Dachdämmung ist am First unterbrochen. Korrekt?

Diskutiere Dachdämmung ist am First unterbrochen. Korrekt? im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, mein Dachdecker hat mir das Dach wie im Bild zu sehen neu gedämmt und eingedeckt. Mich hat ein wenig der "offene" First verwundert....

  1. ma4er72

    ma4er72

    Dabei seit:
    14. März 2012
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    BaWü
    Hallo,

    mein Dachdecker hat mir das Dach wie im Bild zu sehen neu gedämmt und eingedeckt.
    Mich hat ein wenig der "offene" First verwundert. Nach Rückfragen meinte er, das der First offen bleibt damit die Feuchtigkeit raus kann.

    Ist diese Aussage so richtig und das Dach korrekt aufgebaut?
    Beunruhigt mich grad ein bischen.
     

    Anhänge:

    • First.jpg
      First.jpg
      Dateigröße:
      21,1 KB
      Aufrufe:
      1.261
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Sorry, aber Ihr Dachdecker hat leider keine Ahnung.
    Die Dämmung gehört selbstverständlich bis in den First geführt, ebenso die Dampfbrems die er hoffentlich nicht auch unterbrochen hat.
     
  4. ma4er72

    ma4er72

    Dabei seit:
    14. März 2012
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    BaWü
    Oh Doch. Die Dampfbremse ist da auch unterbrochen.
    Ich kann quasi mit der Hand am First raus ins Freie. Firstband und Firstziegel sind noch nicht montiert.
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    So ein Depp! Komplett schließen, so bringt doch die Dämmung nix...
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Bitte? Das kann doch nicht wahr sein. Sie sollten sich lieber jemanden holen der was von seinem Handwerk versteht. Bei Ihnen ist nicht nur die Dämmung nahezu wirkungslos, sondern es können auch Bauschäden entstehen
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da hat der DD wohl ein paar Sachen durcheinander gebracht. ;)
     
  8. ma4er72

    ma4er72

    Dabei seit:
    14. März 2012
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    BaWü
    Hab ichs mir doch gedacht.
    Und was kann der da jetzt machen? alles wieder runter? ob das mal nicht richtig Probleme mit dem gibt...
    Oder kann man das von innen machen?
     
  9. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Da sollte sich Ihr Dachdecker was einfallen lassen. ich würde seine arbeiten aber von einem dritten kontrollieren lassen und zur fachgerechten Nachbesserung auffordern
     
  10. ma4er72

    ma4er72

    Dabei seit:
    14. März 2012
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    BaWü
    Hi!

    hab mir nochmal Gedanken gemacht wie das Dach im Moment aussieht, und ob da vielleicht noch weitere Fehler vorhanden sind.

    So sieht mein nachträglich gedämmtes Dach aktuell im Schnitt aus. Nennt sich wohl Kaltdach.
    Kaltdach_Schnitt.jpg
    Ist das so richtig aufgebaut?

    Dann hab ich nochmal den First im Detail gezeichnet wie er aktuell ist.
    First_IST.jpg
    Soweit ich jetzt verstanden habe gehört die Miwo bis in die Spitze zusammengeführt und die Dampfbremsfolie ebenso.
    Das sollte dann wohl so aussehen, oder?
    First_SOLL.jpg

    Könnt Ihr mal kurz drüber schauen und die Bilder kommentieren?

    Danke und gruß
     
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Du hast ein WARMdach, kein KALTdach.

    Aber sonst stimmt das so.

    Und der Dussel soll sich mal überlegen, wie er die First dicht bekommt
     
  12. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Die Folie gehört bis in die Spitze, da hier ja von Außen saniert wurde, der Schnittpunkt ist dann die untere Kante des Sparren. Und ja, die Dämmung gehört sauber aneinander geschnitten! Und die Folie sorgfälltig und sauber abgeklebt, ohne das man das Klebeband irgendwie unter hoher Zugspannung verklebt!

    Wenn man die Folie in Schlaufe legt, dann gehört sich Gedanken darum gemacht wie man die sorgfälltig und vernünftig einschneidet und verklebt. Ich hoffe der Rest stimmt dann soweit auch, wenn die Planung vom "Verleger" übernommen wurde.
     
  13. ma4er72

    ma4er72

    Dabei seit:
    14. März 2012
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    BaWü
    Sollte die Folie unter oder oberhalb des firstbalken verlegt werden?
    Ist das überhaupt von innen mit folie dicht zu bekommen?
     
  14. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Der Firstbalken brauch nicht nicht weiter scheren. Die Folie läuft oberhalb auf den Firstbalken. Da die Sparren vermutlich ne Kerve besitzen und damit etwas tiefer liegen als der Firstbalken. Eine Seite geht bis zur Spitz, die andere etwas über die Spitze. Die die drüber geht, wird entsprechend eingeschnitten, dass sich eine Überlappung von 10 cm bildet, anschließend wird sie sauber und sorgfältig verklebt.

    Nein!
     
  15. juwido

    juwido

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Leute,

    euch ist aber schon klar, das die Funktionsfähigkeit der geschlossenen Dämmung hier noch mal hinterfragt werden müsste?

    Ist der Spitzboden beheizt? Kann man dort lüften? Wie viel Luft kann dort aus dem Wohnbereich einströmen? ...

    juwido
     
  16. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Nein ist mir nicht bewusst, klär uns auf? Denn, wenn ich richtig lese, dann lese ich nichts von einer Dämmung innerhalb der Kehlbalkenlage.
     
  17. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Was soll da hinterfragt werden? Ist doch völlig egal, was da reinströmt, die Belüftung dort oben ist eine andere Baustelle. Aber das kann nicht über so eine Firstkontruktion erfolgen!
     
  18. juwido

    juwido

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Dortmund
    Wollte nur darauf hinweisen, das ein paar möglicherweise wichtige Informationen fehlen, um sagen zu können:
    "Zumachen, und alles wird gut."
    Da gab's schon mehrere feuchte Dachböden hier im Forum ...
     
  19. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Welche Informationen sind denn das? Der Spitz wird, sofern keine Dämmung in der Kehlbalkenlage liegt durch die Strahlungswärme mit aufgeheizt. Zumindestens soweit, dass hier der Taupunkt nicht innerhalb des Spitzes liegen sollte. Dann bleibt noch die Lüftung des Spitzes. Die kann man aber nicht auf die Art ausführen, wie es der "DD" getan hat. Das sollte eigentlich auch ihm bewusst sein. Entweder Fenster rein oder Lüfter an die Giebelseite, die optimalerweise noch an Hygrometern hängen und nur bei Bedarf anspringen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Und auch wenn das Dingen da nicht gelüftet wird, dann stinkt es halt dort oben aber sooo schnell fängt das nicht an zu schimmeln... Bevor das anfängt hat die Cheffin des Hauses schon dem Hüter des Hauses die Pistole auf die Brust gesetzt und ein Fenster zum Lüften einbauen lassen...
     
  22. ma4er72

    ma4er72

    Dabei seit:
    14. März 2012
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    BaWü
    Kehlbalkendecke ist noch mit heraklitplatten von anno dazumal gedämmt.
    Ändert dies nun etwas?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
Thema: Dachdämmung ist am First unterbrochen. Korrekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dach dämmen bis zum first

Die Seite wird geladen...

Dachdämmung ist am First unterbrochen. Korrekt? - Ähnliche Themen

  1. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  2. Dachdämmung / Varianten

    Dachdämmung / Varianten: Hallo zusammen, ich bin grad dabei, mit dem U-Wert-Rechner verschiedene Varianten meiner Dachdämmung durchzurechnen. Dabei komme ich auf Werte...
  3. Verglasungsdichtung oben 10cm unterbrochen? (VEKA, feststehend)

    Verglasungsdichtung oben 10cm unterbrochen? (VEKA, feststehend): Mein Fensterbauer hat mir ein neues feststehendes Fensterelement eingebaut. Beim Reinigen stellen wir fest, dass die Verglasungsdichtung außen...
  4. Recyclingkies 0/45: ist das wirklich korrekt?

    Recyclingkies 0/45: ist das wirklich korrekt?: Hallo zusammen, zu aller erst...Sorry wenn ich vielleicht etwas zu ungenau beschreibe.. Ich kenne mich nicht aus, und brauche deshalb Eure...
  5. Korrekte Ausführung der Flachdachabdichtung am Mauerwerksabschluss

    Korrekte Ausführung der Flachdachabdichtung am Mauerwerksabschluss: Hallo, mein erster Beitrag in diesem Forum obwohl ich schon lange darin lese. Oft verlieren die Themen völlig ihren Zusammenhang daher versuche...