Cat 7 Patchpanel verwenden oder nicht?

Diskutiere Cat 7 Patchpanel verwenden oder nicht? im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe in unserem Neubau in jeden Raum jeweils zwei Cat 7 Leitungen verlegt. Nun liegen 12 Netzwerkkabel in unserem künftigen HAR. Alle...

  1. pbcom

    pbcom

    Dabei seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CEO
    Ort:
    Salzgitter
    Benutzertitelzusatz:
    CEO
    Hallo,
    ich habe in unserem Neubau in jeden Raum jeweils zwei Cat 7 Leitungen verlegt. Nun liegen 12 Netzwerkkabel in unserem künftigen HAR. Alle Kabel sind im Moment noch sehr lang. Im HAR wird ebenfalls ein Media Server PC untergebracht der über einen 16-Port Gigabit Switch alle Räume mit "Stoff" versorgen wird. Ich werde keinen 19" Serverschrank verwenden weil der Server in einem recht kleinem Standgehäuse sitzt.

    Nun zu der Frage: Was empfehlt ihr mir?
    A) Alle Kabel direkt aus der Wand kommend in passende Längen kürzen und direkt in den Switch stecken
    B) Alle Kabel direkt aus der Wand kommend in passende Längen kürzen und erstmal in ein Patchpanel anschliessen und anschließend mit kurzen Kabel vom Patchpanel zum Switch? Gibt es Patchpanel die nicht als 19" Serverschranklösung sondern als Wandlösung (?) montiert werden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    es gibt Patchpanel als "Desktop"-Geräte, aber hab ich noch nicht mit mehr als 10 Ports gesehen (aber auch nicht gesucht). Ist ja eher ne optische Sache wie du es lösen willst und ob du kurzfristige Veränderungen für wahrscheinlich hältst...
     
  4. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Patchpanel,

    man kann für so etwas auch "normale" Regale oder Schrankelemente für 19" Patchpaneel und Switche mißbrauchen Marke IKEA und so. Seitlich ins Regal eine dicke Holzleiste einschrauben und die 19" Teile kann man einbauen.
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    B) !

    Lösung A) ist nicht gut(höflich gesagt!)

    Grüsse
    Jonny
     
  6. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    B)
    Dann kann man manche Leitungen auch mal für etwas anderes "misbrauchen" als Netzwerk und muss dazu nicht an den festen Leitungen und deren Stecker fummeln. Bei CAT7 ist ja schnell mal eine Leitung über.
    Ich denke da an analoge Niedrigvolt/Signalleitungen (Musik mit Aktivlautsprecher, Heizungsteuerung, etc.) Hier gab's letztens Diskussion dazu.

    Ist natürlich nur eine Heimwerker-Notlösung. Und solange man das durch Planung und Leerrohre verhindern kann, ist's immer besser.
     
  7. pbcom

    pbcom

    Dabei seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CEO
    Ort:
    Salzgitter
    Benutzertitelzusatz:
    CEO
    OK, danke für eure Antworten. Ich bleibe bei Lösung B!

    Jetzt muss ich nur noch schauen wo und wie ich das Patchpanel einbaue. Die Idee mit dem Einbau eines 19" Panels in einem Regal hört sich gut an, dann könnte ich auch den Switch direkt dadrunter montieren.
     
  8. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    also ich gebe jetzt mal folgendes zu *g

    Ich hab die Hütte auch mit CAT 7 durchzogen. Als Schaltschrank hab ich einen etwas größeren mit einer Extratür ursprünglich für Telefondinge. Da hinein habe ich alle Netzwerkleitungen genommen und dort schlicht eine Batterie Aufputz CAT 7 „Dosen“ verschraubt die benutze ich jetzt praktisch als Bastelpatchpanel, ISDN, DSL und Router gleich dabei, sieht gefummelt aus, aber wenn die Tür zu ist geht’s *g
     
  9. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Vielleicht wäre ein 10" Server Schränkchen mit 2 Patch Panels eine Alternative für dich.
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Es gibt auch Patchpanel zur direkten Wandmontage, z.B. von TELEGÄRTNER.

    Variante A scheidet schon deswegen aus, weil Verlegeleitungen starre (eindrähtige) Leiter besitzen, zum Aufcrimpen von Steckern aber (bewegliche) Leitungen mit vieldrähtigen Leitern benötigt werden!
     
  11. norinofu

    norinofu

    Dabei seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    ich hab mir ein kleines 19" Wandgehäuse von Rittal geholt. Dort kommt das Patchpanel und das ganze DSL Geraffel mit Router und Switch rein - Tür zu und aufgeräumt ist.

    Die Lösung hat den Vorteil dass ich nicht so viele Löcher in die Wand bohren muss um die ganzen Gerätschaften zu befestigen.

    Wie schon erwähnt wurde gibts solche Schränke auch für 10". Die sind nicht ganz so teuer wie die 19" Ausführung.

    norinofu
     
  12. pbcom

    pbcom

    Dabei seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CEO
    Ort:
    Salzgitter
    Benutzertitelzusatz:
    CEO
    Danke für den Hinweis, habe ich selbst nicht daran gedacht.

    Ich habe nun folgendes gefunden: http://www.digitus.info/scripts/digdetail.asp?artnr=DN%2D19+PB%2D2U&grafik=0 gibt es in diversen Höhen. Somit kann ich das Patchfeld und den Switch dort montieren sowie die vielen Netzwerkkabel kommend aus der Wand abdecken.
     
  13. KRIS

    KRIS

    Dabei seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Tuttlingen
    googel mal nach mini patchfeld 12 fach vielleicht ist das ja eine lösung für dich
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. degunino

    degunino

    Dabei seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzcontroller
    Ort:
    Hessen
    Du kannst jedes Patchpanel auch an die Wand montieren. Einfach zwei passende Winkel dranschrauben. Ordentlicher sieht es allerdings mit einem Wand-/ Standgehäuse aus.
     
  16. GuBo

    GuBo

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Genie
    Ort:
    Wien
    Hallo Netzwerker!

    Ich habe auch lange darüber nachgedacht und folgende Lösung gefunden: Alle Netzwerkkabel enden in einem kleinen Elektro-Wandverteiler (3 Reihen x 12 TE) ohne Türe. Statt LS- und FI-Schalter sitzen dort CAT6-Hutschienenmodule von BTR Netcom. 1 Netzwerkanschluss = 1 TE, d.h. daraus ergibt sich ein Patchfeld von max. 36 Anschlüssen. In der Praxis werden es einige weniger werden, da ich dort auch noch 2 Schukosteckdosen und vielleicht noch ein paar andere Module einbauen werde. Auch die Telefonleitung wird in einem solchen BTR-Modul enden, die CAT6-Leitungen sind wahlweise auch für's Telefon vorgesehen.

    Davor kommt dann ein halbhoher 19"-Schrank, da kommt dann die Technik rein: Switch, DSL- oder Kabelmodem, mehrere Server, in Zukunft vielleicht auch ein Streaming-Server.

    Vorteil der Lösung ist, dass der 19"-Schrank für Servicezwecke beweglich bleibt, ein Patchpanel im 19"-Schrank wollte ich nicht!

    viele Grüsse
    GuBo
     
Thema: Cat 7 Patchpanel verwenden oder nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. patchpanel cat 7 wandmontage

Die Seite wird geladen...

Cat 7 Patchpanel verwenden oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Ausgleichsmasse auf Fliesen verwenden

    Ausgleichsmasse auf Fliesen verwenden: Hallo zusammen, ich plane nächste Woche einen Kellerraum auszubauen. Aktuell liegen dort Fliesen die teilweise leider etwas schief sind und...
  2. KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?

    KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?: Hallo zusammen, ich schick gleich nochmal eine Frage hinterher. Moment stellt sich die Situation bei meiner Entscheidung für eine KWL für den...
  3. Verwendung lösemittelhaltige Bitumen Grundierung Innen bedenklich?

    Verwendung lösemittelhaltige Bitumen Grundierung Innen bedenklich?: Hallo, bei meinem Neubau soll die Bodenplatte vor dem weiteren Fußbodenaufbau mit einer Schweißbahn V60 S4 versehen werden. Ich bin gerade...
  4. Verwendung lösemittelhaltige Bitumen Grundierung Innen bedenklich?

    Verwendung lösemittelhaltige Bitumen Grundierung Innen bedenklich?: Hallo, bei meinem Neubau soll die Bodenplatte vor dem weiteren Fußbodenaufbau mit einer Schweißbahn V60 S4 versehen werden. Ich bin gerade...
  5. Wohnriester für Küche Einrichtung usw. Verwenden

    Wohnriester für Küche Einrichtung usw. Verwenden: Hallo meine Frage ist,wenn man sich wohnriester auszahlen lassen will, ob man dann genau nachweisen muss das es für den kauf oder Tilgung des...