Dachpfannen - glasiert oder matt?

Diskutiere Dachpfannen - glasiert oder matt? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Ihr Lieben, nächste Woche beginnt unser Neubau und unser Bauunternehmer hat gemeint, wir sollten uns bald Dachpfannen aussuchen, damit...

  1. Hannah1978

    Hannah1978

    Dabei seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr Lieben,

    nächste Woche beginnt unser Neubau und unser Bauunternehmer hat gemeint, wir sollten uns bald Dachpfannen aussuchen, damit diese schon mal bestellt werden können.

    Ist ja auch kein Thema - aussuchen können wir uns Röben FLANDERNplus in allen Variationen.
    Ich finde ja Glasur-Tondachziegel richtig klasse. Nun haben wir aber gehört, dass die Glasur durch Vogelsch... angegriffen werden kann.

    Stimmt das so?

    Was würdet Ihr empfehlen? Kann man von vornherein sagen, welche Art Ziegel anfälliger ist?

    Freue mich schon auf Eure Tipps. Daaaanke!

    LG
    Hannah
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Ist das denn bei Euch erlaubt? Was sagt der B-Plan dazu.

    Ich finde diese Hochglänzenden Ziegel nicht so prickelnd, aber das ist ja Geschmacksache!
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    habe noch nie erlebt, das Vogelschiss einen glasierten Tonziegel angreifen kann...

    Aber mögt ihr wirklich die glänzenden Dächer? MIR gefällt das ja saugut aber das mag halt nicht jeder...
     
  5. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    @ H.Pf.

    Nachbarn haben auch diese hochglänzenden. Wenn die Sonne draufscheint und man guckt dort rüber werd ich fast blind. Noch schlimmer wird es nach einem Regenguss.
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Terra, ich kenne die Probleme...

    Trotzdem find ich die Pfannen je nach Haus geil :)
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    dir wünsch ich viel +40°dächer mit designersch... :p







    ...indeln :p
     
  8. #7 Deepblue0310, 6. November 2010
    Deepblue0310

    Deepblue0310

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Magdeburg
    Wenn du in Waldnähe wohnst nimm glasiert,dann wird nix grün.:28::28::28:
     
  9. Hannah1978

    Hannah1978

    Dabei seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    hmmm also gibt es da eigentlich keinen wirklichen Unterschied, außer dass man von den glänzenden Pfannen leicht blind wird ;) ?

    Und dass sie nicht so schnell grün werden :bef1013: ?

    Please help.

    Danke und LG
    Hannah
     
  10. Karl 1

    Karl 1

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Ochtendung
    Hallo Hannah,
    abgesehen davon das die Ziegel glänzen (was mir persönlich klasse gefällt[​IMG]) und nicht so schnell schmutzig und von Moos befallen werden, sind sie auch langlebiger als engobierte Ziegel.
    Und wenn du dich für glasierte Ziegel entscheidest, laß dir auch Scheefanggitter mit einbauen. Da auf einem glasiertem Ziegel der Schnee natürlich auch nicht besonders viel Halt hat kommt es öfters mal zu kleinen Lawinen abgängen!

    Schönen Gruß
    Helmut
     
  11. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Das Beste an den Disneyland-Dachpfannen auf dem eigenen Dach ist, dass man die Dinger nicht so oft sehen muss.
    Was kümmert mich der Augenkrebs der Nachbarn.
     
  12. #11 rechter Winkel, 12. November 2010
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Würde mir wünschen, die B-Pläne würden diese glänzenden Dachziegel verbieten. Blenden ohne Ende. Nachbarn freuen sich sicherlich über eine indirekte Beleuchtung ihres WZ, SZ, **,...Sehen zudem imo immer naß aus.
    Auch "normale" Ziegel und Dachsteine sind heutzutage soweit entwickelt, dass Ihr euch bzgl. Algenbildung keine großen Sorgen machen müsst.

    Und übrigens: Durch Vogelkot werden die Ziegel fleckig!!!! (Kann ich leider keine Quelle zu nennen ;) )
     
  13. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Viele B-Pläne untersagen glasierte Ziegel mittlerweile tatsächlich.

    Und dann kann es übel enden, wenn man sich nicht daran hält. Lies mal
     
  14. #13 neumann, 12. November 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Februar 2015
    neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Ich finde auch die Lasierten sehr edel. Ist eben was fürs "Auffallen".
    Vor allem der istdochegal Kobaltblaue, der ist extrem Dunkelblau. Echt geil.
    In meiner nähe ist die www.[COLOR="#FF0000"]istdochegal[/COLOR].com ,dort sehe ich mir gerne die ganzen Ziegeln an, die auf den Musterständern stehen.
    Die haben sogar den Selbstreinigenden Dachziegel.
     
  15. Hannah1978

    Hannah1978

    Dabei seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für all Eure Beiträge.

    Habe nun nochmal in den B-Plan geschaut. Darin steht:
    "Die Dächer sind mit roten, braunen, anthrazitfarbenen oder schwarzen
    Materialien abzudecken."

    Wir haben uns halt glasierte, dunkelbraune (nennt sich "brazil") Dachziegel
    ausgesucht.

    Hmmmm, also ob nun glänzend oder nicht ist dann egal????

    LG
    Hannah
     
  16. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    es ist solange egal, wie davon keiner geblendet wird. Wenn geblendet (siehe Gerichtsurteil) dann musste leider wieder abdecken...
     
  17. megaharry

    megaharry

    Dabei seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Barsbüttel
    Hallo,

    ich will mein Dach neu machen lassen, eigentlich will ich etwas mattes da glasiert nicht zum Haus paßt, andererseits hätte ich gerne etwas wo "Dreck", d.h. Moos und so weisse Pilze nicht so drauf bleiben.

    Nun habe ich beim Baustoffhandel Jacobi J13V in Schiefergrau MATT GLASIERT gesehen. Sieht eben nicht glänzend aus und vom anfassen her sehr glatt, da dürfte doch eigentlich kaum was drauf halten. Gibt es dazu Erkenntnisse?

    Und wie sieht so ein ganzes Dach im Sonnenlicht aus, spiegelt das doch um die Nachbarn zu ärgern? Habe leider kein Dach damit bisher gesehen .

    Grüße
    Harald
     
  18. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Wieso? Dein Haus hat nun mal das Problem, dass es draussen steht. Damit wird es nass und schmutzig und die böse Natur macht sich dran zu schaffen.

    Die Frage sollte nicht lauten, ob, wann und was dauf hängen bleib, sondern, ob der Ziegel damit seine Funktion vorzeitig einstellt.
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Denkfehler. Das was du als glatt empfindest ist für Moos, Flechten, etc. immer noch eine Hügellandschaft wo sie sich problemlos festsetzen können. Man könnte die Oberfläche gar nicht so "glatt" machen, dass sich der Kram nicht niederlassen könnte. Erfolgversprechender ist hier die Dachausrichtung, Dachneigung, und die Vermeidung von Bäumen in der Nähe, die Schatten werfen und Blätter & Co. auf das Dach niederregnen lassen.

    Gegen die "Luftverschmutzung" helfen aber auch diese Maßnahmen nur bedingt. und wenn dann noch ein paar Holzheizer in der Nähe hinzukommen, ist eine Verschmutzung der Dachoberfläche unvermeidlich. Seitdem in der Nachbarschaft wieder vermehrt Holz geheizt wird, darf ich jedes Frühjahr die Terrasse kärchern. Man glaubt gar nicht was über den Winter so an Ruß und Dreck mit dem Regen und Schnee runter kommt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Inkognito

    Inkognito Gast

    Den Nachweis, dass engobierte/glasierte Ziegel einen Vorteil bei Verschmutzung bieten hat meines Wissens noch keiner erbracht, da gibt es viel Meinung und Werbung, aber keine Belege. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, möglichst mit Quelle.
     
  22. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Der Grund für sichtbare Dreckablagerung oder Moose liegen nicht in der Beschichtung, sondern kommen aus dem Umfeld. Beeinflussen kann man diesen Faktor kaum. Gibt Mittelchen die man aufsprühen kann, die ein wenig dagegen helfen, als Prophylaxe aber unbrauchbar. Um es gleich Vorweg zu nehmen: Nein Kupferionen oder andere "Wundermittel" helfen da auch nicht, ausreichend sauerer Regen schon - dank anhaltendender Luftverbesserung aber eher abnehmend, als zunehmend.

    Auch der Schornstein spuckt lange nicht mehr den Dreck aus wie früher.
     
Thema: Dachpfannen - glasiert oder matt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glatte dachpfannen bei schnee

    ,
  2. matt oder glasierte dachziegel

Die Seite wird geladen...

Dachpfannen - glasiert oder matt? - Ähnliche Themen

  1. Badarmaturen - Edelstahl (matt) - warum so selten?

    Badarmaturen - Edelstahl (matt) - warum so selten?: Hallo, gibt es eigentlich einen plausiblen Grund, weshalb es so wenige matte Badarmaturen gibt? In der Küche ist das fast normal / jedenfalls...
  2. Alte glasierte Tonrohre austauschen

    Alte glasierte Tonrohre austauschen: Hallo, zunächst einmal muss ich Danke sagen, weil mir schon reichlich durch dieses Forum geholfen wurde in bereits diskutierten Themen und...
  3. Dachpfanne ragt zu weit in die Regenrinne

    Dachpfanne ragt zu weit in die Regenrinne: Guten Abend die Herren, bei uns wurde vor paar Tagen das Dach einschließlich der Regenrinne gedeckt. Die Ortgang-Pfannen liegen auf den Rinnen...
  4. Welche Dachpfannen/ Dachziegel soll ich nehmen? glasiert oder normale (engobiert)

    Welche Dachpfannen/ Dachziegel soll ich nehmen? glasiert oder normale (engobiert): Ich kann mich nicht entscheiden welche Dachpfannen ich für meine Haussanierung nehmen soll die glasierten oder engobierten. Also ich finde die...
  5. Welche Dachpfannen/ Dachziegel habe ich auf meinem Dach?

    Welche Dachpfannen/ Dachziegel habe ich auf meinem Dach?: Kann mir eventuell ein Dachdecker sagen welche Dachpfannen ich auf meinem Dach habe? Der Hintergrund ist der ich habe Insgesamt 1710 Dachpfannen...