Dachbodenausbau auf 150qm / Bodenfläche ?

Diskutiere Dachbodenausbau auf 150qm / Bodenfläche ? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Liebe Forenmitglieder, wir planen aktuell den Ausbau unseres Dachbodens ( ehemaliges Bauernhaus ) auf einer Fläche von ca. 150qm. Starten...

  1. Peter085

    Peter085

    Dabei seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hannover
    Liebe Forenmitglieder,

    wir planen aktuell den Ausbau unseres Dachbodens ( ehemaliges Bauernhaus ) auf einer Fläche von ca. 150qm.
    Starten wollen wir mit der Bodenfläche, und hier würde ich mich über eure Meinungen sehr freuen.

    Aktuell ist auf den Dachbalken welche einen Abstand von 1m haben, lediglich alter, leicht morscher Rauhspund verlegt.
    Diesen möchte ich komplett entfernen, und anschließend auf die Balken 30mm OSB Platten mit Nut und Federn verschrauben und verkleben.
    Um die Unebenheiten auszugleichen , wurde mir zu einer Fermacell Trockenschüttung geraten, auf diese im Anschluss Fermacell Trockenestrichelemente schwimmend verlegt werden sollen.

    Ist diese Planung aus eurer Sicht Korrekt und Empfehlenswert?

    Alternativ wurden mir auch Rigidur Estrichelemente mit einer Fels Trockenschüttung empfohlen, da dieses wohl deutlich günstiger und
    von der Sache her, gleich wie die Fermacell Produkte sein soll.?

    Sofern hier jemand etwas zum Unterschied von Fermacell und Rigidur Trockenestrichelementen sagen kann, wäre ich ebenfalls sehr Dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 7. August 2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das wirst Du wohl nicht erleben......

    und das
    sagt Dir Dein Statiker
     
  4. Peter085

    Peter085

    Dabei seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hannover
    - also gibt es keinen Unterschied zwischen Fermacell und Rigidur Estrichelementen?
    Oder wie ist deine Antwort gemeint?

    - Ein Statiker hat bereits sein OK gegeben.
    Ich frage allerdings, da auch von einem weiteren Zimmermann der Vorschlag kam, den alten Rauhspund zu entfernen, und dann die Höhen der Balken
    mit seitlich angebrachten Bohlen anzupassen und anschließend einfach nur OSB Platten, Trittschalldämmung, und dann den Bodenbelag zu verlegen... ( würde viel Arbeit und Geld sparen )
     
  5. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Er weiß nur noch nicht, wozu...
     
  6. #5 Gast943916, 7. August 2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    die Bohlen zum Höhenausgleich würde ich auch seitlich anbringen, aber es stellt sich noch die Frage, was ist der Deckenaufbau unter den Holzbalken?
     
  7. #6 Alfons Fischer, 7. August 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ok, hat nicht mit der Frage dazu, ich will vorsorglich aber auf Folgendes hinweisen: wenn dort ausgebaut werden soll, kommen noch die Themen Bauantrag, Schallschutz, Brandschutz, Fluchtwege etc. hinzu.
     
  8. #7 saarplaner, 7. August 2013
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    ... Standsicherheitsnachweis, Energieausweis, etc. Gehören auch noch dazu.

    Und neben Alfons hat Gipser hat auch noch einen wichtigen Hinweis gegeben. Bestehender Aufbau der Decke, sowie die Nutzung unterhalb des Speichers. Das muß alles in die fundierte Planung mit einfließen.
     
  9. Peter085

    Peter085

    Dabei seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hannover
    Bauantrag wurde bereits durch einen Architekten erstellt und sollte bald durch sein. Lt. Aussage des Architekten und des Statikers sind keine besonderen Auflagen bzgl. Brand- und Schallschutz gegeben.
    Als Fluchtweg haben wir eine Treppe von einem Balkon in den Bauantrag integriert.
    Unter den Holzbalken, sind lediglich Paneelen angebracht und sonst nichts. Darunter befindet sich eine große Eingangsdiele welche nur als Durchgang und nicht als Wohnraum genutzt wird.
     
  10. #9 dare100em, 8. August 2013
    dare100em

    dare100em

    Dabei seit:
    11. Juni 2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Chemnitz
    Dann würde ich über eine Fussbodenheizung nachdenken.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Peter085

    Peter085

    Dabei seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hannover
    gemäß den Aussagen vom ausführenden Zimmermann, soll die geplante Fermacell Trockenschüttung ausreichend Dämm- und Schallschutz bieten.?
     
  13. dare100em

    dare100em

    Dabei seit:
    11. Juni 2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Chemnitz
    Bei einer solchen Konstellation und der physikalischen Tatsache, das Wärme i.d.R. nach oben steigt, wäre eine Fussbodenheizung auf jeden Fall sinnvoll. Wenn die Dämmung des Bodens gut ist geht es nat. auch ohne.
     
Thema:

Dachbodenausbau auf 150qm / Bodenfläche ?

Die Seite wird geladen...

Dachbodenausbau auf 150qm / Bodenfläche ? - Ähnliche Themen

  1. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  2. Dachbodenausbau - Fussboden

    Dachbodenausbau - Fussboden: Hallo, ich bin hier neu und erhoffe Hilfe. Wir haben einen Teil ausgebauten Dachboden. Ich muss eine Bestimmte Höhe erreichen , um mit der Treppe...
  3. Dachbodenausbau - Frage zu Unterspannfolie und Schimmel

    Dachbodenausbau - Frage zu Unterspannfolie und Schimmel: Hallo zusammen, bei mir steht der Dachbodenausbau an und ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Fragen beantworten könntet. Zu meinem...
  4. 150qm Stadtvilla - Grundriss braucht Schliff

    150qm Stadtvilla - Grundriss braucht Schliff: Hallo liebes Forum. Wir stecken mitten in der Planung aber ich habe das Gefühl nicht mehr den "richtigen" Blick zu haben. Insbesondere das...
  5. Dachbodenausbau Schallschutz

    Dachbodenausbau Schallschutz: Hallo zusammen, ich plane derzeit einen Dachbodenausbau (Doppelhaushälfte 1960) und würde mir gern ein paar Tipps zur Schalldämmung einholen....