Dachüberstand (Dachkasten) Feucht/Nass Ursache?

Diskutiere Dachüberstand (Dachkasten) Feucht/Nass Ursache? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, letzte Woche wurden die Arbeiten an unserem Dach endlich beendet nun ist mir heute etwas seltsames aufgefallen....

  1. skyscraper

    skyscraper

    Dabei seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Experten,

    letzte Woche wurden die Arbeiten an unserem Dach endlich beendet nun ist mir heute etwas seltsames aufgefallen.

    k-WP_20141109_11_00_58_Pro.jpg k-WP_20141109_11_00_54_Pro.jpg k-WP_20141109_11_00_51_Pro.jpg k-WP_20141109_11_00_48_Pro.jpg k-WP_20141109_11_00_43_Pro.jpg

    Es handelt sich hierbei um die Nordseite des Dachüberstandes. Wir haben ein Warmdach, Dämmung liegt auf dem Kehlbalken der Dachkasten ist auch gedämmt.Hat irgendwer eine Idee wo hier der Fehler liegt? Es handelt sich nur um diese eine Stelle. Ist die Regenrinne verstopft? Dachbahn nicht dicht? Gefälle Regenrinne?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wie sieht der Baufortschritt aus? Putz dran? Estrich drinnen? Fenster in dem Bereich? WDVS Fassade? Warum und wie ist der Dachkasten gedämmt?

    Auf der Südseite kommt das nicht vor, richtig? Nur auf der Nordseite?
     
  4. skyscraper

    skyscraper

    Dabei seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Putz ist drauf seit 10 Tagen (WDVS Fassade ja) KS Mauerwerk, Estrich ist seit 9 Tagen drauf. Ich habe die Fotos aus dem Fenster aus gemacht also ist direkt unter der zu sehenden Feuchtigkeit ein Fenster 75cm breit. Dämmung ist diese braune Dämmwolle mit der das ganze Dach gedämmt wurde.

    Estrich befindet sich aktuell in der Heizphase seit Freitag. Ist es eventuell möglich das hier das Fenster das eventuell auf Kipp stand diese Feuchtigkeit entstehen lassen kann? Mir fällt leider nicht mehr ein welche Position das Fenster hatte als ich heute das Haus betrat.
     
  5. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Nicht nur eventuell, sondern ziemlich wahrscheinlich. Eine Undichtigkeit des Daches ist wohl eher auszuschließen. Das würde doch anders am Unterschlag aussehen. Das ist eher Kondensatbildung aus feuchter Raumluft, die auf dem Weg nach draußen auskondensiert ist.
     
  6. skyscraper

    skyscraper

    Dabei seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Ups :D ich glaube das wird wohl der Übeltäter sein, ich werde es aber weiterhin beobachten. Wir befinden uns in der Finalen Bauphase und sind dementsprechend im Stress. Ich hatte zwar gleich den gedanken Kondens aber das es so ein grosses ausmaß haben könnte....

    Besten Dank :) Kalle.
     
  7. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Nun, schau doch mal wie viel Feuchtigkeit in dein Bau geht. Wie viele Liter Wasser für Estrich und Putz benötigt werden usw. Da kommt schon einiges zusammen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Dachüberstand (Dachkasten) Feucht/Nass Ursache?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gesimskasten dämmung

Die Seite wird geladen...

Dachüberstand (Dachkasten) Feucht/Nass Ursache? - Ähnliche Themen

  1. Sanitärentlüftung EPDM Manschette nass

    Sanitärentlüftung EPDM Manschette nass: Guten Morgen zusammen, ich weiss noch nicht ob ich ein Problem habe oder nicht. Es geht um die Sanitärentlüftung im Spitzboden. Wir haben ein...
  2. Nasse Stelle Kaltdach

    Nasse Stelle Kaltdach: Hallo zusammen, erst mal eine kurze Einführung. Wir haben diesen Monat ein Einfamilienhaus gekauft Baujahr 2007 und sind jetzt gerade dabei es zu...
  3. Kellervorraum Feuchte

    Kellervorraum Feuchte: Hallo. Habe ein Haus Baujahr 56 renoviert. Im Kellervorraum Messe ich eine Luftfeuchte von 70%. Lüfte ich geht die Luftfeuchte auf ca. 60% zurück...
  4. Nasser Teilkeller von außen nicht zugänglich

    Nasser Teilkeller von außen nicht zugänglich: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und habe noch nicht den passenden Beitrag gefunden, so dass ich einen neuen erstelle. Hier die Problemstellung:...
  5. Terrassenwand: Aufsteigende Feuchte

    Terrassenwand: Aufsteigende Feuchte: Hallo zusammen! Meine schwangere Frau und ich haben heute ein Reihenendhaus (Baujahr 2007) besichtigt. Die Verkäuferin ist eine Freundin meiner...