Dachschräge und Decke dämmen

Diskutiere Dachschräge und Decke dämmen im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, nachdem ich etliche Tage und Stunden damit verbracht habe eine Lösung für mein Problem zu finden und ich mich hier im Forum...

  1. #1 Bausklave, 28. Juli 2015
    Bausklave

    Bausklave

    Dabei seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    aalen
    Hallo zusammen,

    nachdem ich etliche Tage und Stunden damit verbracht habe eine Lösung für mein Problem zu finden und ich mich hier im Forum auch intensiv umgeschaut habe, bin ich nun auch als registriertes Mitglied hier gelandet:winken Wirklich ein tolles (wenn nicht das beste) Bauforum hier;-)

    Mein Problem ist folgendes:

    Dachaufbau (von oben nach unten):

    -Ziegel, Lattung, Bitumenbahnen, Bretterverschalung.

    -Traufe bis an die Bretterverschalung hochgemauert ohne Lüftungsschlitze oder ähnliches (somit Dicht).

    -In jedem Sparrenfeld ist unterhalb vom First ein Lüftungsziegel mit darunterliegendem durchgehendem Lüftungsloch angebracht.

    -Sparren sind 16 cm stark.

    ...meine Idee ist nun nur die Decke zu isolieren und den Dachboden der nur als Lagerraum genutzt wird ungedämmt zu lassen (zumal man dort eh nur in der Mitte aufrecht gehen kann). Das problem ist, dass das Zimmer das ich isolieren will auf beiden Seiten eine ca. 2m lange (von der Traufe bis zur Zimmerdecke) Dachschräge aufweist. Ich würde nun gern nur diese Dachschrägen und die Zimmerdecke isolieren. Mein Problem ist nun die Hinterlüftung in den Dachschrägen. Ich würde gern die Sparren in diesem Zimmer aufdoppeln und eine Zwischensparrendämmung mit genügend Abstand (Hinterlüftung) zu der Bretterverschalung und der fast diffusionsdichten Bitumenbahnen anbringen. Meine Frage ist nun ob ich das so machen kann oder ob ich zwecks Luftzirkulation Lüftungslöcher in die Traufe machen muss. Wie gesagt handelt es sich lediglich um 2m Dachschräge , da müsste doch genügend Luft vom Dachboden rankommen???

    Ich möchte die Löcher in der Traufe möglichst vermeiden.....würde es nicht ausreichen in den unteren Sparrenfelder ebenfalls Lüftungsziegel mit durchgehendem Lüftungsloch anzubringen?

    Wie ist es wenn ich an diesen 2m Dachschrägen eine Untersparrendämmung anbringe, dann wäre in den Sparrenfelder 16 cm Luft, das müsste doch ausreichen um auf die zusätzlichen Lüftungslöcher an der traufe verzichten zu können?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bausklave, 28. Juli 2015
    Bausklave

    Bausklave

    Dabei seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    aalen
    Zimmerisloierung.jpg

    Zum besseren Verständnis eine Skizze;-).

    Die Proportionen stimmen in der Skizze nicht. Die Dachschrägen im Zimmer sind kürzer und der Dachboden ist grösser;-)
     
Thema: Dachschräge und Decke dämmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ddr eigenheim ew 65b

Die Seite wird geladen...

Dachschräge und Decke dämmen - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  3. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  4. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...