Dachfolie: offener Dachfirst!

Diskutiere Dachfolie: offener Dachfirst! im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, gestern wurde bei uns die äussere Dachfolie aufgebracht und darauf die Latten. Genau im First hat der Dachdecker einen Spalt von ca....

  1. egoge

    egoge

    Dabei seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    gestern wurde bei uns die äussere Dachfolie aufgebracht und darauf die Latten.

    Genau im First hat der Dachdecker einen Spalt von ca. 5cm gelassen (s. Bild). Laut Verlegeanleitung der Dachbahnen (Produkt DELTA-MAXX der Firma Dörken) müsste bei einem unbelüfteten Dach (wir haben ein Warmdach) die Dachbahn den First überdecken.

    Darin heisst es: "Am First werden Delta-Unterspann-, Unterdeck- und Schalungsbahnen bei nicht belüfteten Dachkonstruktionen über den First hinweg gespannt, um eine Schnee- und Regendichtigkeit zu erreichen.

    Unser Architekt sagt, der Spalt oben im First muss so.

    Wer hat Recht, der Architekt oder der Hersteller?

    Danke!!
    egoge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 27. Juni 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Recht hat ...

    ... der Hersteller. Der Dachdecker ist aber auch nicht gerade auf dem neuesten Stand seines Gewerks. Der Kollege muss nachsitzen :konfusius .
     
  4. egoge

    egoge

    Dabei seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hessen
    neuer Stand der Technik?

    Danke, eine deutliche Antwort.

    Gibt es da eine neue Richtlinie, auf die ich verweisen kann? Wie kann ich Dachdecker und Architekt davon überzeugen, dass es anders gemacht werden sollte?
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 27. Juni 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    So neu ...

    ... ist dieser Stand nun auch wieder nicht (wenn man ca. 15 Jahre als nicht mehr ganz neu bezeichnen darf).

    Ich würde auf die Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers hinweisen. Ob´s dafür ne DIN gibt weiß ich nicht (Architekten wissen auch nicht alles :D ), ich weiß nur, es ist allgemein anerkannte Regel der Technik (aaRdT).

    So, und jetzt muss ich den Rest Spanien/Frankreich gucken.
     
  6. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Warum wollen Sie die überzeugen.

    Ordnen Sie es unter Hinweis auf die Verlegeanleitung des Herstellers und auf die vorgesehene Vollsparrendämmung an und schreiben zugleich an Archi und Dachdecker, wenn sie hiergegen Bedenken haben sollten, Ihnen die Bedenken schriftlich mitzuteilen sind. Dann sind Sie in jedem Fall aus dem Schneider. Kommen Bedenken, können Sie die benannten Bedenken ja vorsorglich nochmals im Wortlaut hier einstellen.

    Könnte ja sein, daß sie von einer Vollsparrendämmung und Archi + Dachdecker von einer ( nicht mehr zeitgemäßen ) belüfteten Konstruktion ausgehen. Insofern ( s.o. ) vorsorglich nochmals Vollsparrendämmung klarstellen. Denn es soll Leute geben, die das immer noch für falsch halten.
     
  7. egoge

    egoge

    Dabei seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hessen
    Merci!

    Danke! :)
     
  8. rico

    rico

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    auto
    Ort:
    Hannover
    Wichtige Frage !

    wann braucht man ein unbelüftetes Dach und wann ein belüftetes Dach.
    Bei uns wird bis zum Kehlbalken alles gedämmt.Der Spitzdoden bleibt ohne Dämmung.Dort kommt nur ein Schornsteinausstiegsfenster und um das zu erreichen eine B-Treppe rein.
    Bei uns sieht es genau so aus wie auf dem Bild von egoge.Ist das jetzt richtig ?
    Auf der Folie von Dörken die Delta Vent N ist eine Konterlattung angebracht.
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    das wenige, was man auf dem bild sieht, scheint schon recht innovativ.
    gehört zwar nicht zur frage, aber gibt´s davon noch mehr bilder?
     
  10. egoge

    egoge

    Dabei seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hessen
    Was meinst Du mit "innovativ"? Die Dachfolie? Die Balkenkonstruktion?
    Bilder gibt's so einige...! Was brauchst Du?
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    natürlich das tragwerk :)
     
  12. egoge

    egoge

    Dabei seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hessen
    Tragwerk

    Einiges habe ich zusammenbekommen... :winken
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. egoge

    egoge

    Dabei seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hessen
    noch was...

    zwei hab ich noch
     
  15. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    danke. jetzt hab ich´s auch verstanden ;)
     
Thema:

Dachfolie: offener Dachfirst!

Die Seite wird geladen...

Dachfolie: offener Dachfirst! - Ähnliche Themen

  1. Offene Glaswolle gefährlich?

    Offene Glaswolle gefährlich?: Liebe Bauexperten, ich hoffe, ihr könnt mir einen Rat geben: Wir hatten vor ca. 4 Wochen einen Mauerdurchbruch im Wohnbereich, dabei wurden...
  2. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  3. Hausbau Dachstuhl offen bei Regen

    Hausbau Dachstuhl offen bei Regen: Hallo zusammen wir sind gerade am Bauen und unser Dachstuhl liegt schon seit einer Woche offen und es dauert auch noch ein paar Tage bis die Folie...
  4. Deckel des Revisionsschachtes offen, Schlimm ?

    Deckel des Revisionsschachtes offen, Schlimm ?: Hallo allerseits, folgende Situation : Auf meinem Hof befindet sich eine Klappe. Wenn man diese Klappe öffnet sieht man ca. 1,50 Meter tiefer...
  5. Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen

    Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen: Hallo liebe Bauexperten, ich möchte meinen offenen Kamin stilllegen, im nicht-beheizten Zustand riecht er immer wieder, evtl. drückt sogar kalte...