Dachbodenbeplankung mit OSB Platten

Diskutiere Dachbodenbeplankung mit OSB Platten im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Guten Tag zusammen, habe mich auf Empfehlung registiert und habe natürlich auch Fragen. Unser Haus ist seit dem September in Bau. Meine...

  1. Thovio

    Thovio

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    17235
    Guten Tag zusammen,

    habe mich auf Empfehlung registiert und habe natürlich auch Fragen.

    Unser Haus ist seit dem September in Bau.

    Meine Frage ist jetzt: Reichen 22mm OSB 3 Platten für die Beplankung aus? Dachstuhl ist drauf.

    Der Dachboden ist ca. 80m² groß. Die Untergurte des Dachstuhls haben eine Entfernung von 88-89cm. Verkehrslast 200kg/m² lt. Statik.
    Der Dachboden soll nicht als Wohnraum sondern als Lagerfläche genutzt werden. Schränke sollen aber auch gestellt werden als Lagerfläche und Staubschutz.

    Warte gespannt auf Antwort.

    LG Thovio
     
  2. #2 biologist, 10.11.2011
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Uns wurden von unserer Hausbaufirma ebenfalls mind. 20mm empfohlen. Wir hatten jedoch massig 12mm OSB übrig, so dass wir dieses zweilagig (versetzt) gelegt haben. Dies haben wir allerdings nicht direkt auf die Balken geschraubt, sondern eine Konstruktion aus 6cm hohen Kanthölzern darunter. Auf diese Weise soll eine Unterlüftung sichergestellt werden. Diese Hölzer haben wir orthogonal zu den Balken aufgeschraubt, um den Abstand auf 53cm zu reduzieren.
    Haben wir erst vor wenigen Wochen gemacht - insofern kann ich jetzt nix zu Langzeiteffekten sagen. Bislang hält es auf jeden Fall und es hängt auch nichts durch.

    Ich hatte diese Frage kürzlich hier auch gestellt. Jmd. hatte es dort mit Schaltafeln statt mit OSB gemacht - auf Anraten seiner Hausbaufirma. Irgendwie kocht hier wohl jeder sein eigenes Süppchen :-)
     
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    dann wirds dafür e. statik geben ..

    was da selten drin steht:
    "keine schwebenden osb-stösse".
    auch nicht bei n+f-platten
     
  4. #4 Gast23627, 10.11.2011
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Genau so ist es Markus

    hinzuzufügen ist auch nichts...

    Aber zu "biologist"

    zu Ihrer Anmerkung "Irgendwie kocht hier wohl jeder sein eigenes Süppchen :-) "

    Nu ja, das ist nun mal so wenn mancher Ahnungslose meint, Nichtwissenden etwas beibringen zu müssen. (oder seinen Senf dazu zu geben)

    Nichtwissende und Rat-suchende sind herzlich willkommen:28: dafür gibt es das Forum ja!

    "Ahnungslose" sollten sich damit beschäftigen wo mit sie sich auskennen...

    Freundliche Grüße
     
  5. #5 Bulla2000, 10.11.2011
    Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Mein GÜ hat mir ausdrücklich von OSB-Platten abgeraten, daher habe ich Rauhspundbohlen aufgeschraubt. Wohl wegen Luftzirkulatuion. OSB-Platten sind zu dicht.
     
  6. #6 biologist, 10.11.2011
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Ich weiß nicht, ob das mit den schwebenden Stössen auf mich gemünzt war. Falls ja: die Stöße treffen immer die Unterkonstruktion mittig. Und da an den Stössen jeweils zwei Kanthölzer parallel laufen, halbiert sich die Auflagefläche auch nicht.

    Aber mei.... ich bin ja schon ruhig und verschwinde in der Versenkung.
     
  7. gonso

    gonso

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Informatiker
    Ort:
    Regensburg
    War auch die Aussage meines GU, wobei mir gesagt wurde das liegt daran das der Spitzboden nicht gedämmt ist, dh. die OSB Platten die Dämmung einschließen würden.
     
  8. #8 Bulla2000, 10.11.2011
    Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Genau, Spitzboden dämme ich jetzt aber noch nachträglich.
     
  9. #9 Moser Hansl, 10.11.2011
    Moser Hansl

    Moser Hansl

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Bayern
    denke schon, dass das gehen müsste!
     
  10. #10 susannede, 11.11.2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Vielleicht sollte Thovio so fragen, dass man versteht wovon er spricht UND die Ahnungslosen einfach mal schweigen.

    Wie in Beitrag # 4 schon ausgeführt, nützt es niemanden, wenn hier Bastelforum-mäßig "Erfahrungen" ausgetauscht werden.

    Die Frage des TE zielt, so verstehe ich es, auf eine Bodenbeplankung mit 22er OSB 3 ab, auf einem Balkenabstand von knapp 90 cm (Balkengröße unbekannt) bei Verkehrslastangabe.

    Antwort:
    Da ist offensichtlich kein Bodenaufbau je hingeplant, sonst hättest Du Angaben.
    22 zu 90 passt nicht
    Verkehrslastangabe ist 08/15/EFH und sicher nicht für die unbeplante Situation.
    Lösung: Statiker fragen / planen lassen.
    Außerdem Probleme anderer Art vermeiden.

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=50472
     
  11. #11 Gast943916, 11.11.2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    und wenn nicht....

    OSB im DG hat für mich immer erst mal einen schlechten Beigeschmack, ohne den genauen Deckenaufbau zu kennen, kann man da wohl gar nicht raten.
    Wie Susannede schon sagt:
     
  12. Thovio

    Thovio

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    17235
    Dachbodenverplankung

    Danke für die Vielen Antworten.

    wie schon erwähnt soll es kein Wohnraum werden, sondern Dachboden als Lagerfläche.

    der Bau hat einem Erdgeschoß und 37° Satteldach (B-Plan Vorgabe).
    Deswegen auch diesen viel Dachboden.

    Eine Konterlattung auf die Untergurte wegen der Zirkulation ist vorgesehen.
    Die Untergurte des Dachstuhls haben ein Maß von 8x24cm.

    Zum Deckenaufbau kann ich sagen das es eine Trockenbaudecke mit 24 Dämmung, Dampffolie und Gipskarton ist.

    Der Rat von Biologist ist eine Überlegung wert die Lattung orthogonal zu legen.

    Die Statiker wissen auch nicht immer alles. Habe schon 2 gefragt und trotzdem unterschiedliche Meinungen bekommen.

    zu JSch:

    Als Tischlermeister und Sachverständiger hoffte ich auf einen Ratschlag für meine Frage.

    Nicht desto trotz immer her mit Ratschlägen.

    Lieben Gruß
     
  13. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    was nicht bedeutet, dass die unterschiedlichen meinungen falsch sein müssen ;)

    wie geht das? zweimal fragen, zweimal zahlen? bleibt da noch geld für´s bauen? :p
     
  14. Thovio

    Thovio

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    17235
    Es hat nicht immer was mit Geld zutun.

    einen Statiker haben wir mit in der Baufirma und privat hat man auch Kontakte.

    Und Fragen zu stellen bei einem gemütlichen Abend mit essen und Trinken ist doch okay. Eine Hand wäscht die andere.
     
  15. #15 Rudolf Rakete, 11.11.2011
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
  16. Thovio

    Thovio

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    17235
    Brauche ich für die Holzbohlen eine Unterkonstruktion?

    Wie stark müssen die Bohlen sein? habe auf der verlinkten SEite bei 2m Länge eine dicke von 26mm erlesen.

    Würden auch diese Terrassendielen gehen?
     
  17. #17 Rudolf Rakete, 11.11.2011
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Steht alles auf der Seite ein bischen Arbeit und genaues Durchlesen sollte man schon ewarten. Tabelle8 sagt die abhängig von der Bohlenbreite die Stärke der bohle bei 1m Auflagenabstand, dann bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

    Angenommen du nimmst Bohlen die 140 mm breit sind sollten diese bei deinem Auflagenabstand 35mm stark sein, Du kannst dann normale unbehandelte Kiefern oder Fichtenbohlen nehmen.

    Eine Unterkonstruktion benötigst Du nicht.
     
  18. Thovio

    Thovio

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    17235
    Steht alles auf der Seite ein bischen Arbeit und genaues Durchlesen sollte man schon ewarten. Tabelle8 sagt die abhängig von der Bohlenbreite die Stärke der bohle bei 1m Auflagenabstand, dann bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.


    wie zu sehen ist habe ich mir die seite angeschaut und auch gelesen.

    Manchmal sind es angaben die unter Umständen auch abweichen können.

    Aber danke für den Tip.
     
  19. #19 Rudolf Rakete, 11.11.2011
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Dieser untere Satz und die Frage nach den Terassendielen bestätigt mir, dass du die Seite nicht gründlich gelesen hast. Wie z.B. kommst Du auf 2m Länge und 26mm, hast du etwa Breite mit Länge und mm mit cm verwechselt.
     
Thema: Dachbodenbeplankung mit OSB Platten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachboden beplanken

    ,
  2. boden beplanken dachboden kaltdach

    ,
  3. staubschutz dachboden

    ,
  4. osb platten konterlattung abstand,
  5. abstand kanthölzer osbplatte,
  6. dachboden verplankung,
  7. dachboden beplanken abstand,
  8. konterlattung für osb platten
Die Seite wird geladen...

Dachbodenbeplankung mit OSB Platten - Ähnliche Themen

  1. HPL Platten als Außenwand bei Holzständergaragen

    HPL Platten als Außenwand bei Holzständergaragen: Hallo miteinander. Ich hab mal eine grundsätzliche Frage bevor wir an die Planung einer Garage mit dem Architekten gehen. Kann man anstatt bei...
  2. Einbau von Lautsprecher und Deckenspots in Osb-platten, die als Dampfbremse dienen

    Einbau von Lautsprecher und Deckenspots in Osb-platten, die als Dampfbremse dienen: Hallo, Ich hab schon die such gequält, leider nichts passendes gefunden. Ich bin aktuell dabei ein Einfamilienhaus (2 Vollgeschosse mit...
  3. Carport bzw Schuppen mit verputzbaren Platten verkleiden?

    Carport bzw Schuppen mit verputzbaren Platten verkleiden?: Hallo ich möchte im nächsten Jahr den Schuppen an meinen Carport verkleiden! Das Fachwerk soll sichtbar sein und die Platten zwischen den Sparen...
  4. Obere Geschossdäcke dämmen - EPS Platten ohne Stufenfalz

    Obere Geschossdäcke dämmen - EPS Platten ohne Stufenfalz: Hallo, wir sind gerade mit dem Rohbau fertig. Das Dach ist drauf, die Fenster drin. Jetzt will ich die oberste Geschossdecke (18cm Betondecke)...
  5. Vordach OSB Platten witterungsbeständig machen

    Vordach OSB Platten witterungsbeständig machen: Hi folks, ich mach es kurz, habe an meiner Garage schon die nötigen Holzpfosten für ein Vordach (2x5Meter) angebracht und werde die Woche diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden