Dacheindeckung - Vorschriften?

Diskutiere Dacheindeckung - Vorschriften? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen! Langsam geht es mit unserem Haus voran; Dach decken steht als nächstes an. Dazu meine Frage: Gibt es Richtlinien wie die...

  1. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Zusammen!

    Langsam geht es mit unserem Haus voran; Dach decken steht als nächstes an.
    Dazu meine Frage:
    Gibt es Richtlinien wie die Dachsteine befestigt werden?

    Der Dachdecker meinte, die Ziegelsteine greifen an 3 Punkten ineinander - das reicht.
    In Bekanntenkreis meinte jemand, die müssen mit Klammern befestigt werden, sonst kann sich die Versicherung weigern bei Sturmschäden zu zahlen.
    Nachfrage bei der Versicherung: es soll der aktuellen Regeln der Technik entsprechen, da kennt sich der Dachdecker aus.

    Vertrauen ist gut, Kontrolle kann aber nicht schaden. Deswegen würde ich gerne wissen, wo ich nachlesen kann wie die aktuellen Regeln sind?

    Liebe Grüße, Zita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Dein Dachdecker sollte sich mal die neue Klammerverordnung zur Gemüte führen...

    Dächer müssen geklammert werden...
     
  4. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Neue Klammerverordnung von wann?

    Ich habe jetzt einen Artikel gefunden über Windsogsicherheit von Dachdeckungen. Wenn ich das richtig verstehe soll mindestens jede 3. Dachpfanne verklammert werden und das dann diagonal versetzt in der Fläche verteilt.
    Ist das so korrekt?
     
  5. ManfredH

    ManfredH Gast

    Müsste im Frühjahr 2011 gewesen sein... evtl. Februar? - weiss es nicht auswendig
     
  6. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    1. März 2011.
    Habe gefunden: Ergänzung zur DIN 1055-4. Es sind um die 12 Seiten, muss ich mich noch durchlesen.
     
  7. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Also übernimmst du dann dsen Job des Dachdeckers und er geht auf den Tischen tanzen?
    Dem Dachdecker die Info weiterreichen, auf entsprechende Umsetzung bestehen!
     
  8. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Eigentlich müsste er doch über diese Info schon verfügen, wenn es seit März 2011 Vorschrift ist.
    So kann ich aber darauf bestehen.
    Danke.
     
  9. Blochwitz

    Blochwitz

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Brandenburg
    Servus LaZi,
    hier mal ein Link zu dem Anbieter den ich in diesem Falle nutze. Musst Dich halt nur registrieren. Müsste gehen als Normalo.
    Gibtst alle relevanten Daten ein und Du kriegst gezeigt wie und wo und vor allem mit welcher KLAMMER nach der aktuellen Windsogverordnung geklammert werden muss...


    http://www.fos.de/de/Konto_LoginFirst.htm

    MfG..... B.
     
  10. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    dann gehe lieber direkt auf die seite des ziegelherstellers...dort gehts bei den meisten ohne registrierung
     
  11. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke für den Link.
    Ich sollte aber den Typ von Klammern auswählen und dann wurde die Skizze angezeigt wie und wo man die anbringen soll. Wenn ich den Typ ändere, ändert sich auch die Skizze.
    Das sollte aber wirklich der Dachdecker wissen, welche geeignet ist.
    Ich spreche inh nochmal direkt an.
    Oder gibt es bestimmte Klammertypen die am besten sind?
     
  12. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Herstellerseite (Ja..bi) ist nicht aufrufbar oder ich habe den nicht gefunden.
     
  13. Blochwitz

    Blochwitz

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Brandenburg
    "Oder gibt es bestimmte Klammertypen die am besten sind?"
    In dem Menue mit der Klammerauswahl siehst Du welche Klammern genommen werden dürfen in der jeweiligen Windzone(1-4(rechts in der Tabelle). Bin leider daheim, Hab mein Passwort etc im Betrieb, um Dir weiteres zu erklären. Jacobi is def auch dabei, meiner Meinung nach.
    Aber welcher Anbieter es auch berechnet, die Vorschriften vom März 2011 werden überall gleich behandelt.
     
  14. Blochwitz

    Blochwitz

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Brandenburg
  15. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ich frag mich, was das Geeier soll.

    Der DD hat die Mangelfreiheit nachzuweisen. Fertsch!

    Gruß Lukas
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Blochwitz

    Blochwitz

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Brandenburg
    @Lukas
    Ja natürlich wird er das, vielleicht, wenn Du als Bauherr,Bauleiter dran denkst. Er wird Dir dann bei oder nach Rechnungsstellung wenn nicht anders gefordert, ein paar Zettel mitgeben , auf denen geschrieben steht wie er klammerte oder wie er es vielleicht auch tat. Nur dann is in manchen oder meisten Fällen auch abgerüstet.
    Kurzum, ich hätte es bei mir privat, wenn ich es machen lassen würde,auch beim decken kontrolliert, weil später is eher schlecht... Tlw sogar mit Rüstung....
     
  18. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke an alle für die Hilfe.
    Danke Blochwitz für das Verständnis.
    LG, Zita
     
Thema:

Dacheindeckung - Vorschriften?

Die Seite wird geladen...

Dacheindeckung - Vorschriften? - Ähnliche Themen

  1. Neue WDVS Vorschriften Einfamilienhaus

    Neue WDVS Vorschriften Einfamilienhaus: Hallo, seid 2016 gelten ja neue Vorschriften bezgl. Brandriegel im sockelberreich usw. Ich finde aber nirgendswo Informationen ob alle diese...
  2. "Zirkulationsdesign" und Vorschriften

    "Zirkulationsdesign" und Vorschriften: Hallo zusammen, vielen Dank für die bisherige Diskussion! Das hat mir schon viel gebracht. Wir haben in 2011 eine komplett neue Anlage in unser...
  3. Dacheindeckung bei Regen - Problem?

    Dacheindeckung bei Regen - Problem?: Hallo, seit Mitte Januar wird unser Dach saniert. Bis jetzt hatten wir absolut Glück mit dem Wetter - quasi 0 Regen bzw. keine nennenswerte...
  4. Vorschriften für Elektroinstallation im HWR?

    Vorschriften für Elektroinstallation im HWR?: Hallo zusammen, ich habe in der Vergangenheit mit großem Interesse verschiedene Diskussionen in diesem Forum verfolgt. Darin habe ich viele...
  5. Dacheindeckung, unterschiedliche Pfannen/Farben

    Dacheindeckung, unterschiedliche Pfannen/Farben: Hallo zusammen, Wir haben folgendes Problem: 2014 haben wir an unseren Altbau ein Treppenhaus angebaut. Dieses wurde vom Zimmerer...