Dachdämmung

Diskutiere Dachdämmung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, ich brauche euren Rat als Experten. Ich habe folgendes Problem: Unser Dachboden wird im Moment gedämmt und ich habe das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Homeboy

    Homeboy

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Forum,

    ich brauche euren Rat als Experten.

    Ich habe folgendes Problem:
    Unser Dachboden wird im Moment gedämmt und ich habe das Gefühl, dass es falsch gemacht wird.
    Jetzt komme ich mir natürlich etwas komisch vor, denn ich setzte die Fachkenntnisse der Firma in Frage.

    Es soll zwischen den Sparren von innen gedämmt werden.
    Als erstes wird die Unterspannbahn befestigt und zwar gegen die Querlattung.
    Und das ist mein Problem.
    Denn normalerweise kommt doch die Unterspannbahn zwischen die Sparren und der Konterlattung. Damit eine Hinterlüftung stattfindet, so dass die Querlattung trocknen kann.

    Nun befestigt die Firma die Unterspannbahn direkt auf der Querlattung, so dass keine Hinterlüftung der Querlattung stattfindet.
    Sollten die nicht normalerweise da einen Abstand halten?
    Ist das ok so??
    Die Firma ist eigentlich sonst ziemlich gut.


    Ist das richtig so???
    Macht man das heute so???

    Schon mal vielen Dank für eure Antworten und Ratschläge.

    Gruß
    Homeboy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Gibt es eine fachgerechte Planung zu dieser Sanierungsmaßnahme?
     
  4. Homeboy

    Homeboy

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Hamburg
    nein, die gibt es nicht.

    Was ich noch vergessen habe, Die Firma will die Mineralwolle nicht press an die Unterspannbahn legen sondern 2cm Abstand halten. So dass zwischen Mineralwolle und Unterspannbahn eine Hinterlüftung entsteht.
    Braucht man vielleicht deshalbt keine Hinterlüftung zwischen USB und Querlattung???

    Gruß
    Homeboy
     
  5. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    kannst du das mal bitte von innen nach aussen beschreiben oder ein bild einstellen?
     
  6. Homeboy

    Homeboy

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Hamburg
    Ja klar, hier eine Skizze.

    Bis jetzt ist erst die Unterspannbahn befestigt und so habe ich es auch skizziert.
     
  7. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Das bedeutet das Dein Dach keine USB besitzt und der Ausbauer nun versucht diese zwischen den Sparren zu befestigen? Frag doch mal was das für einen Sinn haben soll? Was passiert mit eintretendem Schlagregen oder Flugschnee? Wohin wird eventuell eindringendes Wasser abgeführt? An dieser "Sonderkonstruktion" zerbrechen sich die Ausbauplaner richtig den Kopf. Was steht denn in der Leistungsbeschreibung bezgl. der USB?
     
  8. Homeboy

    Homeboy

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Hamburg
    So etwas gibt es nicht. :-)

    Meiner Meinung ist die Idee nicht schlecht, aber ich muss ein paar Zentimeter nach unten gehen um einen Abstand zur Querlattung zu haben, oder?
     
  9. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Wenn Du das als Kunde für eine gute Idee hältst ist doch alles gesagt. Das bisserl fehlende Hinterlüftung macht den Kohl dann auch nicht mehr fett. Ich denke das der eine oder andere Ausbauer dazu noch ein paar Worte verlieren wird.

    Ich bin dann ma raus....
     
  10. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Hallo @Homeboy,

    blinder Aktionismus bringt hier nichts.

    Wenn Du vielleicht geltendes Baurecht mit Füßen treten und dabei gegebenen Falls noch Deinen Dachstuhl ruinieren möchtest, dann mache dies besser nicht noch öffentlich ... sondern spare Dich heimlich reich. ;)

    Es ist aber bestimmt besser, die nach Landesbauordnung für alle am Bau Beteiligten geltenden Pflichten - und insbesondere die des Bauherrn - einzuhalten und externen Fachverstand zu zu kaufen.

    MfG
    KPS
     
  11. Homeboy

    Homeboy

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Hamburg
    Das ihr euch jetzt daran aufhängt, versteh ich nicht.
    Ich habe euch um eine Fachliche Meinung gebeten.

    Ich wollte euch eigentlich nicht mit meiner ganzen Geschichte nerven und direkt zum sachlichen kommen.
    Deshalb habe ich Firma geschrieben.

    Dann erkläre ich es kommplett.

    Ich habe einen Freund der rund um den Innenausbau sehr viel Ahnung hat.
    Der hat mir gezeigt wie er das machen würde, bzw. wie es richtig sein sollte.
    Und nach dieser Metohde mache ich das jetzt selber.
    Es sind ja erst 3 Bahnen dran.

    Und nun frage ich mich obe es richtig ist.

    Ich habe eben nun mal keine mehrere 1000 Euro um den Dachboden von einer Firma dämmen zu lassen, ich würde es gerne selber machen.

    Gruß
    Homeboy
     
  12. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    NEIN DAS IST FALSCH WIE ES NUR SEIN KANN UND NIEMAND WIRD DICH HIER DARIN BESTÄTIGEN SO EINEN MURKS DURCHZUFÜHREN ODER DURCHFÜHREN ZU LASSEN.

    Ist eigentlich klar, oder???
     
  13. Homeboy

    Homeboy

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Hamburg
    Wenn ich aber die Dachlatten 2-3cm nach unten verschieb dann habe ich doch eine Hinterlüftung und dann sollte es doch funktionieren, oder?

    Das hier habe ich im Internet gesehen und deshalb bin ich aud diese Idee gekommen (nach unten scrollen zum Bild):

    http://www.ib-rauch.de/fragen/unterspannbahn080904.html
     
  14. Gast360547

    Gast360547 Gast

    hoffentlich wissen herr rauch und das wasser auch...

    Moin,

    ...wohin sie im Traufbereich entwässern sollen.

    Offenbar ist es mit Ihrem "Freund" auch nicht soweit hin, denn ansonsten hätte er Ihnen nicht diesen Rat. Wie es schon beschrieben wurde: der Aufbau wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in die Grütze gehen.

    Hier hilft nur eines: Fachberatung holen. Extern und ohne wirtschaftliches Interesse. Da geben Sie u. U. ein paar Euro aus, die Sie aber mit Sicherheit wieder einsparen, da der dann gewählte Aufbau funktioniert.

    Etwas unwirsch werde ich, wenn ich lese(n) (muss), dass hier erst eine Firma vorgeschoben wird, es sich aber tatsächlich um eine Eigenleistung handelt, die zudem noch sehr in den Bereich DIY abdriftet.
    Ich betrachte das als unseriös und würde aus diesem Grund den Beitrag gerne schließen (lassen).

    Schönen sonntag noch.

    stefan ibold
     
  15. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Danke Stefan....
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Homeboy

    Homeboy

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Hamburg
    Entschuldigung, dass ich dieses Forum zu Rate gezogen habe.
     
  18. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Schade, daß Du jetzt den Fehler beim Forum suchst, und immer noch nicht bei Dir.

    Drum ist hier nun Ende.

    Gruß Lukas
     
Thema:

Dachdämmung

Die Seite wird geladen...

Dachdämmung - Ähnliche Themen

  1. Dachdämmung / Varianten

    Dachdämmung / Varianten: Hallo zusammen, ich bin grad dabei, mit dem U-Wert-Rechner verschiedene Varianten meiner Dachdämmung durchzurechnen. Dabei komme ich auf Werte...
  2. Dachdämmen Zwischensparendämmung

    Dachdämmen Zwischensparendämmung: Hallo zusammen, wir haben vor das Dach zu dämmen. Aktuell wurde das vom Vorbesitzer vor einigen Jahren erneuert (Eternit -Welldach, vorher...
  3. Dachdämmung laut Fachbetrieb nicht möglich. Eternitdach muss weg. Möglichkeiten?

    Dachdämmung laut Fachbetrieb nicht möglich. Eternitdach muss weg. Möglichkeiten?: Hi. Ich hatte einen Fachbetrieb da. Die sollten das Dach dämmen, und zwar so, dass die Dämmpflicht nach EnEV erfüllt wird. Und das möglichst...
  4. EFH (KfW55) Neubau und (Aufsparren-) Dachdämmung

    EFH (KfW55) Neubau und (Aufsparren-) Dachdämmung: Hallo, wir sind gerade dabei unser Massivhaus zu planen, welches in Franken gebaut werden soll. Wir bauen mit einer Architektin. Es ist...
  5. Dachdämmung Siedlungshaus aus 57

    Dachdämmung Siedlungshaus aus 57: Guten Abend zusammen, wir das sind meine Frau, die beiden Kinder und ich, Stephan, haben uns ein Siedlungshaus von 1957 mit Anbau von 2000...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.