Dach eindecken Anleitung

Diskutiere Dach eindecken Anleitung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe mit der Suche leider nichts gefunden. Wir wollten unser Dach eigentlich von einem Fachmann decken lassen. Da wir aber einen...

  1. plisken

    plisken

    Dabei seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    RLP
    Hallo,
    habe mit der Suche leider nichts gefunden.

    Wir wollten unser Dach eigentlich von einem Fachmann decken lassen. Da wir aber einen Zimmermann in der Familie haben, der einige Erfahrung mit eindecken hat, haben wir nun alles selbst übernommen.
    Nun fällt der gute Mann aber gesundheitlich aus und am Samstag wollen wir die Ziegeln eindecken.

    Die Ziegellattung ist bereits drauf.

    Da ich so kurzfristig mir keinen anderen Fachmann besorgen kann, hoffe ich, dass ihr mir einen Link zeigen könnt wo ich eine Anleitung zum eindecken finde.

    Worauf ich beim Ziegeln eindecken achten muss und Montage von Rollfirst, Firstlattenhalter und Halteklammern für Firstziegeln.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Besten Dank schon mal.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mesche7

    mesche7

    Dabei seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    meinemädelsunterstützer
    Ort:
    Straubenhardt
    Benutzertitelzusatz:
    Expertenwinzling
    Hallo, als erstes solltest du dir die technischen Daten des Ziegels besorgen. Darin stehen dann die Deckmasse von xx cm bis xx cm. Zuerst werden die Ortgangziegel mit ein oder zwei Ziegeln eingedeckt und verschraubt.Danach die Breite zwischen den Ziegeln messen und durch ein Deckmass teilen => ungerade Anzahl Stück Ziegel => nach oben oder unten ab/aufrunden => Deckbreite durch volle Anzahl teilen => Deckbreite pro Ziegel.
    Jede vierte bis fünfte Ziegelreihe oben und unten abmessen und einen Schnurschlag machen => Kontrollfunktion und Richtung, dass die Ziegel gerade sind und keine Wellen machen. Rollfirst aus der Firstlatte auftackern dann das Klebeschutzband abziehen und auf den Ziegel ankleben. Firstziegel laut Montageanleitung verlegen und befestigen. Wetterrichtung beachten. Firstendscheiben nicht vergessen. Gegebenenfalls muss der Schlussziegel geschnitten werden.

    Beispiel: Deckbreite 634 cm mittleres Deckmass 20,6 cm => 634/20,6 = 30,77 Ziegel =>31 Ziegel => 634/31 = 20,45 cm ermitteltes Deckmass
    20,45*5 = 102,25 cm ~102,3cm:winken
     
  4. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Und was machst du bei Ziegeln mit Minimalsttoleranz?
    Nicht alle wollen die Frankfurter Pfanne :)
     
  5. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Das glaub ich nun wieder nicht.
     
  6. plisken

    plisken

    Dabei seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    RLP
    Danke für die schnellen Antworten.

    Ich habe zufällig die Frankfurter Pfanne und nur auf einer Seite Ortgangsziegeln. Auf der anderen Seite muss ich sowieso schneiden, da das Haus etwas winkelig ist.

    @mesche7
    Danke für die Formel. Die Daten der Frankfurter Pfanne hab ich.
    Wenn ich das jetzt richtig kapiert hab, muss ich die Ortgangsziegeln einhängen und danach 2 Reihen Ziegeln eindecken.
    Ich weiß nur nicht wo ich jetzt genau messen soll.

    Hört sich jetzt vielleicht blöd an, aber kennt jemand eine Seite wo das ganze mit Bildern für Dumme Bauherren erklärt wird?
    Bei der verlegeanleitung von Braas wird ja nur mit Zahlen umher geschmissen.

    Muss ich dieses Deckmaß überhaupt ermitteln?

    Habe mir eigentlich vorgestellt, ich hänge so 3-4 Reihen von unten nach oben ein, am Ortgang beginnend, nehme dann die Breite der 3 Reihen und übertrage das Maß weiter. Dort zieh ich dann meinen Schnurschlag und sehe zu, dass ich mit den nächsten 3 Reihen wieder genau dort lande.

    Brauch ich diese ganze Rechnerei wirklich?
    Ich muss auf der einen Seite eh alles schneiden.
     
  7. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Nein. Hast Du schon selbst beantwortet. Spasseshalber mal durchzurechnen, um zu sehen,
    ob Du Dir den Arbeitsgang schneiden nicht durch rechnen ersparen kannst, steht Dir aber frei.
     
  8. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Kannst Du Dir auch sparen: drei Gang ergeben 90 cm, ziehen ist einfacher als druecken.
     
  9. plisken

    plisken

    Dabei seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    RLP
    Ok, danke.
    Das hab ich jetzt soweit kapiert.
    Allerdings hätte ich noch ne Frage zu den Firststeinen:

    Ich habe hier Firstlattenhalter. In der Verlegeanleitung steht "auf das zu ermittelden Maß abbiegen"?
    Ich find aber nichts wie ich das Maß ermittle !!!

    Wie stell ich das nun wieder an?

    Irgendwie hab ich hier sowieso zuviel von den Firstlattenhaltern. 50 Stück für 18 Meter länge??
    Ich denke doch das pro Meter ein Halter reicht.

    Ist eigentlich ein 34er Lattmaß für die Frankfurter Pfanne bei 30° Dachneigung ok?
     
  10. plisken

    plisken

    Dabei seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    RLP
    Hab nochmal nachgeschaut.
    Abbiegen muss ich bei meinen Haltern nichts. Die Haben einfach nur einen Nagel, der in den Balken getrieben wird.
    Das Problem das ich die Höhe nicht weiß hab ich aber trotzdem.
     
  11. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Leg in den obersten 2 Reihen auf beiden Seiten je zwei Ziegel an, dann den Firsstein lose drüber.
    An der niedrigeren Seite muss der Firststein später auf der Latte aufliegen, dabei aber eher etwas oberhalb der obersten Pfannenreihe schweben, keinesfalls draufdrücken beim Anschrauben, hängt auch ein wenig vom verwendeten Rollfirst ab. (bei flachen Pfannen müsste hier ein richtiger Luftspalt sein, bei der Frankfurter Pfanne ergibt sich das durch die Wellentäler von allein.)
    Und jetzt musst Du die Halter eben so abknicken, dass die Latte später in dieser Höhe zu liegen kommt.
    Wahrscheinlich musst Du die Enden der Halter unter die oberste Latte klemmen. Dann musst Du diese anheben und anschliessend wieder festnageln.
     
  12. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
  13. Tupenca

    Tupenca Gast

    Hallo liebes Fachpersonal
    Meine Familie und ich decken unser Hausdach neu ein.Das bestehende Hausdach war ein Schindeldach und jetzt sollen Ziegel drauf...
    Nur jetz haben wir ein Problem wir möchten jetz ein Dachfenster einbauen.Worauf müssen wir jetzt beim Einbau achten? Lg Stephan
     
  14. #13 gunther1948, 19. April 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    das war ja 2007 ein diy-forum par exellance.

    gruss aus de pfalz
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Tupenca, guck dir die Bauanleitungen von Velux genau an. Da wird es sehr gut mit Zeichnungen beschrieben...

    Wenn du die nicht verstehst solltest du überlegen ob du der geeignete Mann für diese Arbeit bist...

    Die sind nämlich wirklich gut und logisch, da muß man normalerweise nicht mal denken für. denken ist da ab und an wie bei IKEA-Bauanleitungen falsch... Einfach machen ;)
     
  17. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    hallo plisken,

    bevor Ihr das Gerüst abbaut (Ihr habt doch eins?) würde ich nen Fachmann drüberschauen lassen. Der Teufel steckt, wie fast überall, im Detail.
    Und das, was Ihr alles wissen müßtet, um ein Dach gut einzulatten und einzudecken, könnt Ihr unmöglich aus dem Forum und aus Verlegeanleitungen aufnehmen.

    H.PF
    willst Du uns arbeitslos machen?

    mfg
     
Thema: Dach eindecken Anleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abstand firstlattenhalter

    ,
  2. grat eindecken

    ,
  3. dach first ungerade

    ,
  4. dach einlatten anleitung,
  5. eindecken first
Die Seite wird geladen...

Dach eindecken Anleitung - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...