Dachbodenausbau Holzbalkendecke

Diskutiere Dachbodenausbau Holzbalkendecke im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen,:biggthumpup: ich hoffe es kann jemand helfen. Ich habe einen Neubau mit Holzbalkendecke, unter der Holzbalkend. ist eine...

  1. hwimario

    hwimario Gast

    Hallo zusammen,:biggthumpup:

    ich hoffe es kann jemand helfen.

    Ich habe einen Neubau mit Holzbalkendecke, unter der Holzbalkend. ist eine Dampfsperre und dazwischen 200ér Dämmung. Meine Deckenbalken sind ca. 260 mm stark. Meine Außenwand ist ca. 42 cm stark (24ér Gasbeton, ca. 10cm Klinker und dazwischen Dämmung und Luftschicht).

    Meine De-balken liegen auf der Außenwand auf also auf (Gasbeton bzw. Ringanker),
    über den De-Balken liegt die Fußpfette und auf der Fußpf. sind die Sparren.
    Die 200ér Dämmung zw. den Balken liegt auch bis zum ende Ringanker.

    Ich möchte jetzt meinen Dachboden mit 28ér Dielen abnageln.
    Was mich jetzt Interessiert ist der Luftzwischenraum zwischen der 200ér Dämmung und der Fußpfette die ca. 6 cm.:confused:

    MfG Mario
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    was ist den so interessant an dem luftzwischenraum??
     
  4. hwimario

    hwimario Gast

    ich denke da kann kalte feuchte Luft durchziehen...:confused:

    Mario
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wo soll sie her kommen, die kalte luft?
     
  6. hwimario

    hwimario Gast

    durch den Dachkasten...
    kann ich dir ein Bild per E-Mail schicken? hab versucht eins anzuhängen ist aber fehlgeschlagen...????
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  8. hwimario

    hwimario Gast

    danke für den Tip :)
    schau mal bitte in mein Profil
     
  9. hwimario

    hwimario Gast

    Hallo Baumal,

    was hälst du von meinen Fotos?
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    sorry, ganz vergessen...:o

    was willst du den jetzt machen? einen begehbaren dachboden?
     
  11. hwimario

    hwimario Gast

    Ich will komplett oben ausbauen, wollte deswegen jetzt nichts falsch machen.

    Ich habe mit einigen Leuten gesprochen und habe dazu viele verschiedene Meinungen gehört?!?!
    Nun bin ich nicht sicher was richtig ist oder welche Ausführung sogar schaden kann.:mauer
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    komplett ausbauen? als wohnraum, beheizt und so?
    warum wurde dann überhaupt die decke gedämmt?
     
  13. hwimario

    hwimario Gast

    Schlüsselfertige Übergabe des Hauses (Bungalow) war Dez. 2005 mit einen fertigen Erdgeschoß und einer Ausbaureserve unter den Dach. (was hätten sie machen sollen???)

    zwecks

    "komplett ausbauen? als wohnraum, beheizt und so?
    warum wurde dann überhaupt die decke gedämmt?"
     
  14. Poldi

    Poldi

    Dabei seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Mittelfranken
    Würde die 6 cm mit alten Socken dämmen!:e_smiley_brille02:
     
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Sinnvollerweise hätte man dann gleich das Steildach gedämmt statt der obersten Geschoßdecke!
    Dann wäre es eine echte "Ausbaureserve" gewesen...
     
  16. hwimario

    hwimario Gast

    Na da Hoffe ich mal das nicht alle so WITZIG sind wie DU!:irre
     
  17. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    warum? Socken haben doch einen guten Dämmwert :biggthumpup::biggthumpup:

    Peeder
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. uebizell

    uebizell

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsagent
    Ort:
    Zell
    Hab bei mir die Geschoßdecke und das Dach gedämmt. Was spricht dagegen dein Steidach jetzt nachträglich zu dämmen?
     
  20. #18 Jürgen Jung, 13. März 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    wenn

    Du nicht an allen Punkten an die bereits liegende "Folie" anschliessen kannst, und ich meine alle, dann bleibt nichts anderes übrig, als auf den Dielen eine Folie zu verlegen, und diese dann an die Dachschräge im Spitzboden anzuschliessen. Der Luftzwischenraum bleibt dann kalt. Tüfteln musst Du nochmal im Bereich des Deckendurchbruchs zum Spitzboden.

    Nutze mal die Suchfunktion, das ist schon dutzende Male duchgespochen worden, oder schaue hier mal:

    http://www.luftdicht-forum.de/
     
Thema:

Dachbodenausbau Holzbalkendecke

Die Seite wird geladen...

Dachbodenausbau Holzbalkendecke - Ähnliche Themen

  1. Estrich auf Holzbalkendecke

    Estrich auf Holzbalkendecke: Guten Abend, ich würde gerne 5CM Heizestrich auf einer Holzbalkendecke verlegen. Bevor erste Fragen aufkommen, JA ein Statiker hat heute das OK...
  2. Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung

    Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung: Guten Abend, ich Saniere derzeit mein Haus Bj. 54. Nun musste aus diversen Gründen(einziehen von Stahlträgern, Elektro, Begutachtung, etc.)...
  3. Schallbrücken vermeiden Holzbalkendecke

    Schallbrücken vermeiden Holzbalkendecke: Hallo zusammen, wir stellen gerade den Aufbau unserer Holzbalkendecken EG-OG und OG-DG neu her. Dach und Fassade sind gedämmt, alle Stockwerke...
  4. Ausgleich Holzbalkendecke als Vorbereitung für Parkett

    Ausgleich Holzbalkendecke als Vorbereitung für Parkett: Liebe Experten, wir sind gerade dabei das obere Stockwerk unseres Altbaus zu sanieren. Hier sollen Schlaf- und Kinderzimmer entstehen in denen...
  5. Holzbalkendecke dämmen

    Holzbalkendecke dämmen: Hallo zusammen, Ich hoffe ich bin hier richtig: Ich habe eine alte Holzbalkendecke entkernt. Balken 20x18, Abstand 55cm. Auf den Balken habe...