Dach Innenfeuchtigkeit?

Diskutiere Dach Innenfeuchtigkeit? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo! Wir stehen kurz vor den kauf eines Haus. Es ist Baujahr 2003. Eigentlich gut in Schuss.. beim Rundgang sind mir unter dem Dach einige...

  1. #1 augenzopf, 9. August 2013
    augenzopf

    augenzopf

    Dabei seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürotyp
    Ort:
    Göttingen
    Hallo!

    Wir stehen kurz vor den kauf eines Haus. Es ist Baujahr 2003. Eigentlich gut in Schuss.. beim Rundgang sind mir unter dem Dach einige Flecken aufgefallen. Eine richtige Dämmung ist das ja nicht oder? Sind diese Flecken von aussen? Ist das Innenkondensat?

    [​IMG]


    Danke!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 9. August 2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    richtige Dämmung? Wo bitte siehst Du eine Dämmung?
     
  4. #3 augenzopf, 9. August 2013
    augenzopf

    augenzopf

    Dabei seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürotyp
    Ort:
    Göttingen
    Eine Dämmung ist da ja nicht... ok.. das "richtige" ist überflüssig.
     
  5. #4 Gast943916, 9. August 2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das war Deine Frage, ob richtige oder nicht steht doch nicht zur Diskussion, da ist überhaupt keine.....

    was Du siehst ist eine Unterdeckbahn, die vermutlich von aussen nass geworden ist, auch Kondensat wäre möglich, dazu müsste man aber wissen wo die luftdichte Ebene ist und ob diese richtig ausgeführt wurde
     
  6. #5 saarplaner, 9. August 2013
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Ähm, die Überlappung ist da aber genau falsch herum als sie sein müßte...

    Was ist das denn für ein Murks?
     
  7. #6 Gast943916, 9. August 2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    schwer zu erkennen, schau mal die Flecken genau an, die enden an der Unteren Bahn, Überlappung könnte somit richtig sein
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 saarplaner, 9. August 2013
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    @Gipser:
    Könntest recht haben, hab mich evtl. zu sehr auf den Schattenwurf verlassen.
     
  10. augenzopf

    augenzopf

    Dabei seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürotyp
    Ort:
    Göttingen
    Also angeblich ist das Kondensfeuchtigkeit als das Haus neu war. Sozusagen einfache Farbveränderungen an den Bahnen. Ich werde aber trotzdem demnächst nochmal mit einem Dachdecker durchgehen.
     
Thema:

Dach Innenfeuchtigkeit?

Die Seite wird geladen...

Dach Innenfeuchtigkeit? - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Schornstein Dach

    Abdichtung Schornstein Dach: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und zwar liegt Walzblei rund um den Schornstein bis auf den Dachziegeln. Leider wird Wasser wenn es...
  2. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  3. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  4. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  5. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....