Dachdämmen Hilfe

Diskutiere Dachdämmen Hilfe im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, möchte bei meinem Haus einen Dachausbau vornehmen. Dämmen möchte ich Zwischensparren mit Glaswolle 16cm, Untersparren mit weiteren 10cm....

  1. capthook

    capthook

    Dabei seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    edelstal
    Hallo,
    möchte bei meinem Haus einen Dachausbau vornehmen.
    Dämmen möchte ich Zwischensparren mit Glaswolle 16cm, Untersparren mit
    weiteren 10cm.

    Nun meine Probleme.

    Zwischen den Sparren wurde die Mauerbank nicht ausgemauert.
    D.h. über die Mauerbank kann ich auf die Schalung des Dachvorsprunges
    schauen. Diese wurde mit Nut-Federbrettern verschalt.

    Kann ich die Öffnung lassen und nur die Glaswolle einklemmen, die Dampfbremse dann an der Mauerbank befestigen?

    Wie mach ich den Abschluss mit der Dampfbremse an der Zwischendecke?
    Die Räume gehen nicht bis zur Dachgiebel sonder es wir eine Zwischendecke eingezogen.


    Angaben zum Haus:
    EF-Haus Bj. 2002, Dach Bramac mit Teerpappe ca. 35 Grad Neigung.

    Vielen Dank
    Bernd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BauSV

    BauSV Gast

    Meinst Du mit der Mauerbank den Drempel?
     
  4. capthook

    capthook

    Dabei seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    edelstal
    Drempel?

    Meine den Holzbalken der auf dem Kniestock liegt, heisst glaub ich auch Fußpfette. Komme aus Österreich und das gibts sprachlich einige Unterschiede:winken
     
  5. BauSV

    BauSV Gast

    Hast Du evtl. ein Foto der Situation?

    Gruß aus Deutschland
     
  6. BauSV

    BauSV Gast

    Drempel oder Kniestock, beides das selbe
     
  7. capthook

    capthook

    Dabei seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    edelstal
    Hoffe man kann was erkennen.
     
  8. Reinsch

    Reinsch

    Dabei seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Oldenburg
    Ich würde eine Winddichte ,jedoch dem Aufbau entsprechende Abschottung in den Sparrenfeldern auf höhe Außenseite Außenwand einbauen .
    Dampfbremse bis Betondecke nach unten ziehen und dort Luftdicht verkleben.
     
  9. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Fusspunkt fachgerecht fast nicht herstellbar

    - Dämmebene muss zum MW außen und Innen luftdicht abgeschottet werden
    - Abklebung der Luftdichtigkeitsebene vor MW bis zur Betondecke nicht ausreichend, da MW dann Feuchteeintragsquelle für die Dämmebene
     
  10. BauSV

    BauSV Gast

    Also, wenn schon Empfehlungen, dann sollten sie auch verständlich sein, oder?

    Der Ausbau ist relativ einfach. Die Zwischensparrendämmung muss mind. bis Außenkante Mauerwerk bzw. Außenkante Wärmedämmung (Außenwand) runtergeschoben werden. Die diffusions offene Folie solltest du aber nicht am Mauerwerk befestigen. Hier kann man nochmal eine Holzständerwerk vor das Mauerwerk bauen. Dachlatten in genügender Stärke am Boden befestigen (dübeln und schrauben), darauf stehende Hölzer, die an den Sparren befestigt werden können (sie müssen ja nichts tragen). Zwischen Holzständerwerk und Kniestock dämmst du entsprechend mit Glaswolle oder Dämmmaterial deiner Wahl. Jetzt kannst du die Folie aufbringen, die Konterlattung anschrauben und darauf Gipskartonplatten. Nicht vergessen, an den Giebelseiten Winddichtbänder anzubringen. Noch ein kleiner Tipp: den Abstand des Holzständerwerks vom Kniestock so berechnen, dass du später keinen Verschnitt bei den Gipskartonplatten hast. Wenn du mathematisch bewandert bist, lässt sich das leicht ausrechnen. Ach ja, und keine Löcher für Leitungen in die Folie schneiden.
    Viel Spaß beim Dachausbau.
     
  11. capthook

    capthook

    Dabei seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    edelstal
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Hilft mir wirkich weiter!

    Danke
     
  12. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Wo und wogegen bitte soll eine diff.-offene(?) Folie hier Abhilfe bringen?
    Feuchtefalle!
    Wie bitte und wo anschliessen?
    Wozu? Reden wir hier nicht von der Luftdichtigkeitsschicht?
    Das ist kein Problem, die müssen nur wieder luftdicht verklebt werden- da gibt es gute Produkte für diese Arbeit.

    Das sehe ich aber auch so!
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. BauSV

    BauSV Gast

    Na dann mal her mit den besseren Tipps, bin gespannt.:think
     
  15. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    es geht im Bau nicht um
    sonderm um fachgerechte, sichere Ausführungen

    Tippen kenn ich von Lottospielern!

    5-6 Beiträge weiter oben sind Hinweise gegeben, was zu beachten ist, wenn dieser, in diesem Bauzustand schwierige, Punkt gelöst werden soll.

    -MW oben "dicht machen" bevor OBEN vor der Pfette bzw. an der Pfette Luftdichtigkeit angeschlossen wird käme noch hinzu
     
Thema:

Dachdämmen Hilfe

Die Seite wird geladen...

Dachdämmen Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  2. Dachdämmung / Varianten

    Dachdämmung / Varianten: Hallo zusammen, ich bin grad dabei, mit dem U-Wert-Rechner verschiedene Varianten meiner Dachdämmung durchzurechnen. Dabei komme ich auf Werte...
  3. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  4. Hilfe bei Suche nach Grundstück

    Hilfe bei Suche nach Grundstück: Hallo zusammen, mein Name ist Jürgen und ich komme aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf. Meine Frau und ich möchten in absehbarer Zeit im...
  5. Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!

    Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!: Hallo zusammen, ich war gerade in meinem Haus um zu schauen, was der Heizungsbauer alles die letzten Tage getrieben hat. Ziel war es, die...