Dach von 1801 soll wohnraum werden!

Diskutiere Dach von 1801 soll wohnraum werden! im Dach Forum im Bereich Neubau; also noch mal ! hatte es heute schon mal probiert ging aber voll in die hose! absturz all meiner festplatten! so jetzt aber zu meinem...

  1. #1 Heizungsfarmer, 12.04.2004
    Heizungsfarmer

    Heizungsfarmer

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas- +Wasserinst-meister und Heizungs- + lüftungsb
    Ort:
    Weltstadt Dassel
    Benutzertitelzusatz:
    doppelmeister in der gas wasser lüftungs und heizungs branche
    also noch mal ! hatte es heute schon mal probiert ging aber voll in die hose! absturz all meiner festplatten!



    so jetzt aber zu meinem Problem:

    wegen meiner verkehrssicherheitspflicht muss ich von meinem denkmalgeschütztem fachwerkhaus die buntsandsteineindeckung herunternehmen (eigentlich brauch ich nur noch zu warten, die steine kommen von alleine! - nägel sind durch!)

    da schon einmal alles unten ist, werde ich das dach ausrichten und dann mit holz zu nageln. als provisorische abdichtung für die nächsten 2 - 5 jahre will ich teerpappe aufbringen, bis geld für gauben und eindeckung vorhanden ist.

    den darunter liegenden raum des gesammten daches + gebäudes würde ich aber schon im laufe diesen jahres zu wohnzwecken ausbauen wollen.

    jetzt geht es mir darum wie gehe ich vor, um nicht wahnsinns viel geld auszugeben für material, welches ich dann später wieder wegreisse und eventuell auch schmeisse.

    mein traum ist es die balken im dachboden sichtbar zu haben. wenns nicht geht bin ich natürlich zu kompromissen bereit. das wichtigste für mich ist das ich mir keine baumängel einbaue, und ich das dach in ein paar jahren abreissen muss.

    vielen dank schon im voraus
     
  2. #2 C. Schwarze, 12.04.2004
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    NRW
    Es wird dir nichts nützen, die Frage 2mal zu stellen, online kann dir keiner helfen.

    Du mußt erstmal zum Amt für Denkmalschutz. Die erklären dir was die wollen und du darfst, unter Auflagen.
    Die sagen dir auch welcher Architekt schon Erfahrung mit solch alter Subsantz hat.
    Wenne jetzt schon sagst das du erst in ein paar Jahren Geld hast, dann guckste jetzt in deine Geldbörse und fängst an zu weinen. Denkmalschutz ist nicht billig, verschenke lieber die Hütte.
    Mein Mitleid haste.
     
Thema:

Dach von 1801 soll wohnraum werden!

Die Seite wird geladen...

Dach von 1801 soll wohnraum werden! - Ähnliche Themen

  1. Bebauung nach §34 - Großes Haus mit steilem Dach gefordert

    Bebauung nach §34 - Großes Haus mit steilem Dach gefordert: Hallo, ich habe ein Grundstück inkl. einem alten Haus erworben (Hausnummer 14) und möchte darauf ein neues Haus bauen, in dem Gebiet gilt...
  2. Schalung des Daches lassen / Aufsappendaemmung

    Schalung des Daches lassen / Aufsappendaemmung: Hallo! Wir werden unser Dach sanieren. 16 com Aufsparrendaemmung wegen BAFA Foerderung. Das Haus wurde 1967 gebaut. Dachdecker A1 will die alte...
  3. EPDM-Dach und Taupunktsituation: Kondenswasser minimieren

    EPDM-Dach und Taupunktsituation: Kondenswasser minimieren: Hey, Wie berücksichtigt man am Schlauesten die Taupunktsituation bei einem dünnen "Holzdach" ("Bauwagen")? Der Innenraum kann (zeitweise) höhere...
  4. Gaube, Dach als Wohnraum nutzen

    Gaube, Dach als Wohnraum nutzen: Hilfe, wir wollen eine Gaube bauen und das Dach als Wohnraum nutzen. Die Genehmigung ging auch relativ flott. Statik und Wärmeschutznachweis...
  5. Dach von 1801 soll wohnraum werden!

    Dach von 1801 soll wohnraum werden!: also noch mal ! hatte es heute schon mal probiert ging aber voll in die hose! absturz all meiner festplatten! so jetzt aber zu meinem...