Containerstellflaeche

Diskutiere Containerstellflaeche im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten morgen! Koennte mir jemand sagen, was ein m2 Stahlbeton oder auch Faserbeton schluesselfertig fuer eine Bodenplatte zur Aufstellung von...

  1. #1 Neapolitaner, 21. März 2011
    Neapolitaner

    Neapolitaner

    Dabei seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Neapel
    Guten morgen!

    Koennte mir jemand sagen, was ein m2 Stahlbeton oder auch Faserbeton schluesselfertig fuer eine Bodenplatte zur Aufstellung von normalen 20 Fuss -Containern in etwa kostet? Ich gehe mal von einer Flaeche von ca 2000 m2 aus.

    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wieland

    Wieland Gast

    Warum nicht Streifenfundamente? für welchen Zweck ? Feldlager ?


    Grüße
     
  4. #3 Neapolitaner, 21. März 2011
    Neapolitaner

    Neapolitaner

    Dabei seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Neapel
    Die Container dienen der Lagerung von Material. Wenns Streifenfundamente auch tun? Sollte zumindest mit Gabelstaplern befahrbar sein. ;)
     
  5. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Das funktioniert so nicht.
    Hier fehlen zig Angaben.
    Was ist mit Aushub? Was für ein Boden? Was für ein Standort/ also was für Umweltbedingungen? 'Normale' Zugängigkeit? Und noch viele andere Fragen...
     
  6. Wieland

    Wieland Gast

    Sie sollten vor Ort einen Fachmann zu rate ziehen u. die Sache durchplanen.
    Bei einer Stahlbetonplatte dieser Größe ist eine entsprechende Bemessung
    nötig, auch auf die Abtragung des Mutterboden u. eines geeigneten Unterbau
    kann nicht verzichtet werden. Eine Entwässerung ist ebenfalls erforderlich.

    Meiner Meinung nach wären Streifenfundamente und eine Geschotterte versickerungs-
    fähige Wassergebundene u. befahrbare Fläche eine Kostengünstige Option.
    Und steht der nachträglichen Herstellung einer Bodenplatte nicht im weg.

    Grüße
     
  7. #6 Neapolitaner, 21. März 2011
    Neapolitaner

    Neapolitaner

    Dabei seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Neapel
    Mir geht es nur um eine grobe Kostenschaetzung, da die Sache noch nicht beschlossen ist. Welche Kosten muesste man in etwa ansetzen? Durchschnittswerte wuerden mir schon reichen.

    Der Standort waere Naehe Neapel, also wenig Regen (aber wenn, dann viel), Zugaengigkeit ist normal, der Boden ist tragfaehig. Ein Aushub waere allenfalls fuer die Unterschotterung erforderlich.

    Die Variante Streifenfundamente und eine geschotterte versickerungs-
    fähige wassergebundene u. befahrbare Fläche koennte man auch betrachten.


    Waere damit eine grobe / ueberschlaegige Kostenschaetzung moeglich?

    Danke fuer die Hilfe, ich weiss, die parameter sind etwas ungenau, aber es geht wirklich nur um einen ganz groben Anhalt. :o
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    187.000,56€
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 21. März 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich denke, es wird Ihnen hier niemand seriös Kosten für Baumaßnahmen in Süditalien nennen können.

    Wenden Sie sich vertrauensvoll an den nächstwohnenden Kontaktmann der Camorra, der kann Ihnen sagen, welche Firma das zu welchem Preis ausführen wird (sorry - das meine ich durchaus nicht lustigmachend)
     
  10. #9 Manfred Abt, 21. März 2011
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Wir haben so etwa schon öfter geplant aber es dauert eine ganze Weile, bis man die für eine belastbare Kostenschätzung notwendigen Daten zusammenhat. Ohne Planung geht da nix.

    Ansatzpunkte, quer durch:
    • für diese Zwecke sind auch durchaus unbewehrte Betonplatten üblich
    • ebenso sinnvolles Einsatzgebiet für Stahlfaserbeton
    • evtl. auch halbstarre Beläge
    • wieviel Container übereinander
    • Leercontainer oder volle Container
    • Handling für volle Container erfordert Containerstapler oder Reach-Stacker mit Achslasten, die jeden Statiker beindrucken
    • Ermittlung von Preisangaben für Süditalien - siehe Ralf D.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Neapolitaner, 21. März 2011
    Neapolitaner

    Neapolitaner

    Dabei seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Neapel
    ....
     
  13. #11 Der Bauberater, 21. März 2011
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Leere 20 fuß-container würde ich auf 8er Pflaster stellen. Mit gutem Unterbau sind die auch Staplerbeständig.
    Oder nur die Fahrgassen Pflasten und die Container auf Kies, Schotter was gerade da ist stellen.
     
Thema:

Containerstellflaeche