Dachrinnen - ist das ein Mangel?

Diskutiere Dachrinnen - ist das ein Mangel? im Dach Forum im Bereich Neubau; Liebe Expertenrunde, wir bauen mit BT und in der letzten Woche wurde das Gerüst abgebaut. Nun hat man also das erste mal "freien Blick" auf die...

  1. #1 supersonic92, 4. April 2016
    supersonic92

    supersonic92

    Dabei seit:
    13. Dezember 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    freiberufler
    Ort:
    bei Berlin
    Liebe Expertenrunde,

    wir bauen mit BT und in der letzten Woche wurde das Gerüst abgebaut. Nun hat man also das erste mal "freien Blick" auf die Dachrinnen und uns ist folgendes aufgefallen:

    Die einzelnen Teilstücke scheinen sehr willkürlich und schluderig aneinandergereiht worden zu sein. Man sieht die Nahtstellen sehr deutlich. Ich hänge ein Foto an.
    Auf dem Baufeld stehen auch andere Neubauten, dort tritt das nicht auf.
    Vermutlich ist es nur ein optisches Defizit, ich denke, dass die Funktion weiterhin gegeben ist. Aber natürlich möchte ich bei einem neuen Haus auch optisch eine einwandfreie Leistung haben.

    Wie schätzt ihr das ein? Ist das ein Mangel? Muss der BT hier Abhilfe schaffen (wie auch immer?).
    Danke und viele Grüße!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 4. April 2016
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ich seh da keinen "Mangel".

    Gretchenfrage : Wäre die Ausführung in 3 (?) gleich langen Teilen und 45% Verschnitt den Betrag von ca. 2000 Euro Wert ?

    Wenn ja - Geld in die Hand nehmen und ändern lassen
    Wenn nein - Luft holen und Lapaloma pfeifen.

    Ich frag nun nicht was bestellt war ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #3 supersonic92, 4. April 2016
    supersonic92

    supersonic92

    Dabei seit:
    13. Dezember 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    freiberufler
    Ort:
    bei Berlin
    Danke für die Antwort.
    Ausführungszeichnung und Bemusterungsprotokoll sagen nur: Dachentwässerung: Zinkrohre.
    Das Bild zeigt nur eine Stellen, es sind insgessamt 7-8 rund ums Haus.
    Ich finde es halt ärgerlich, dass die anderen Häuser im Baufeld das nicht haben und wir anscheinend die Reststückeb bekommen haben, so scheint es mir zumindest.
     
  5. #4 Gast036816, 4. April 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ein funktionaler mangel ist es nicht, wenn die stöße dicht sind und bleiben. ob du einen optischen mangel ersetzt bekommst ist fraglich. sprich den dachklempner drauf an, vielleicht bietet er dir eine kleine minderung an!
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 4. April 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Auf den Bildern sieht man so gut wie nix, aber etwas sehe ich - einen Dehnungsausgleicher. Und wenn der an anderen Häusern im Baugebiet fehlt, dann freu Dich, denn die haben dann den Mangel und nicht Du!

    Mein Gott, muss man immer aus allem einen Aufriss machen?
     
  7. #6 Gast036816, 4. April 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ TE - der dehnungsausgleicher ist auf dem 2. foto.
     
  8. #7 supersonic92, 4. April 2016
    supersonic92

    supersonic92

    Dabei seit:
    13. Dezember 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    freiberufler
    Ort:
    bei Berlin
    Vielen Dank für die Antworten, ja das mit der Bildqualität ist wirklich nicht so optimal, liegt am Licht.

    Nein, sicher nicht "immer aus allem", aber wenn ich etwas neu kaufe und das auch nicht gerade wenig kostet, dann soll es auch neu aussehen. Den berühmten Auto-Vergleich spare ich mir an dieser Stelle.
     
  9. #8 gunther1948, 4. April 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    dann schreib doch mal explizit was dich stört.
    ecken sind vorgefertigte teile an die angeschlossen wird.

    gruss aus de pfalz
     
  10. rodopp

    rodopp

    Dabei seit:
    8. November 2013
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Erfurt
    wenn die Ausführung so vereinbart war, dann ist es kein Mangel ...
     
  11. #10 qwertzuio, 4. April 2016
    qwertzuio

    qwertzuio

    Dabei seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Archäologe
    Ort:
    Frankenblick
    Das Zinkblech wird im nächsten jahr noch etwas nachkorrodieren. Die helleren Bereiche, etwaige Kratzer, Fingerabdrücke und leichte Dellen wird man dann nicht mehr sehen.
     
  12. #11 Achim Kaiser, 4. April 2016
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Weswegen sollte er ?
    Es gibt ne Gebäudelänge, ne Lieferlänge der Dachrinnen, des Dehnungsausgleichers und der Endstücke.
    Wenn das dazwischen nicht ausgeht brauchts ne Verbindung.
    Nach Augenschein wurden die Verbindungen fachlich korrekt ausgeführt.

    Bislang seh ich noch nicht mal ansatzweise eine Begründung für ne Preisminderung ausser der Befindlichkeit des Bauherrn, der anscheinend den bei ihm vorhandenen Dehnungsausgleicher beim Nachbarn nicht findet und sich deswegen fragt ob seine Ausführung ok ist.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  13. #12 gunther1948, 4. April 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    was soll bei der ausführung einer rinne vereinbart werden, doch nur material und zuschnitt und evtl anzahl der dehnungsausgleicher.
    willste jetzt noch einen detailplan für die stösse?
    das ist doch ein walmdach da brauchts halt schon mal 4 dilas.

    gruss aus de pfalz
     
  14. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wenn es korridiert ging wohl wat in die Hose.... Da gibbet nix zu beanstanden und wenn überhaupt wäre es verbliebenes Flussmittel, falls dies nicht entfernt wurde. Wo von nicht auszugehen ist. Außenecken fertigt heute keiner mehr selber, solang es 90 Grad sind.
     
  15. #14 supersonic92, 4. April 2016
    supersonic92

    supersonic92

    Dabei seit:
    13. Dezember 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    freiberufler
    Ort:
    bei Berlin
    Ich versuche morgen mal bessere Bilder zu machen mit einer anderen Kamera. Es geht gar nicht um den Dehnungsausgleich sondern darum, dass anscheinend einfach viele kleine Teile zusammegelötet wurden und dadurch die Rinne aussieht, als hätte sie der Praktikant ohne Aufsicht zusammengeschustert.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Was hätte denn anders gemacht werden sollen? Geht doch doch fast anders ...
     
  18. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wenn man es besser kann, dann los. Scheitert vermutlich schon am richtigen Löten.

    Ich verstehe die Aufregung nicht? Es wurden Lieferlängen verbaut, ist ja eindeutig auf den Fotos zu erkennen. Das die Lieferlängen nicht dem realen Baumaß der Traufe entsprechen mag logisch klingen. Das Zubehör verwendet wurde ist auch ein kein begründbarer Mangel, sondern Standard.

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass Ihre Handwerker Ihnen 1 Meter Stücken zusammen gelötet haben. Handwerkerstunde ist teurer als Material, demzufolge wäre es kalkulatorisch unklug mehr Lötnähte zu verarbeiten als Längen Material.

    Wenn es sich so verhält, dass hier etliche Teilstücken verlötet wurden, dann könnte man mit einem Mangel argumentieren. Denn das entspräche nicht der allgemein zu erwartenden Güte. Bis sie das durchgesetzt bekommen hätten, wäre die Rinne vermutlich aber eh der Verwertung zu zuführen.
     
Thema:

Dachrinnen - ist das ein Mangel?

Die Seite wird geladen...

Dachrinnen - ist das ein Mangel? - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  2. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...
  3. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...
  4. 5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?

    5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?: Hallo, die Zeit rennt so schnell vorbei, bald nun laufen bei uns die 5 Jahre Gewährleistung nach dem Neubau ab. Alles in Allem waren die letzten...
  5. Metalldeckel bei verstopfter neuer Dachrinne?

    Metalldeckel bei verstopfter neuer Dachrinne?: Hallo! Ich habe eine Frage in die Runde bezüglich einer Dachrinne, die erst 2015 komplett erneuert wurde und bereits jetzt völlig verstopft war....