Dachpfanne aus Beton oder Ton ?

Diskutiere Dachpfanne aus Beton oder Ton ? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo haben gerade die Bemusterung unseres Hauses hinter uns gebracht... Dachte bei der Dacheindeckung muss ich nur die Farbe entscheiden und...

  1. -Jay-

    -Jay-

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    TA
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo haben gerade die Bemusterung unseres Hauses hinter uns gebracht...

    Dachte bei der Dacheindeckung muss ich nur die Farbe entscheiden und bin auf dem falschen Fuß erwischt worden!

    Kann mir einer mal schnell ein paar Tips geben :

    Ton oder Beton

    Lackiert ?

    Format ?

    Im Moment würde ich den Rubin 13 (Ton) von Braas bekommen ist allerdings auch 2400 Euro teurer als die Standard Betondachpfanne...


    Danke Jay
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stefanSmi, 19. April 2006
    stefanSmi

    stefanSmi

    Dabei seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PL IT
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    mit gefährlichem Halbwissen
    Hi

    Wir haben damals gesagt bekommen, dass Ton nicht sosehr verschmutzt wie Beton weil Ton feinporiger ist als Beton Ziegel.


    Was mich letztendlich von Ton hat abkommen lassen ist das zusätzlich Blech welches bei vielen (allen?) Ton gedeckten Dächern unter dem Ortgang langläuft. Zum einen iss das teuer zum andern gefällts mir nicht.


    Daher haben wir Braas Star Betonziegel genommen. Star ist eine extra Beschichtung, die soll keinen Schmutz Moss etc haften lassen. Bis jetzt stimmts, allerdings sind die noch keine 2 Jahre aufm Dach.

    Gruß Stefan
     
  4. noi76

    noi76

    Dabei seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Pforzheim
    Teilweise gibt es Vorgaben im Bebauungsplan, unbedingt prüfen!

    Ob Ton oder Beton, da scheiden sich die Geister. Ton ist wohl grundsätzlich hochwertiger und soll langlebiger sein, allerdings auch nicht so formstabil wie Beton, bricht also evtl. leichter. Bei Beschichtungen sollte immer auch an die Schnittkanten gedacht werden. Sehr schön sehen große Ziegel, schräg an einer Gaube geschnitten meist nicht aus, spätestens dann nicht, wenn die Ziegel innen eine andere Farbe als die Beschichtung offenbaren.

    Wir haben uns für Beton entschieden. Der Mehrpreis von Ton war es uns nicht wert, da man sich eben nicht nur Vorteile einhandelt.

    Mario
     
  5. Spe-vo

    Spe-vo

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    vom Fach
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo
    Es ist sicherlich eine Preisfrage, aber auch die Lebensdauer finde ich ist entscheidend.
    Vor ca. 5 Jahren haben wir ein Haus mit einem günstigen Betonstein gedeckt. Die ersten Moose und Flechten sind zu erkennen. Bzgl. Dichtigkeit tut dies nichts zur Sache. Ist halt nur die Optik. Daher, jetzt nur noch mit Tondachziegeln, da der Preisunterschied bezogen auf die Qualitätssteigerung gar nicht so groß ist. Alle Hersteller lassen bedingt durch den Preiskampf mit sich handeln. Es muss auch meiner Meinung nach nicht immer ein Ziegel der „Großen“ Hersteller sein.
    Ich habe mich z.B. für ABC entschieden. Früher waren die Dinger mächtig ungenau gefertigt. Das Problem besteht heute nicht mehr.
     
  6. -Jay-

    -Jay-

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    TA
    Ort:
    Heidelberg
    Ein entfernter bekannter arbeitet bei Braas, der hat mir jetzt auch gesagt, dass sich der Aufpreis für den Tonziegel lohnt.

    Die halten einfach länger und bleiben länger sauber.

    Ich bleib jetzt bei den Tonziegeln sind auch nur 1500 EUR Aufpreis statt 2400 EUR. Das ist es mir wert.

    Gruß Jay
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Carden. Mark, 21. April 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ich habe Dachflächen in alle Himmelsrichtungen, und das einzige Dach ohne Moss. Selbst die engobierten Tonpfannen haben Moss in nördlicher Richtung. Ich habe Hochglanz glasierte Tonpfannen und es wird alles sofort wieder sauber gewaschen.
     
  9. #7 Torsten Stodenb, 22. April 2006
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Mark, ich möchte mich mal für engobierte Tondachziegel starkmachen. Ich habe schwarze von Heisterholzer auf dem Dach. Eine Dachhälfte weist nach Norden. Außerdem stand bis letzte Woche eine große Esche seit 1989 (die Esche stand schon früher dort, aber das Haus nicht) dicht nordwestlich am Haus, so dass einige Äste bis über das Dach ragten. Diese Esche verstreute nun typischerweise massenhaft grünen Staub in Windrichtung, so dass ich z.B. die Dachkanten des (weißen) Carports jedes Jahr streichen musste.
    Aber die Dachziegel weisen keine Spur irgendeiner Verschmutzung oder eines Belages auf - nichts! Vielleicht ist engobiert nicht gleich engobiert, je nach Hersteller?
     
Thema:

Dachpfanne aus Beton oder Ton ?

Die Seite wird geladen...

Dachpfanne aus Beton oder Ton ? - Ähnliche Themen

  1. Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel

    Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel: Moin, bei unserem Neubau haben wir nun endlich die Wüste im Garten platt gemacht, um eine ordentliche Wiese anzulegen, und stellen nun fest,...
  2. Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur

    Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur: Hallo, ich habe angefangen einen Kellervorraum optisch etwas aufzuwerten, der bisher nach außen offen (zur Kellertreppe) war und nun mit einer...
  3. Beton Cire - mit Wasser gemischt

    Beton Cire - mit Wasser gemischt: Hallo, ich habe keine Ahnung, ob das Thema hier in diesen Bereich gehört. Ich probiere es mal. Wir wollen ein Bad mit alten Fliesen mit Beton...
  4. Beton gießen auf Gehwegplatten(Beton)

    Beton gießen auf Gehwegplatten(Beton): Hallo zusammen, wie das Thema schon vermuten lässt geht es um Beton Gehwegplatten. Ich habe derzeit einen Weg der mit Beton Gehwegplatten...
  5. Estrich oder geglätter Betonboden?

    Estrich oder geglätter Betonboden?: Hallo, unser Estrichbauer hat uns für die Garage einen geglätteten Betonboden vom Rohbauer empfohlen. Er meinte da liegt der m² deutlich...