Dachbodendämmung ohne Dampfsperre ?

Diskutiere Dachbodendämmung ohne Dampfsperre ? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben uns ein Reihenhaus Bj. 73 gekauft, bei dem der Vorbesitzer bereits teilweise den Dachboden gedämmt hat. Ich erkläre mal kurz...

  1. Tim81

    Tim81

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Videothekar
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    wir haben uns ein Reihenhaus Bj. 73 gekauft, bei dem der Vorbesitzer bereits teilweise den Dachboden gedämmt hat.

    Ich erkläre mal kurz wie der Stand ist:

    Im DG befinden sich Schlafzimmer und ein Bad, dass DG befindet sich voll in der Dachschräge, die Schräge wurde mit Rigipsplatten ausgekleidet, die direkt auf den Sparren angebracht wurden.
    Ab 1,20m Höhe (vom DG Boden aus gemessen) wurden die Rigipsplatten dann senkrecht angebracht, um den nicht mehr nutzbaren Raum dahinter abzutrennen.

    Über dem DG befindet sich ein ungenutzter Kriechboden, auf diesem (auf dem Dachboden, nicht am Dach selbst) wurde zwischen den Sparren 10 cm Mineralwolle (ohne Dampfsperre) verlegt, die Mineralwolle wurde auch in der Dachschräge verlegt (zwischen den Sparren, zwischen Dach und Rigipsplatten geklemmt), jedoch nicht über die komplette Dachschräge, sondern nur bis zu dem Punkt auf 1,20 Höhe, ab dem die Rigipsplatten dann senkrecht runtergehen.
    Ab dort ist es ungedämmt, auch an den Rigipsplatten ist keine Dämmung angebracht.


    Kann ich die Dämmung lassen wie sie ist, oder muß ich das Stück ab 1,20 Höhe nachträglich dämmen?

    Wenn ja, wie? Direkt am Dach, zwischen den Sparren, oder an den Rigipsplatten?

    Kann ich die Dämmung ohne Dampfsperre lassen, oder muß ich nachträglich noch was machen, bzw. alles komplett erneuern?

    Hab mal zwischen den Sparren nachgeschaut, auch über dem Bad scheint alles trocken zu sein.

    Viele Grüße,

    Tim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dachbodendämmung ohne Dampfsperre ?

Die Seite wird geladen...

Dachbodendämmung ohne Dampfsperre ? - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  2. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...
  3. Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat

    Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat: Hallo Leute! Vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen. Ich bin am laminatboden verlegen. Der Aufbau des Bodens. Untergrund ist...
  4. Schimmel unter Dampfsperre?

    Schimmel unter Dampfsperre?: Hallo, unser Haus ist Baujahr 2014. Im EG haben wir folgenden Aufbau: Estrich, Dampfsperre (mehrlagige Folie), Kork als Trittschalldämmung,...
  5. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...