Dachboden welcher Estrich kann verwendet werden

Diskutiere Dachboden welcher Estrich kann verwendet werden im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Profis, ich brauch mal wieder dringenst Hilfe. Ich muß in meinem Albau im Dachboden den Fußboden ausgleichen. Meine Balken sind...

  1. Kabelron

    Kabelron

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner/Elektroinstallateur
    Ort:
    Halberstadt
    Hallo Profis,

    ich brauch mal wieder dringenst Hilfe.

    Ich muß in meinem Albau im Dachboden den Fußboden ausgleichen.
    Meine Balken sind 22x12cm mit einem Abstand von 1m.
    Die Fußbodenhöhe beträgt 10-13cm.

    In diesem Fußboden sollte eine Fußbodenheizung integriert werden.
    Oben drauf kommt Laminat.

    Meine Frage ist.
    Könnte ich da ganz normalen Heizestrich aufbringen oder wird dieser bei meiner Balkenstärke zu schwer?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Statikus fragen, der sich das vor Ort anschaut...

    Die Auflager sind ja z.B. auch nicht so völlig uninteressant für die Berechnung der Tragfähigkeit...
     
  4. Kabelron

    Kabelron

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner/Elektroinstallateur
    Ort:
    Halberstadt
    Auflgen?? Meinst Du was jetzt momentan auf dem Boden aufliegt??
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    nee, wo die Deckenbalken aufliegen...
     
  6. Kabelron

    Kabelron

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner/Elektroinstallateur
    Ort:
    Halberstadt
    Also die den Abstand der Wänder die eine Etage drunter liegen.
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Gibts den Satz auch in verständlicher Sprache?

    Es soll hier anscheinend ein bisher nur untergeordneter Dachraum zu Wohnraum gemacht werden?
    Dafür muß es ja dann schon für die erforderliche Baugenehmigung eine umfassende Planung vom Fachmann geben.
    Ist denn die Nutzungsänderung überhaupt zulässig?
    Was ist mit notwendiger Treppe, Raumhöhen, Brandschutz, zweitem Rettungsweg etc.???
     
  8. Kabelron

    Kabelron

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner/Elektroinstallateur
    Ort:
    Halberstadt
    Das ist alles geklärt.

    Satz in verständlicher Sprache.
    Ich habe gemeint der Abstand der Tragenen Wände im Untergeschoß.
    Sorry
     
  9. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Warum fragst Du eigentlich, wenn es eine "umfassende Planung vom Fachmann" gibt? :bef1006:
     
  10. Kabelron

    Kabelron

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner/Elektroinstallateur
    Ort:
    Halberstadt
    Ne Planung gibt es da nicht.
     
  11. #10 wasweissich, 17. Oktober 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    die wäre mir persönlich aber wichtig , bei einem meter balkenabstand und unbekannter auflagersituation ........
     
  12. Kabelron

    Kabelron

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner/Elektroinstallateur
    Ort:
    Halberstadt
    ich brauch ja kein Bauantrag.

    Ich brauch halt ein Richtwert. Habe mir ein Angebot für Estrich mit gebunden Styropor machen lassen. ca 18kg/m2. Dann muß dort eine Lastverteilungsschicht drauf (Spanplatte mit Nut und Feder) Dort muß dann die Fußbodenheizung drauf (Leichtbauweise von Joko) dann das Laminat.

    Dieses ist natürlich ein höherer Aufwand und weit aus höherer Kosten als Heizestrich wo ich die Heizung schon integrieren kann (wird natürlich auch schwerer).

    Was kann ich da tun?
     
  13. Kabelron

    Kabelron

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner/Elektroinstallateur
    Ort:
    Halberstadt
    Gibt es denn hier keinen der aus Balkenstärke, Sparrenbreite und darunterliegenden tragenden Wände berechnen kann wieviel Last ich auf die Decke bringen kann?
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Doch, aber das wird dir hier keiner machen. Weil wer das rechnet hält dafür den Kopf hin. Und das macht bestimmt keiner ohne entsprechendes Schmerzensgeld. Und erst recht nicht ohne sich das vor Ort anzuschauen oder zumindest die passenden Pläne und Detailzeichnungen der Auflager zu haben...
     
  16. Kabelron

    Kabelron

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner/Elektroinstallateur
    Ort:
    Halberstadt
    Also sollte ich mir wohl hier ein Statiker suchen. Was kostet denn solch eine Berechnung ohne den Kopf hin zu halten. Ich brauch ja nix schriftliches. nur ein richtwert um eine entscjeidung zu treffen.

    Anhydritestrich wiegt ca 200kg/m2 mit dem Leichtbausystem komme ich auf ca. 70kg/m2.

    Solch eine Decke sollte doch wohl 500kg halten oder?

    Ob mir das ein Statiker von hier überhaupt dann macht ist doch auch fraglich oder??
    Meint Ihr es funktioniert wenn ich zum Statiker gehe und sage berechne mir dieses mal und ich gebe ihm einen Stundenlohn oder ähnliches.
    Und brauch dafür auch nix schriftliches oder sollte ich mir was schriftliches geben lassen.

    Wie gehe ich da am besten ran ohnen jetzt 100erte von euro los werde.
     
Thema:

Dachboden welcher Estrich kann verwendet werden

Die Seite wird geladen...

Dachboden welcher Estrich kann verwendet werden - Ähnliche Themen

  1. Dachboden Isolierung

    Dachboden Isolierung: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage wegen der Dachboden Isolierung. Ich habe ca. 80 qm Betondecke zu isolieren und habe mir die Isover Integra ZKF...
  2. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  3. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  4. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  5. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...