Dachbodenausbau / Erfahrung Isover Klimamembran

Diskutiere Dachbodenausbau / Erfahrung Isover Klimamembran im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, ich bin derzeit an der Planung / Ausführung meines Dachbodenausbaus. Das Haus besitzt 10*16cm Sparren + Schalung +...

  1. #1 maier fritz 456, 29. Juni 2007
    maier fritz 456

    maier fritz 456

    Dabei seit:
    29. Juni 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Pforzheim
    Hallo Forum,

    ich bin derzeit an der Planung / Ausführung meines Dachbodenausbaus.
    Das Haus besitzt 10*16cm Sparren + Schalung + Dachpappe(nicht atmungsaktiv).
    Nun dachte ich an folgenden Aufbau.
    1. Vollständige Zwischensparrendämmung mit 16cm
    2. Klimambembran KM Duplex von Isover
    3. Lattung und Untersparrendämmung 50mm
    4. Rigips
    Dies ist der Aufbau, wie Ihn auch Isover in seinem Prospekt hat.
    Dabei habe ich aber folgende Probleme
    Eine Lattung mit 50mm tiefe dürfte sehr teuer werden, da die Latten entsprechend behandelt werden müssen (gehobelt getrocknet usw.).
    Ist jemand bekannt, ob sich die Latten dann trotzdem noch verdrehen?

    Alternativ könnte ich auch mit Direktabhängern arbeiten. D.h. Folie auf die Sparren und dann Direktabhänger. Bei einem Anruf bei Isover wurde mir allerdings gesagt, dass Sie lieber eine direkte Lattung unter der Folie haben würden (abstützung usw.) Ist das wirklich nötig?

    Alternativ könnte ich auch mit direktabhängern arbeiten und die Folie direkt auf die Lattung bzw. Metallschienen aufbringen und dann sofort die Rigipsplatte. Das hätte den vorteil, ich könnte noch mehr Isolierung einbringen (wegen Taupunkt bei den anderen Versionen nicht möglich).
    Hier ist der nachteil, dass man mit jeder Rigipsschraube und späteren Bohrungen / Dübeln die Folie durchstößt. Dies dürfte mit sicherheit auch nicht gut sein.

    Alternativ denke ich noch über Panele nach, weiß jemand ob man Panele und die Klimamembran gemeinsam verwenden darf? Hatte im Internet mal was gefunden, dass dies nicht erlaubt sei. Hat jemand diesbezüglich Erfahrung?

    Ich wäre für alle Anregungen dankbar. Speziell für Erfahrungen mit der Verarbeitung und Feedback bzgl. Isover KM Duplex und Erfahrungen bzw. Erkenntnisse mit dem Durchbohren der Klimamembran

    Danke schon mal im Voraus.
    Gruß,
    Fritz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Duplex

    mM nach besser als die KM, da wesentlich stabiler und daher besser zu verarbeiten. Ich glaube die braucht im Gegensatz zur KM auch keinen Durchhang. Der Platz zwischen GK und KM dient ja auch als Installationsebene...

    Wie wäre es mit Sparren aufdoppeln, Zusatzdämmung, Duplex, Lattung, GK?
     
  4. #3 maier fritz 456, 29. Juni 2007
    maier fritz 456

    maier fritz 456

    Dabei seit:
    29. Juni 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Pforzheim
    Hallo.
    Aufdoppeln wäre schon auch eine Möglichkeit. Aber welches Aufdoppelmass (vor allem die Breite; Höhe natürlich so viel ich Isolieren möchte) müsste ich da nehmen?
    Könnte man sich auch vorstellen, eine Latte senkrecht zu den Sparren mit den Direktabhängern runter zu hängen, dann die Folie und dann nochmals eine Latte in Richtung der Sparren wo dann die Rigipsplatten draufgeschraubt werden? Das hätte den Vorteil, ich könnte die UntersparrenIsolierung beliebig dick nehmen.
    Aber wie sieht es hier mit dem Abstand Rigips-Folie aus. Reichen die 28mm der Latten aus zum Schutz gegen durchbohren usw.?

    Gruß,
    Fritz
     
Thema: Dachbodenausbau / Erfahrung Isover Klimamembran
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimamembran nachteile

    ,
  2. isover klimamembran erfahrung

Die Seite wird geladen...

Dachbodenausbau / Erfahrung Isover Klimamembran - Ähnliche Themen

  1. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  2. Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster

    Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Internorm oder Gealan Fenster (sowohl gute als auch schlechte) und kann berichten? Grüße gaby886
  3. Erfahrungen mit Klick-Vinyl?

    Erfahrungen mit Klick-Vinyl?: Hallo, wir wollen unbedingt einen Bio-Vinylboden - Wineo 1000 heißt die Serie: [Link entfernt] Unser Bodenleger hat uns jetzt, unabhängig von...
  4. Erfahrung mit Infrarot Heizkörper

    Erfahrung mit Infrarot Heizkörper: Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit diesen neuartigen Infrarot Heizkörpern?? Es wäre vielleicht bei kleineren Räumen eine Option. Gruß Atomio
  5. Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?

    Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?: Hallo, wir bauen gerade unser Haus um und planen unser Bad im OG. Dieses misst ca. 4,5m x 2,0m und hat keine Fenster. Um trotzdem an Tageslicht...