Dachanschluss Gaube

Diskutiere Dachanschluss Gaube im Dach Forum im Bereich Neubau; Eine Frage an die Dachdecker unter euch: Der Dachanschluss an unsere Gaube ist nicht symmetrisch (siehe Foto). Hätte man das durch vernüftige...

  1. savoy84

    savoy84

    Dabei seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Rheinhessen
    Eine Frage an die Dachdecker unter euch:

    Der Dachanschluss an unsere Gaube ist nicht symmetrisch (siehe Foto). Hätte man das durch vernüftige Planung besser mitteln können und falls ja, stellt das einen Mangel dar, auf den ich Anspruch auf Korrektur habe (auch wenn es nur ein optischer Mangel wäre)?

    Danke für eure Einschätzung!

    Susanne

    DSC01798.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Mit vernünftiger Planung ist vieles möglich. Entweder muß die Gaube etwas versetzt werden, oder man verzichtet auf die Ortsteine und arbeitet hier mit Blechen. Vielleicht hätte man auch eine Reihe halber Pfannen einarbeiten können, aber auch hier geht es darum was geplant und was angeboten wurde. So wie es hier aussieht wurden die Überstände einfach dem Pfannenmaß angepasst was generell auch nicht verkehrt ist. Anderenfalls wären die Dachüberstände am Giebel ungleich...auch nicht gut
     
  4. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Die Gaube passt nicht zum Absteckmaß der Dachziegel. Da kannst wenig dran drehen. Man hätte hier sicherlich nen Ziegel benutzen können der ein hohes Verschiebemaß hat und sehen das man es auf der Fläche verzogen bekommt. Ob und wie weit der DD die Fläche gestreckt hat kann man nicht erahnen.

    Wie Flocke schon sagte, Bleche hätte man nehmen können oder den Ortgang anders planen in der Ausführung. Ein Mangel ist das keinesfalls, zumindestens nicht vom Ausführenden DD. Der kann nur das rausholen, was die Pfanne ihm bietet. Zu dem ist er an die Ortgänge Links und Rechts vom Satteldach gebunden. Wenn er hier die Fläche schon drücken muss um einen einheitliche Ansicht zu bekommen, dann wird er nicht ca. 20 cm bei der Gaubenansicht "versteckt" bekommen.

    Prüft die Unterlagen und Zeichnungen.
     
  5. savoy84

    savoy84

    Dabei seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Rheinhessen
    ok, danke.
     
  6. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Ich empfinde das Dach der Gaube als viel zu klobig, die Fenster als zu schmal und die Pfetten kommen mir recht schmalbrüstig vor. Naja, der Statiker wirds schon korrekt bemessen haben...
    Nix für ungut.
     
  7. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Ich würde evtl. drüber nachdenken die Bleiabdichtung in schwarz zu streichen. Ich finde die weißen schlierren auf den Pfannen vom Blei nach einigen Jahren relativ "unschön".
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. savoy84

    savoy84

    Dabei seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Rheinhessen
    Ich finde das Blech insgesamt unschön, aber da wir noch die Holzfassade bekommen, hoffe ich nicht mehr viel davon zu sehen.

    @Ortwin: Ich denke der Eindruck vom Gaubendach wird sich durch die Holzfassade auch noch mal ändern. Der Dachüberstand wird ja dann noch mal 10cm kleiner. Die Fenster sind die Fenster im Treppenhaus - uns gefallen sie so :-).
     
  10. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Lass sie streichen, dann fallen sie noch weniger auf. Man hätte auch anthrazit Wakaflex benutzen können, sieht aber nach Jahren auch nicht mehr schön aus, wenn es anfängt auszugrauen...
     
Thema:

Dachanschluss Gaube

Die Seite wird geladen...

Dachanschluss Gaube - Ähnliche Themen

  1. Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig

    Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig: Guten Abend, Vorab: Standort: Bayern Unser Haus (BJ 1930) steht im Gemeindekern und es existiert für das Grundstück kein Bebauungsplan. Daher...
  2. Anbau und der Dachanschluss?

    Anbau und der Dachanschluss?: Hallo liebe Gemeinde, ich benötige mal wieder euren Rat. Wir haben 2012 von einem GÜ ein 2-Vollgeschosser errichten lassen. Soweit so gut. Als...
  3. Gaube mit Styropor dämmen

    Gaube mit Styropor dämmen: Hallo, meine Dachgaube bietet seitlich nur 120mm Platz für die Dämmung, daher musste ich statt 00,32-er Wolle 00,23-er Polyurethan...
  4. Gaube an Grenze

    Gaube an Grenze: Einen schönen Tag! Für einen Aufzugschacht, den wir vo unser Reihenhaus haben setzen lassen, soll im Rahmen barrerefreien Umbaus eine Gaube an...
  5. Gaube nachträglich einbauen - Genehmigung Hamburg

    Gaube nachträglich einbauen - Genehmigung Hamburg: Hallo zusammen, ich habe unterschiedliche Aussagen zu der Genehmigungspflicht von Gauben zum nachträglichen Einbau in ein EFH in Hamburg...