estrich + evtl. Belag, Innen- und Aussenputz, Garagentor (möglichst mit Elektoantrieb), evtl. auch noch eine Nebentüre oder ein Fenster .... bestimmt hab ich noch irgendwas vergessen ...

    DENKST du das oder WEISST du das ?
     
  7. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Nein, die und die Punktfundamente sind schon vorhanden, steht im ersten Post. Die Entwässerungsleitung ist auch bis neben ein Punktfundament gelegt.

    Habt Ihr schlauen Kommentatoren mal die Suche bemüht, z.B. Carport in Baupreise suchen? 30 Treffer, alle ohne Aussage zu dem Thema.

    Bleibt dann noch meine Frage, ob ein Satteldach ohne Begrünung pinzipiell deutlich günstiger würde.
     
  8. ewald

    ewald

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Nürnberg
    Die Karre die drunter steht kostet mind. 30.000tsd Euros und hat in 10 Jahren Schrottwehrt.
    Beim Carport eiern sie dann wegen 10.000tsd rum.
    Echt schlimm.
     
  9. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Mag ja sein, daß der Herr Trockenbauer sich immer neue Mercedisse leistet -- ich habe jedenfalls noch nie mehr als 12 T€ für ein Auto ausgegeben und bislang alle gefahren, bis jemand reingefahren oder die Autos von selber auseinandergefallen sind.

    Und was ist schlimm daran, wenn ich nach langem Betteln ein erstes Angebot erhalten habe und rausfinden möchte, ob es sich lohnt, noch Energie in Vergleichsangebote zu stecken, die bislang auch erheblich länger dauern als versprochen?

    Wie sagte doch ein Archi in einem parallelen Thread hier, vor drei, besser fünf Vergleichsangeboten kann man nichts über den üblichen Marktpreis sagen.
     
  10. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Für ein paar "läppische Balken" mit Schuppen, Tür und Dach 20.000 DM auf den Tisch zu legen, würde ich mir auch zweimal überlegen.

    @capslock: Gibt's da ne Skizze von oder was Vergleichbares im web?

    http://www.designo-carport.de/fotos.php
    Die sind schick u. der Daimler steht z.T. schon drin.;)
     
  11. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Um mal zurück zu Thema zu kommen, die Herren. Ich habe hier gerade zwei Angebote für das gleiche Carport liegen. 3x9 mit Geräteschuppen (Mehrzwecktür/Ku Fenster). Auf 3,00 m am Haus. Flachdacheindeckung. Mit Sichtschutz auf der Grenzseite. Alles in schick weiss gepinselt. Steht dann mal ein Benz drunter. Ein Angebot für knappe 7100,00 inkl. , das andere für knappe 6500,00 inkl.
    Dein Preis mit Gründach scheint also nicht soviel zu teuer zu sein.

    In diesem Sinne....
     
  12. #11 eddie irvine, 29. März 2010
    eddie irvine

    eddie irvine

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Saarland
    Das weiss ich.

    Muss man einfach mal nach im Netz suchen.

    Allerdings muss man das Teil das selbst aufbauen, was aber auch kein Hexenwerk ist.
    Gut, mit Aufbau durch Firma kommt man natuerlich schnell in andere Dimensionen.
     
  13. #12 bruchpilot, 30. März 2010
    bruchpilot

    bruchpilot

    Dabei seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANGESTELLTER
    Ort:
    Deutschland
    Preis eines Carports hängt im Wesentlichen von der Größe und vom Material (insbesondere auch Materialstärke) ab.

    Im Baumarkt und im Net kriegste für einen Einzelcarport mit relativ dünnen Balken schon Angebote so zwischen 2-4k€, kannst mit richtig dicken Balken aber auch das 2-3fache dafür ausgeben.

    Für die Kohle (10k€) würde ich mir allerdings aus praktischen Gründen eher eine (Fertig-) Garage hinsetzen lassen als ein Carport.
     
  14. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Eddie,

    Du scheinst ein echter Äpfel mit Birnenvergleicher zu sein.

    Da schreibt der Fragsteller, er hat ein Carport-Angebot für 10.000.- € inkl. Aufbau, Du tönst rum "das kriegt man für die Hälfte" um dann nachzuschieben, dass man es dann allerdings selbst aufbauen muss.:respekt
     
  15. #14 HolzhausWolli, 30. März 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Eddie fängt doch erst im Sommer an zu bauen, bisher sind das rein theoretische Annahmen.

    Im Spätherbst ist er dann auch schlauer was die Dinge -entgegen seiner netzunterstützenden- Recherchen wirklich kosten (müssen).

    Also bitte etwas Nachsehen. :biggthumpup:
     
  16. #15 eddie irvine, 30. März 2010
    eddie irvine

    eddie irvine

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Saarland
    Yo, Recht hast du mit dem Baubeginn.

    Carport wird auch erst naechstes Jahr gebaut.
    Aber zu einem Bruchteil der Kosten, denn ein Verwandter kennt einen Saegewerkbetreiber.
    Und ein paar Balken und Bretter zu einem Carport zusammenzuschustern bekommt sogar ein Informatiker hin.
    Kenne viele Leute, die sowas selbst gebaut haben.
    Und wenn's gut gemacht ist, erkennt man auch keinen Unterschied zu einer "professionellen" Loesung.
     
  17. #16 HolzhausWolli, 30. März 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Ist da eigentlich auch die Pflasterung mit dabei? :mega_lol:
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 30. März 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :bef1017:
     
  19. ewald

    ewald

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Nürnberg
    Es ist zum Heulen!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 HolzhausWolli, 30. März 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Eddie´s Gesetz:
    Der zu hohe Preis resultiert ausschließlich aus der Professionalität - für einen Bruchteil sowie unter der Voraussetzung, dass es gut gemacht ist und man jemanden kennt der einen kennt, kann man es auch zusammenschustern und erhält das gleiche Ergebnis.
     
  22. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    So einfach ist Tennis. Alles in die Schüssel , umrühren und fertig. Schade das das Saarland so weit weg ist. Das wäre ein feiner Kurzurlaub mit Liegestuhl, Kaltgetränken und guter Unterhaltung. Helmtragen vorausgesetzt...
     
Thema:

Carport

Die Seite wird geladen...

Carport - Ähnliche Themen

  1. Carport-Balken schimmlig

    Carport-Balken schimmlig: Hallo zusammen! Wie Ihr sehen könnt, hat der Carport ein Trapezblech-Dach. Durch das geringe Gefälle lief ständig Wasser vom Rand den Balken...
  2. Carport + Schuppen, Wandpfette

    Carport + Schuppen, Wandpfette: Moin, ich möchte an den Giebel (Wetterseite) unseres Hauses (Backstein) einen Carport inkl. Schuppen bauen (insgesamt 9,20 x 3,20) Plan:...
  3. Richtige Ausführung vom Pfosten in den H-Anker

    Richtige Ausführung vom Pfosten in den H-Anker: Hallo. Nachdem unser Haus fertig gestellt worden ist, soll nun der Carport folgen. Unser Carport wird frei stehend und soll ausgepflastert...
  4. Niedersachen: Carport mit dem Nachbarn bauen / wie macht man es am besten?

    Niedersachen: Carport mit dem Nachbarn bauen / wie macht man es am besten?: Hallo Leute, wir planen mit unserem Nachbarn gemeinsam ein Carport zubauen. Wir stellen und das so vor, dass die Mittelpfeiler auf der...
  5. Carport mit Wekstattraum Brandenburg

    Carport mit Wekstattraum Brandenburg: Hallo, wir würden gerne an unser Haus direkt einen Carport mit folgenden Maßen errichten: Breite: 6,50 Tiefe: 7m Unter dem Carport soll...