Dachsanierung

Diskutiere Dachsanierung im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, wie ich schon in einem anderen Forum berichtet habe, wurde bei uns aus einer Badsanierung eine komplette Sanierung des...

  1. Mona64

    Mona64

    Dabei seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    wie ich schon in einem anderen Forum berichtet habe, wurde bei uns aus einer Badsanierung eine komplette Sanierung des Dachgeschosses. Jetzt ist es so, daß beim Abbruch des Bades (im DG) Kondenswasseranhaftungen an den Dachsparren zu sehen waren. Alle Beteiligten waren sich einig, daß die Folie (1987 zusammen mit Dachneueindeckung angebracht), wohl eine Delta-Folie, ein älteres Modell wäre, welches das begünstigen würde.

    Jetzt, da eh alles offen ist, kann auch eine neue Eindämmung erfolgen und Dampfbremsen usw. angebracht werden. Aber, da ich absoluter Neuling auf dem Gebiet Dachdämmung bin (und leider das, was ich suche, in den anderen Beiträgen zum Thema so nicht finde oder nicht verstehe?) bräuchte ich eine Anleitung für Dummies.

    Also Vorschlag war - die Folie unter den Dachpfannen herausholen und eine neue Delta Maxx Folie anbringen (aber wie kann man die ohne die Pfannen vom Dach zu holen anbringen - Vorschlag war hier: die neue Folie an den Dachsparren anzutackern (dann geht sie aber nicht unter den Dachsparren untendurch). Dann sollten die vorhandenen Dachsparren aufgelattet werden (mit 8x8), so daß eine Dämmung von 180 mm eingebracht werden könne (Klemmfilz). Darauf soll dann die Dampfsperre oder -bremse angebracht werden und darauf, soweit ich es verstanden habe, OSB-Platten angebracht werden. Sind die nicht etwas schwer fürs Dach? Muß da nicht eine gewisse Breite als Lüftungsspalt bleiben?

    Zusätzlich sollte der Fußboden (Beton) eine Aufschüttung mit Perlite bekommen, eine Trittschalldämmung und dann auch OSB-Platten.

    Im Angebot lese ich jetzt was von Nivoperl, Fasoperl, Trockenestrich (wo der hinsoll, weiß ich nicht so genau), Falzkleber, Schrauben, Schaumstoff-Randstreifen.

    Diese Sachen sind übrigens von Zimmermann und Dachdecker erdacht, wobei manche sogar noch hingehen und mir einreden wollen, daß ich fürs Bad gar kein Fenster einbauen sollte, sondern nur eine Lüftung. Das will ich aber auf keinen Fall.

    Wer kann mir Tips und Vorschläge machen wie es richtig ist. Wie gesagt nochmals, ich habe wirklich gar keine Ahnung, bin nichtmals handwerklich begabt.

    Danke im voraus.

    Gruß,

    Mona.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Ein Fachmann nach eingehender Besichtigung vor Ort.

    Dieses Forum hat nicht den Sinn, ganze Planungen auf dem Bildschirm ohne Kenntnis der örtlichen Situation und dann noch für " lau " zu ersetzen.

    Nachlesen kannste bei den Dämmstoffherstellern, die bieten im download-Bereich wunderbare bebilderte Dämmlösungen an. Wenn dann noch ein einzelnes Problem bleibt, kannste hier nochmals nachfragen.
     
Thema:

Dachsanierung

Die Seite wird geladen...

Dachsanierung - Ähnliche Themen

  1. Dachsanierung wirtschaftlich

    Dachsanierung wirtschaftlich: Guten Tag liebe Experten, ich habe vor 3 Jahren 2 MFH Baujahr 1961 gekauft und mich nun dazu entschlossen die Dächer zu erneuern. Die Häuser...
  2. Dachsanierung: Welche Ziegel? Creaton oder Erlus???

    Dachsanierung: Welche Ziegel? Creaton oder Erlus???: Hallo, wir möchten bei unserem Altbau das Dach sanieren. Es sollen auf jeden Fall Tonziegel verwendet werden. Eine Auswahl haben wir bereits...
  3. Dachsanierung - Dachfenster mit sanieren?

    Dachsanierung - Dachfenster mit sanieren?: Hallo Zusammen, ich wohne in einer Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus (insgesamt 15 Parteien). Das Dach soll in sehr naher Zukunft...
  4. Dachstuhlerneuerung - Baugenehmigung

    Dachstuhlerneuerung - Baugenehmigung: Wir haben ein EFH in NRW erworben und möchten dieses nun modernisieren, so dass ich künftig wohl des Öfteren Hilfe und Meinungen brauchen werde....
  5. Wie wird der Gesamt-U-Wert berechnet

    Wie wird der Gesamt-U-Wert berechnet: Liebe Experten, die vorhandene Dacheindeckung (asbesthaltige Well-Eternitplatten) wurde demontiert und eine Gaube eingebaut. Lt. EnEV müssen bei...