Dachdämmung: Diffusionsoffenes Klebeband bei Dampfsperre

Diskutiere Dachdämmung: Diffusionsoffenes Klebeband bei Dampfsperre im Dach Forum im Bereich Neubau; hallo allerseits, bei uns wurde auch das im anhang zu sehende diffusionsoffene band gemischt mit dem gelben verwendet. an einigen stellen fühlt...

  1. henrystd

    henrystd

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Stade
    hallo allerseits,

    bei uns wurde auch das im anhang zu sehende diffusionsoffene band gemischt mit dem gelben verwendet. an einigen stellen fühlt es sich auch schon komisch wabbelig an.
    kann man da nachbesserung verlangen? wie sollte ich da vorgehen? kann das alte band überklebt werden oder muss es entfernt und durch gelbes ersetzt werden?
    wie sollte ich argumentieren, wenn der trockenbauer sich weigert, dass band zu tauschen?
    es wurden auf 50m² dachfläche (anbau) 40m des klebebands verwendet.

    danke für hinweise!

    Den Anhang 33576 betrachten
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Siga Wigluv ist fürs Verkleben von PE-Folien zugelassen, das klebt so ziemlich überall drauf ;) Brauchst dir keine Sorgen zu machen, das ist auch kein Billigband sondern richtig teuer... Wenn dir der SD-Wert SOrgen macht: Es klebt ja auf der Folie drauf und da ist nur ein winziger Spalt wo es durchdiffundieren könnte...

    Wenn du es geändert haben willst: Entfernen geht nicht, überkleben wäre möglich...

    Ich würd es bei mir bedenkenlos dran lassen...
     
  4. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Schau mal beim Hersteller nach, da steht nichts von PE Folien, nur von Unterdeckbahnen u ä, der TB soll dir die Zulassung für die PE Folien zeigen ...
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Doch, Gipser... DA hab ich nämlich nachgeguckt ;)

    Steht auf der Seite drauf das die für glatte bis leicht rauhe PE-Folien zugelassen sind...

    Hab ich hier rauskopiert...

    http://www.siga.ch/de/produktuebersicht/detail-wigluv-60.html
     
  6. Siedler

    Siedler

    Dabei seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ba.-Wü.
    Wigluv ist wohl tatsächlich dafür nicht vorgesehen.

    Gruß
     
  7. Gast943916

    Gast943916 Gast

    DB und Ds für Aufsparrendämmung haben m. W. haben eine andere oberfläche als die für innen geeignten Folien, @siedler, woher dein Sinneswandel?
     
  8. Siedler

    Siedler

    Dabei seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ba.-Wü.
    @Gipser: Wenn man sich die Tabelle von Siga anschaut, ist es wohl nur für den Aussenbereich vorgesehen. Kann mir allerdings trotzdem nicht vorstellen, daß das Klebeband - wie im Bild - nicht funktioniert. Die Folie innen ist relativ glatt und überlappt. Ist halt nur blöd, wenn Siga hierfür keine Freigabe erteilt.

    Gruß
     
  9. henrystd

    henrystd

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Stade
    danke für die hinweise! ich habe hier nochmal die tabelle angehängt.
    ich habe dem trockenbauer eine mail geschrieben und um kommentar gebeten. ich bin gespannt, was er sagt.

    siga verwendungszwecke.jpg
     
  10. henrystd

    henrystd

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Stade
    nochmal eine frage, da der trockenbauer nicht auf meine mails reagiert:

    reicht die angabe des herstellers dazu aus, eine nachbesserung zu verlangen?
     
  11. Siedler

    Siedler

    Dabei seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ba.-Wü.
    Schreib eine Mail an Siga. Innerhalb 2 Tagen hast Du eine Antwort.

    Gruß
     
  12. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Scheiß darauf, ob das Klebeband ok ist oder nicht. Das ist Dein geringstes Problem. Der Anschluß am Balken ist viel interessanter...
     
  13. henrystd

    henrystd

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Stade
    der anschluss an den balken ist mit siga primur raupe von der rolle gemacht. ist das nicht in ordnung so?
     
  14. Gast943916

    Gast943916 Gast

    ich halte ja nicht viel von der Rollenraupe, aber wenn schon, dann mit Anpresslatte zur mechanischen Sicherung
     
  15. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    abgesehen davon, wie willste dann da ne anständige Überdeckung hinbekommen? rein theopraktisch haste da grad mal 3 cm links und rechts. Aber eigentlich müsste da Schnittstellen sein, die es abzukleben galt...
     
  16. henrystd

    henrystd

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Stade
    ich habe im anschlussbereich anbau/altes dach mal die noch vorhandene, alte zwischensparrendämmung weggenommen. erstes feld, erster treffer.
    im markierten bereich kann ich ohne probleme zwischen den folien durch in die neue dämmung greifen.
    die anderen felder habe ich mir dann aus frust garnicht mehr angeguckt...

    anschluss1.jpg
     
  17. henrystd

    henrystd

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Stade
    ich war eben mal auf dem spitzboden. die glaswolle ist teilweise nass, weil es da scheinbar durch die abklebung zieht.
     
  18. henrystd

    henrystd

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Stade

    ist die folie da eigentlich lang genug? die sieht ja nicht sehr entspannt aus.
    Den Anhang 33614 betrachten
     
  19. Gast943916

    Gast943916 Gast

    raus damit und neu machen
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Also ist da gar keine Abklebung :respekt

    und das wird an Deinen Balken nicht viel besser aussehen...
     
  22. Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Aber das ist ein Problem wenn man das von Innen macht die Balken sind sehr schwer dicht zu bekommen an der Traufe, deshalb ist immer wichtig genug
    Aufsparrendämmung, oder wenigstens eine wenig Untersparrendämmung noch.
     
Thema:

Dachdämmung: Diffusionsoffenes Klebeband bei Dampfsperre

Die Seite wird geladen...

Dachdämmung: Diffusionsoffenes Klebeband bei Dampfsperre - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  2. Dachdämmung / Varianten

    Dachdämmung / Varianten: Hallo zusammen, ich bin grad dabei, mit dem U-Wert-Rechner verschiedene Varianten meiner Dachdämmung durchzurechnen. Dabei komme ich auf Werte...
  3. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...
  4. Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat

    Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat: Hallo Leute! Vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen. Ich bin am laminatboden verlegen. Der Aufbau des Bodens. Untergrund ist...
  5. Schimmel unter Dampfsperre?

    Schimmel unter Dampfsperre?: Hallo, unser Haus ist Baujahr 2014. Im EG haben wir folgenden Aufbau: Estrich, Dampfsperre (mehrlagige Folie), Kork als Trittschalldämmung,...