Dachsteine mit Herstellungsfehlern akzeptieren?

Diskutiere Dachsteine mit Herstellungsfehlern akzeptieren? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, mir ist aufgefallen, dass bei unserem neu gedeckten Dach einige Dachsteine "Macken" aufweisen (siehe Fotos) Es handelt sich um...

  1. #1 sierrastar, 7. März 2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann & Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    mir ist aufgefallen, dass bei unserem neu gedeckten Dach einige Dachsteine "Macken" aufweisen (siehe Fotos)
    Es handelt sich um Betondachsteine und nach Aussage unserer Baufirma spielen solche Schönheitsfehler keine Rolle und werden nicht getauscht.
    Angeblich geht die Beschichtung bis in die bei der Herstellung entstandenen Risse rein und daher ist kein handeln erforderlich.

    Was sagt ihr dazu?

    20140222_151239.jpg
    20140222_151030.jpg
    20140222_150703.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Die Oberflächenrauhigkeit ist unwichtig. Aber die Rissen, die würd ich auf meinen Dächern tauschen weil das sind Bruchkandidaten
     
  4. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Blödsinn! Weil: Die Oberflächenbehandlung, sollte sie - wie auch immer - bin in die Tiefe gehen, bleibt ein Riss ein Riss. Feuchtigkeit dringt ein, der Winter kommt, die Ecke ist ab! Also austauschen lassen. Ich sag ja immer, Augen auf bei der Verarbeitung, dann fliegen solche Steine auch gleich runter vom Dach.
     
  5. #4 gunther1948, 7. März 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    gehst du mit einem riss im gummistiefel ins wasser, also dd rauf aufs dach zum tauschen´ein gewissenhafter dachdecker deckt die erst garnicht ein sondern reklamiertdie beim hersteller.

    gruss aus de pfalz
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was für ein Vertragsverhältnis liegt denn in Eurem Fall vor?
     
  7. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    vergess es, die Pfanne kenn ich.:mauer und den Hersteller:D

    O-Ton Hersteller: bewusstes Billigsegment, damit muß man rechnen. OK, die sahen nicht ganz so schlimm aus bei mir. Da ging ein ganzer Zug zurück.

    Lieselotte hat sich schlapp gelacht (Insider für Kalle)
     
  8. #7 sierrastar, 7. März 2014
    sierrastar

    sierrastar

    Dabei seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann & Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Wir haben einen Generalunternehmer und der dann eben Subis.
    Die Antwort kam jedoch vom Bauleiter des Generalunternehmers.

    Klar ist es ein einfaches Produkt eines namhaften Herstellers aber grade bei dem geringen Preis der einzelnen Steine sollte es keine Rolle spielen wenn da mal 10 zurück gehen.

    Da das Dach innerhalb von einem Tag komplett gedeckt wurde, denke ich die Dachdecker haben es in der Eile nicht gemerkt bzw auch nicht nochmal kontrolliert/gesehen im Dunkeln.

    Ich fand es auch schon abenteuerlich, dass die Steine nur in Folie sind und da nicht mal eine Palette drunter ist. Das da nicht mehr kaputt ist wundert mich.
     
  9. #8 Gast036816, 7. März 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    schick deinem gu eine mängelanzeige und fordere ihn zur mängelbeseitigung bis zum 2014-03-21. dann muss er dir beweisen, dass es kein mangel ist. die bisherige ausrede musst du nicht akzeptieren, auch nicht ähnliche scheinbegründungen.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Betonsteine sind eigentlich IMMER nur in Folie gehüllt. Paletten sind nur bei Formsteinen üblich. Oder wenn man mal 22 Stück bestellt.
     
  12. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Liselotte ;) :P Die verrückten :D
     
Thema:

Dachsteine mit Herstellungsfehlern akzeptieren?

Die Seite wird geladen...

Dachsteine mit Herstellungsfehlern akzeptieren? - Ähnliche Themen

  1. Weisser Belag auf Beton Dachsteinen

    Weisser Belag auf Beton Dachsteinen: Hallo, auf meinen 34 Jahre alten Betondachsteinen hat sich in den letzen Jahren stellenweise ein weisser Belag gebildet. Aber hauptsächlich auf...
  2. Welche Dachpfannen/ Dachziegel soll ich nehmen? glasiert oder normale (engobiert)

    Welche Dachpfannen/ Dachziegel soll ich nehmen? glasiert oder normale (engobiert): Ich kann mich nicht entscheiden welche Dachpfannen ich für meine Haussanierung nehmen soll die glasierten oder engobierten. Also ich finde die...
  3. Welche Dachpfannen/ Dachziegel habe ich auf meinem Dach?

    Welche Dachpfannen/ Dachziegel habe ich auf meinem Dach?: Kann mir eventuell ein Dachdecker sagen welche Dachpfannen ich auf meinem Dach habe? Der Hintergrund ist der ich habe Insgesamt 1710 Dachpfannen...
  4. Wie verbindlich (bindend zwingend ist die Verlegeanleitung für Dachsteine, Dachziegel

    Wie verbindlich (bindend zwingend ist die Verlegeanleitung für Dachsteine, Dachziegel: Guten Tag Forumsexperten, leider muss ich Euch schon wieder mit Fragen belästigen. In der Braas Verlegeanleitung für unsere Frankfurter Pfannen...
  5. Abstand zwischen Ortgang und Dachsteinen so in Ordnung?

    Abstand zwischen Ortgang und Dachsteinen so in Ordnung?: Hallo, wir wohnen seit ca. 1 Jahr in unserem Neubau und nun ist mir an der Südseite aufgefallen, dass zwischen dem Ortgang und den...