Dachdämmung bei Bitumenschindeldach ohne Hinterlüftung

Diskutiere Dachdämmung bei Bitumenschindeldach ohne Hinterlüftung im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen und frohe Ostern, tolles Forum hier. Dank Euch konnte ich schon viele Fragen im Vorfeld klären. Jetzt habe ich allerdings etwas...

  1. #1 Klaus Lage, 21. April 2014
    Klaus Lage

    Klaus Lage

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    Wutha-Farnroda
    Hallo zusammen und frohe Ostern,

    tolles Forum hier. Dank Euch konnte ich schon viele Fragen im Vorfeld klären. Jetzt habe ich allerdings etwas vor bei dem ich doch selber fragen muss.
    Ich habe zu diesem Thema zwar schon Beiträge gelesen, bin mir jedoch weiterhin unsicher. Daher möchte ich meine Ausgangssituation genauer schildern.
    Nun zum Thema:

    Ausgangssituation ist ein Einfamilienhaus Massiv EW65 Bj 1989 (DDR Standard)
    - Aussenwände 24er Gasbeton innen mit 3 cm Scheibenputzhttp://www.bauexpertenforum.de/#
    - Kellerdecke + 1. Geschossdecke Stahlbetonträger + Hohldielen, darauf Sauerkraut + Leunit
    - Giebelwände vor 2 Jahren aussen mit 10 cm WDVS
    - Traufwände aussen mit ca. 2 cm Styropor + Holzverschalung (von 1989)
    - Obergeschoss mit Dachschrägen auf 90 cm Drempel, darüber Holzbalkendecke + unausgebautes Dachgeschoss
    - Kehlbalkendach mit Bindern über 2. Geschoss, Sparschalung + Bitumenschindeln
    - Kehlbalken 140 x 40, Doppelbinder jeweils 200 x 30, dazwischen 40 mm Luft (Balkendicke)
    - 20 mm Sparschalung + 10 mm Dachbahn + Bitumenschindeln

    Soviel zum groben Aufbau

    Bis jetzt sind die Dachschrägen + die oberste Geschossdecke mit jeweils 100 mm Schlackewolle gedämmt, an den Dachschrägen mit 40 mm Hinterlüftung. Von innen ist PE-Folie nicht luftdicht verlegt, darauf Holzpaneele.

    Wichtig zu erwähnen finde ich, dass am Drempel Lochziegel 90° gedreht zur Belüftung verlegt wurden, aber keine Firstentlüftung o.ä. auf dem Dachboden vorhanden ist. Außerdem macht das Dach in diesem Bereich einen Knick (aufgesetzte Balken im Traufbereich) sodas im untersten Bereich der Belüftungsebene mehr Platz ist (ca. 200 mm Balkenstärke).

    Bis jetzt war scheinbar alles gut belüftet (alles trocken)

    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:

    Da ich neu dämmen möchte und mir jeder Dachdecker bzw. Baustoffhändler etwas anderes erzählt möchte ich hier gerne die Experten fragen ob ich daraus bedenkenlos ein Warmdach machen kann oder lieber doch wieder hinterlüftet. Ich möchte es eigentlich gerne als Warmdach ausführen, habe aber Angst bzgl. Feuchtigkeit weil die Schindeln diffussionsdicht sind.

    Denkbar wäre:
    1. Gipskarton
    2. 30 mm Untersparrendämmung
    3. Vario KM oder pro Klima o.ä.
    4. 180 mm Zwischensparrendämmung (Balken 40 mm aufdoppeln)
    5. Sparrschalung
    6. Bitumenschindeln

    Muss ich dann die Belüftung (Lochziegel) schließen und den Bereich voll mit Dämmung ausfüllen?


    Ich hoffe Ihr könnt mir bei meiner Entscheidung helfen und bedanke mich schon mal für Eure Aufmerksamkeit.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Dachdämmung bei Bitumenschindeldach ohne Hinterlüftung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schindeldach dämmen

    ,
  2. bitumenschindeldach

Die Seite wird geladen...

Dachdämmung bei Bitumenschindeldach ohne Hinterlüftung - Ähnliche Themen

  1. Dachdämmung / Varianten

    Dachdämmung / Varianten: Hallo zusammen, ich bin grad dabei, mit dem U-Wert-Rechner verschiedene Varianten meiner Dachdämmung durchzurechnen. Dabei komme ich auf Werte...
  2. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  3. Gartenhaus hinterlüftung ja/nein

    Gartenhaus hinterlüftung ja/nein: Hallo, ich möchte mein Gartenhaus mit Deckelschalung außen und Profilbrettern innen verkleiden. Dämmung soll auch rein. Jetzt die Frage, das...
  4. Dachdämmen Zwischensparendämmung

    Dachdämmen Zwischensparendämmung: Hallo zusammen, wir haben vor das Dach zu dämmen. Aktuell wurde das vom Vorbesitzer vor einigen Jahren erneuert (Eternit -Welldach, vorher...
  5. Paneele Einbau ohne Hinterlüftung - welche Folgen?

    Paneele Einbau ohne Hinterlüftung - welche Folgen?: Hallo, ich habe folgendes Problem: Die Decke eines Anbaus (das aus einem Badezimmer samt Eingangsflur, angebaut in den 70ern, besteht) soll...