Dachboden zu Balkon/Loggia umbauen

Diskutiere Dachboden zu Balkon/Loggia umbauen im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, per Google bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass ich hier mit meinem Anliegen richtig bin :) Nach einigen...

  1. Stargazer

    Stargazer

    Dabei seit:
    10. August 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Münster
    Hallo zusammen,

    per Google bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass ich hier mit meinem Anliegen richtig bin :)
    Nach einigen erfolgreich durchgeführten Baumaßnahmen in unserer Wohnung (Sanierung des kompletten 2. Obergeschosses, Erneuerung der Decken in einem Teil des 1.OG) haben wir nun den Wunsch, auch einen Balkon zu ergänzen. Wir haben überlegt, wie man das am besten realisieren könnte und hatten folgenden Einfall: Im Anbau des Haupthauses befindet sich unser Bad sowie hinter der Wand der Dachboden der Wohnung im Erdgeschoss. Dieser Dachboden wird überhaupt nicht mehr genutzt, da großzügige Kellerräume zur Verfügung stehen.

    Stand Ist.jpg

    Die Idee ist, die Hauswand zum Süden hin zu entfernen, den Dachboden wetterfest zu machen, eine Tür im Badezimmer zu ergänzen und das ganze so zu einem Balkon/Loggia umzugestalten. Klar, das Bad würde somit zum Durchgangsraum, das stört uns aber nicht wirklich. So soll das ganze dann praktisch ausschauen:

    Stand Soll.jpg

    Soweit zur grunsätzlichen Idee. Der Anbau ist im Gegensatz zum Haupthaus 2 Stockwerke groß (EG + 1.OG) und hat ein Spitzdach. Der Dachboden selbst ist nicht ausgebaut, auch kein echter Fußboden existiert bisher (auf die Holzbalken wurden alte Schranktüren geschraubt). Das Badezimmer ist hingegen natürlich vollständig ausgebaut. Anbei ein paar Fotos zum Dachboden. Lässt sich diese Idee umsetzen, wie sieht es mit der Statik aus wenn man die Südwand entfernen möchte? Und was würde eine solche Maßnahme wohl in etwa kosten? Und an welchen Handwerksbetrieb kann man sich für soetwas am Besten wenden?

    IMG_1003.jpg
    IMG_1004.jpg
    IMG_1006.jpg
    IMG_1010.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stargazer

    Stargazer

    Dabei seit:
    10. August 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Münster
    Noch 2 Fotos:
    IMG_1011.jpg
    IMG_1013.jpg
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 10. August 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wohnung EG = andere Nutzungseinheit, ggf sogar anderer Besitzer = Brandschutz

    Im Augenblick ist die Wand der Brandschutz. Wenn die weg ist, muss die Decke in beide Richtung den Brandschutz (wohl F 90) sicherstellen.
    Viel Spass beim Ertüchtigen einer Holzbalkendecke auf F 90 Status. (Geht, aber .........)
     
  5. Stargazer

    Stargazer

    Dabei seit:
    10. August 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Münster
    Das verstehe ich nicht ganz. Im Haupthaus sind die beiden Wohnungen komplett durch die Etagen getrennt (also EG eine Wohnung und 1.OG eine Wohnung) und da ist die Deckenbeschaffenheit an sich nicht anders, Holbalkendecken mit Dielenboden, darüber Verlegeplatten und schließlich die "Nutzschicht" (in diesem Fall Designboden). Ich kenne mich mit Brandvorschriften nun so gar nicht aus, aber ich glaube eher nicht, dass dieser Aufbau die F90 erfüllt (fällt das dann unter Bestandsschutz?)
    Wenn man jetzt den Dachboden sozusagen der unteren Wohnung wegnimmt und der oberen zuschlägt (so ist ja die Idee) ist im Anbau ja die gleiche Situation wie im Haupthaus hergestellt, die Wohnungen sind dann durch die Decke voneinander abgetrennt.

    Vielleicht als Zusatzinformation: Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus im Familienbesitz, die obere Wohnung ist zur Miete.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 10. August 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Istzustand - Entspricht dem im Baujahr zu leistenden Brandschutz. Nachbesserung nur, wenn der Gesetzgeber entsprechende Vorschriften erläßt (z.B. Dämmung oberste Geschoßdecke nach EnEV) (landläufig Bestandsschutz geschimpft)

    Umbau - Herzustellen ist der Zustand nach den zum Antragszeitpunkt geltenden Vorschriften.

    Kannste gut finden oder nicht - is aber so.
    Ausnahmen und Befreiungen sind Einzelfallregelungen, die mit der Baubehörde abzustimmen und von dort zu genehmigen sind!
     
  7. Stargazer

    Stargazer

    Dabei seit:
    10. August 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Münster
    Okay, danke schonmal für die Auskunft. Wenn man das trotzdem so umsetzen würde - müssten die neuen Brandvorschriften dann nur für den Anbau erfüllt werden (nur dort wird ja dann wirklich umgebaut) oder öffnet man mit so einem Projekt die Büchse der Pandora und plötzlich müsste das ganze Haus die neuen Auflagen erfüllen?
     
  8. #7 Gast036816, 11. August 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du benötigst sowieso einen planer für deine idee. am besten gleich einschalten.
     
  9. Stargazer

    Stargazer

    Dabei seit:
    10. August 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Münster
    An welchen Planer wendet man sich denn in solchen Fällen am Besten?
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 11. August 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Arhcihtekt (antwortet so einer :D) oder BauIng. Beide am besten mit Erfahrung in dem Bereich (Ausbau von Altbauten, Loggia etc.)
     
  11. Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn ich dir eine pn schicken könnte, dann hättest du jetzt eine empfehlung von mir. du musst noch warten, bis du freigeschaltet wirst.
     
  12. Stargazer

    Stargazer

    Dabei seit:
    10. August 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Münster
    So, Freischaltung ist erfolgt, wäre für die Empfehlung dankbar :)
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Villert

    Villert

    Dabei seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Duisburg
    wie groß ist eigentlich dein budget, bzw was willst du dafür ausgeben?
    wenn du da mit der empfehlung das volle programm durchjziehen willst/musst... ist das sicher 5 stellig + x²
     
  15. Stargazer

    Stargazer

    Dabei seit:
    10. August 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Münster
    Darum ging es mir ja bei diesem Thema, auch schon mal ein bisschen die Kosten abschätzen zu können... ich bin Laie und habe da nicht viel Ahnung, mit was 5-stelligem habe ich aber wohl gerechnet.
     
Thema:

Dachboden zu Balkon/Loggia umbauen

Die Seite wird geladen...

Dachboden zu Balkon/Loggia umbauen - Ähnliche Themen

  1. Dachboden Isolierung

    Dachboden Isolierung: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage wegen der Dachboden Isolierung. Ich habe ca. 80 qm Betondecke zu isolieren und habe mir die Isover Integra ZKF...
  2. Balkon Änderung zulässig?

    Balkon Änderung zulässig?: Schaue gerade zu meinem Nachbarn hoch und sehe, dass er ein Teil seines Geländers weggeflext hat und durch eine Glasscheibe ersetzt hat. Ist das...
  3. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  4. Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden

    Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden: Wir wohnen jetzt seit einem Jahr in unserem Neubau mit Satteldach, sichtdachstuhl und aufsparrendämmung. Wir möchten jetzt den vorhandnen...
  5. Belüftung kalter Dachboden

    Belüftung kalter Dachboden: Vielleicht eine blöde Idee, wenn es so ist bitte Antwort Aufgeschreckt durch verschiedene Berichte hier wie Spitzboden und Tropfsteinhöhle hier...