Dachaufbau auf Fertiggarage

Diskutiere Dachaufbau auf Fertiggarage im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo; Ich habe schon mal im Forum erwähnt, dass wir eine Fertiggarage kaufen möchten. Nun haben wir eine gefunden, die uns auch gefällt und...

  1. Anna177

    Anna177

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    BW
    Hallo;

    Ich habe schon mal im Forum erwähnt, dass wir eine Fertiggarage kaufen möchten. Nun haben wir eine gefunden, die uns auch gefällt und vom Preis her in Ordnung ist. Leider hat der Fertiggaragenhersteller recht teure Preise für Dachaufbauten, deshalb wollten wir dies von einem ortsansässigen Zimmermann machen lassen.

    Meine Frage nun bevor ich den Vertrag unterschreibe...Die Garage wird die Masse von 6,00m x 6,02 x 2,68m (L/B/H) haben. Nun müssen wir ein Satteldach von mind. 21° Dachneigung haben. Einfahrt Giebelseitig. Lässt sich diese Garage mit einem Abstand von 50cm (wegen dem Dachüberstand) zur Grenze stellen? Wie "dick" wird der Dachaufbau an der Traufe?

    Danke!

    LG
    Anna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wieland

    Wieland Gast

    Vermutlich ist die Bebauung an / auf der Grenze vorgeschrieben, das ergibt sich
    aus den textlichen Festsetzungen des Bebauungsplan o.Festsetzungen der
    Gemeinde.
    Die Traufwandhöhe, Schnittpunkt der senkrechten Traufwand durch Dachhaut
    kann dir dein Zimmermann sagen.
    Am besten kurz mit dem Sachbearbeiter des Bauamt / Gemeinde / Kreisbauamt
    sprechen bzw. Bauvoranfrage /Bauantrag, dann liegen Sie auf der sicheren Seite.
    Es gibt auch die Möglichkeit ein Bauvorhaben durch erforderliche Unterlagen
    beim Bauamt einzureichen u. eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausstellen
    zu lassen.
    Diese bewirkt, daß das Vorhaben in der Unbedenklich bescheinigten Weise auch
    genehmigt werden muß !

    Grüße
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 19. April 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich würde erstmal klären, was auf der Fertiggarage statisch und technisch geht. Die hohen Dachpreise könnten ja was mit der aufwändigen Konstruktion des Daches in Folge komplizierter Statik zu tun haben.
     
  5. Anna177

    Anna177

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    BW
    Im Angebot stand...das man den Dachaufbau auch eventuell kostengünstiger beim örtlichen Zimmermann machen lassen kann.
    Laut Leistungsbeschreibung...müssen nachträglich aufzubringende Dächer nur nach deren Plänen erstellt werden, welche die statischen Erfordernisse der Garagen berücksichtigen.
    Das Witzige daran ist, dass wir die Pläne nicht vor der Unterschrift erhalten und wir somit nicht wissen, wie das Ganze aussehen soll und ob wir die Garage überhaupt als Grenzgarage aufstellen können.:mauer
     
  6. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ob ihr die Garage als Grenzgarage aufstellen könnt erfahrt ihr nicht beim Hersteller, sondern beim zuständigen Bauamt.
     
  7. Anna177

    Anna177

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    BW
    Das ist mir schon bewusst, aber das Bauamt möchte auch erstmal wissen wie hoch das Ganze wird und ich habe keine Ahnung wie hoch der Dachaufbau wird.

    Bekomme ja vor dem Kaufvertrag keine Unterlagen dazu.
     
  8. Wieland

    Wieland Gast

    Dann erklären Sie dem Verkäufer,daß Sie die Unterlagen für ein verbindliches
    Angebot Ihres Zimmermann brauchen u.Ihre Kaufentscheidung davon abhängt !
    Es gibt in Deutschland nicht nur einen Garagenhersteller.

    Grüße
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Auch nicht gegen Geld?

    50cm Grenzabstand sind meist unzulässig.
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 19. April 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Naja - dann würde ich nochmal über eine nicht fertige Garage nachdenken.

    Ich meine - wer nicht verkaufen will, den soll man nicht dazu zwingen :D
     
  11. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    muß die Garage noch genehmigt werden? Dann mit Planer klären.

    Sonst kannst Du nur eine grobe Abschätzung (worst case) aus der Bauform machen, dich selber durch Landesbauordnung und Bebauungsplan bzw. entsprechende threads hier fräsen und zum bauamt gehen. Dort im Gespräch klären, ob Du richtig liegst.

    Falls 2.Weg zu umständlich, dann BauIng/Architekten damit beauftragen.

    Gruß
    Frank Martin
     
  12. Anna177

    Anna177

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    BW
    Hallo;

    Also ich hätte davor nie geglaubt, dass es so kompliziert wird.
    Ich überlege schon ernsthaft daran die Garage woanders zu kaufen. Jedenfalls da, wo ich auch auch ordentlich schon vor dem Kauf beraten werde. Ich kann ja schlecht eine Garage kaufen, die dann vielleicht nicht passt.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Wieland

    Wieland Gast


    Genau so ist es !

    Safety first !
     
  15. Anna177

    Anna177

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    BW
    Nein in Ba-Wü ist das nach § 6 Abs.2 zulässig. "Werden mit Gebäuden oder Gebäudeteilen nach Abs.1 dennoch Abstandsflächen eingehalten, so müssen sie gegenüber den Nachbargrenzen eine Tiefe von mind. 0,5m haben"
     
Thema: Dachaufbau auf Fertiggarage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Garagen Aufbauten nachträglich

Die Seite wird geladen...

Dachaufbau auf Fertiggarage - Ähnliche Themen

  1. Welche Schichten machen beim Dachaufbau Sinn?

    Welche Schichten machen beim Dachaufbau Sinn?: Hallo, welche Schichten machen denn beim Dachaufbau Sinn? Welches würdet ihr nach der 80:20-Pareto-Regel (in Bezug auf Wärme) vorerst bevorzugen?...
  2. Ausführung Hauwand / Fertiggarage

    Ausführung Hauwand / Fertiggarage: Guten Morgen Zusammen, ich habe eine Grundsatzfrage. An mich wurde letztlich folgende Frage herangetragen mit der bitte um meine Meinung....
  3. Beton Fertiggarage

    Beton Fertiggarage: Wie komme ich an eine Statikberechnung für eine Beton Fertiggarage? Wer kann mir da helfen?
  4. Aufschüttung Fertiggarage ohne Abdichtung

    Aufschüttung Fertiggarage ohne Abdichtung: Liebes Forum, nach reger Diskussion mit den Beteiligten folgende Frage zu einem - aus meiner Sicht - Mangel. Nach Fertigstellung im Jahr 2016...
  5. Dachaufbau Wochenendhaus - Frage zu Dampfsperre/Aufbau allgm

    Dachaufbau Wochenendhaus - Frage zu Dampfsperre/Aufbau allgm: Liebe Bauexperten, ich möchte das Dach eines Wochenedhauses neu decken. Das Dach muss inkl. Unterdach komplett erneuert werden. Das Haus wird...