Dachgaube mit Glasdach vs. Dachlächenfenster

Diskutiere Dachgaube mit Glasdach vs. Dachlächenfenster im Dach Forum im Bereich Neubau; Ich habe gerade ein Kundengespräch geführt. Der Kunde hat ein Schwedenhaus mit 19° Dachneigung und wünscht sich mehr Licht im Haus. Sein Wunsch...

  1. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Ich habe gerade ein Kundengespräch geführt.
    Der Kunde hat ein Schwedenhaus mit 19° Dachneigung und wünscht sich mehr Licht im Haus. Sein Wunsch ist entweder eine Dachgaube mit Glasdach in Pfannendeckung oder Dachflächenfenster als Quadro.
    Ich habe bei dem Gaubendach in Glas jetzt bedenken wegen Tauwasser im Traufbereich. Mir ist hier kein vernünftiges System bekannt um anfallendes Wasser wieder loszuwerden bevor es die Holzkonstruktion zerstört.
    Wer hat hier Erfahrung damit?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ist es das, was ich vermute? kann eigentlich nicht sein?
    mit ein paar dff hast du jedenfalls ein system, das du kennst, oder?
     
  4. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Ja mit den DFF habe ich schon ein mir bekanntes System, leider verliere ich auch die Gewährleistung, da ich den Zulassungsbereich um 1° unterschreite.
    Die Lösung mit der Gaube würde besser zu dem Haus passen, ist aber nicht ganz ohne probleme.
    Ein Teil der Gaubendachfläche soll eben mit Pfannen gedeckt werden und ein ca 2m Breites Band mit Glasplatten
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ich kenn da nen ganz großen, der von 15° erzählt.

    Gruß Lukas
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Der große bietet das für normale Fenster bis 15°an, bei dem quadro leider erst ab 20°
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Alfons Fischer, 7. März 2012
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ganz in Glas, also festverglast hat folgende Nachteile:
    - nicht zu reinigen
    - kein Sonnenschutz bzw. hohe solarer Wärmeeintrag v.a. im Sommer
    - Kondensatgefahr im Traufbereich sehe ich auch, etwas mehr sogar wie an Ganzglasecken bei Fassadenfenstern.
     
  9. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Ich denke ich werde einfach eine klassische Gaube mit verglastem Giebel anbieten. Die Kondensatgefahr bleibt zu hoch. Systembau kommt leider nicht in Frage, weil er gerne Holz haben möchte.
    Ich werde einfach nochmal etwas knobeln.
     
Thema:

Dachgaube mit Glasdach vs. Dachlächenfenster

Die Seite wird geladen...

Dachgaube mit Glasdach vs. Dachlächenfenster - Ähnliche Themen

  1. HP08L-M-BC vs. S08L-M-CC

    HP08L-M-BC vs. S08L-M-CC: Soweit ich das bisher verstanden habe, ist der große Unterschied zwischen Split und Kompakt Bauweisen der , dass der Kompresser/Verdichter...
  2. ROTEX HPSU ******* vs. Heliotherm Silent Source

    ROTEX HPSU ******* vs. Heliotherm Silent Source: Ich versuche die baulichen Unterschiede zwischen den beiden LWWP zu verstehen Nach meinem Verständinis handelt es sich bei beiden Modellen um...
  3. Maße Podesttreppe - Architekt vs. Maurer

    Maße Podesttreppe - Architekt vs. Maurer: Hallo zusammen, wir bauen gerade unser EFH und sind derzeit bei den Innenwänden im Keller. Nun hat sich folgendes Problem aufgetan. Unser...
  4. Neubau EFH: Attikaentwässerung vs innenliegender Entwässerung

    Neubau EFH: Attikaentwässerung vs innenliegender Entwässerung: Hallo und guten Tag, dies wird mein erster Post hier im Forum und ich freue mich auf eure Antworten. Meine Frau und ich befinden uns zurzeit...
  5. Flachdach Abdichtung Balkon Umkehrdach vs. Warmdach

    Flachdach Abdichtung Balkon Umkehrdach vs. Warmdach: Hallo, ich muss meinen Balkon abdichten. Der Balkon ist 10m lang und 2m breit. Es soll wieder eine Holzterasse drauf. Eingeschränkte Aufbauhöhe...