Dachuntersichten?

Diskutiere Dachuntersichten? im Dach Forum im Bereich Neubau; hallo liebes forum, hier habe ich mal wieder ein frage an euch... nachdem unser dach nun aufgestellt wurde ist mir was aufgefallen, womit...

  1. #1 sandraunduli, 4. August 2007
    sandraunduli

    sandraunduli

    Dabei seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    konstanz
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer
    hallo liebes forum,

    hier habe ich mal wieder ein frage an euch...

    nachdem unser dach nun aufgestellt wurde ist mir was aufgefallen, womit ich nicht gerechnet hatte. (hier wieder ein minuspunkt für meine baufirma)
    ich habe mir ein freigebinde gewünscht - weil schöner ausschaut... nun sind die dachuntersichten aber nicht schräg sondern gerade.
    ich weiss nicht recht ob ihr wisst was ich meine drum häng ich noch ein bild von unserem dachstuhl dran.

    was ist denn der unterschied zwischen den geraden und schrägen dachuntersichten??? ich versteh das irgendwie nicht. frage mich auch wer macht denn heut noch so ein dach. habe dies nämlich nur bei älteren häusern gesehen.
    ehrlich gesagt hab ich da sogar nie drauf geachtet und sehe zum ersten mal das es unterschiedliche dachuntersichten gibt.

    liebe grüsse sandy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mesche7

    mesche7

    Dabei seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    meinemädelsunterstützer
    Ort:
    Straubenhardt
    Benutzertitelzusatz:
    Expertenwinzling
    Hallo,
    wenn ich dich richtig verstehe meinst du, daß die Traufschalung waagerecht geplant ist, welche die Sparren verkleidet. Du wolltest eine Schalung auf den Sparren. Wenn der Zustand wie auf den Bildern ist kann man es noch ändern. Du must mit den Zimmerern reden und alle Details besprechen. :winken
     
  4. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    das

    würde nur dann zutreffen, wenn in der Baubeschreibung etwas anderes als "waagerechter Dachkasten" beschrieben wäre. Auf der HP des Häuslebauers sind die waagerechten Dachkästen übrigens gut zu sehen.

    Wurde ausdrücklich abweichend vom Standard bestellt?
     
  5. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...aber wahrscheinlich nicht so einfach und nicht kostenneutral (umsonst).

    Bei einem Kniestock in Holztänderausführung kann ich mir gut vorstellen, dass diese Ausführung aussteifende Aufgaben hat?!?
    Tragwerksplaner bitte vortreten...
    gruss
     
  6. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Wie?
    Der Die Ausbildung des Sparrenkopfes oder ein evtl. Dachkasten/Traufkasten hat keine aussteifende Aufgaben und statisch erstmal nichts zu tun mit dem Kniestock.
     
  7. mesche7

    mesche7

    Dabei seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    meinemädelsunterstützer
    Ort:
    Straubenhardt
    Benutzertitelzusatz:
    Expertenwinzling
    Kostenneutral

    ist ein wunderbares Wort. Die Materialkosten sind annähernd gleich, egal wie ich die Vorsprünge an Traufe und Giebel verkleide. Wenn man geplant eine Draufschalung ausführt ist diese auch von den Lohnkosten günstiger. Bitte nicht eine aussteifende Scheibenwirkung über eine Verkleidung annehmen.
     
  8. #7 sandraunduli, 6. August 2007
    sandraunduli

    sandraunduli

    Dabei seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    konstanz
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer
    ja ihr habt mich richtig verstanden - gottseidank! denn ich wusste gar nicht wie ichs erklären sollte. danke.

    ich bin mal wieder selbst schuld... ich hab das nicht erkannt auf dem grundriss. und natürlich hat mit das auch niemand erklärt. aber wie soll ich das denn auch wissen, als absoluter laie.
    jetzt ist es so. im vertrag steht das nicht genau... da steht nur dachuntersichten - nix von kästen.

    weiss denn jemand warum man so oder so baut? was das jeweils für vorteile/nachteile bringen kann?

    1000 dank euch und liebes grüssli
    sandy
     
  9. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Gleiche Kosten?
    Version 1 (Kasten) vs Version 2 Traufschalung oben
    bei Version 2 je nach Ausführung 2x etwa 15 Sparren einsägen (dort wo die Traufschalung hinkommt, 2x 15 Sparrenenden streichen, 2x15? Sparrenköpfe fräsen für die Stellbretter, Stellbretter zusägen und streichen, mehr qm beim Verputzen..alternativ, falls die Sparren ausgemauert werden, keine Stellbretter/Fräsarbeiten, dafür aufwändigere Putzarbeiten.

    es wird wohl Gründe geben, warum die Kastenausführung bei Fertighäusern gerne genommen wird.
    gruss
     
  10. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Das hat im weitesten Sinne der Tat oft mit der Statik zu tun, z.B. bei Sparrendächer mit auskragenden Deckenbalken.
     
  11. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Da steht

    sicher mehr als nur das.
    Z.B. ........ mit waagerechter Verschalung aus XY Holz mit Anstrich YZ... oder so ähnlich.
    Gemacht wird es, weil es billiger ist. Und billig solls ja sein...... (meistens):lock
     
  12. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Letztlich

    reine Geschmacksfrage

    ich z.B. baue ein Kastengesims.

    Gruß

    Thomas

    PS: Was ist ein "Freigebinde", klärt mich mal jemand auf?
     
  13. Baufuchs

    Baufuchs Gast

  14. #13 VolkerKugel (†), 6. August 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Sowas ...

    [​IMG]

    ... zum Beispiel :konfusius .
     
  15. #14 VolkerKugel (†), 6. August 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Hallo Baufuchs ...

    ... zwei Seelen :biggthumpup:
     
  16. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Alles klar. Danke.

    Gruß

    Thomas
     
  17. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @Volker

    Zwei Seelen mit demselben Freigebinde:biggthumpup:
     
  18. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    was ich hier von den gus sehe sind echt angebackte freigebinde. nix mit nach außen geführten balken. das finde ich richtig albern.
     
  19. mesche7

    mesche7

    Dabei seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    meinemädelsunterstützer
    Ort:
    Straubenhardt
    Benutzertitelzusatz:
    Expertenwinzling
    Wenn hier die Deckenbalken auskragen hab ich die Bilder nicht richtig betrachtet. Aber bei den Kostenansätzen bleib ich bei meiner Meinung. Von Anfang an geplant ist eine Aufsparrenschalung günstiger.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Jürgen Jung, 6. August 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    die eigentliche

    Aufsparrenschalung (Traufschalung) mag günstiger sein, aber unter Berücksichtigung aller bereits genannten Nebenleistungen (Sparrenköpfe, Stellbretter etc.) ist diese nun mal teurer.

    Aber um zum Kern der Frage an die Fragestellerin zu kommen:

    was genau ist in der Baubeschreibung beschrieben, sonst wirst Du hier keine erschöpfende Antwort bekommen :smoke

    Gruß aus Hannover
     
  22. #20 sandraunduli, 7. August 2007
    sandraunduli

    sandraunduli

    Dabei seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    konstanz
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer
    leider steht in der baubeschreibung kein eindeutiger satz.... sonst hätte ichs wahrscheinlich gemerkt. schade für mich... aber viell. siehts ja gar nicht so dumm aus - wie ich grad denke.
    im ersten moment dachte ich es hängt mit erdbebenzone und schneelast zusammen... das haben wir hier nämlich leider nahe der alpen.

    vielen dank jungs...

    liebe grüsse sandy
     
Thema:

Dachuntersichten?

Die Seite wird geladen...

Dachuntersichten? - Ähnliche Themen

  1. Große Lücke zwischen Abschluss Mauerwerk und Dachuntersicht (Giebel)

    Große Lücke zwischen Abschluss Mauerwerk und Dachuntersicht (Giebel): Große Lücke zwischen Abschluss Mauerwerk und Dachuntersicht (Giebel) Liebe Forengemeinde, möchte mich hier vertrauensvoll an euch...
  2. Große Lücke zwischen Abschluss Mauerwerk und Dachuntersicht (Giebel)

    Große Lücke zwischen Abschluss Mauerwerk und Dachuntersicht (Giebel): Liebe Forengemeinde, möchte mich hier vertrauensvoll an euch wenden und bitte um eure Hilfe. Ich baue ein schlüsselfertiges Haus mit einer...
  3. Dachuntersicht streichen

    Dachuntersicht streichen: Mit was sollte man eine Dachuntersicht (grundiertes Nadelholz) streichen, ich wollte es lasieren und nicht mit Farbe streichen zwecks Rissbildung....
  4. Pilzbefall Dachuntersicht

    Pilzbefall Dachuntersicht: Liebe Forengemeinde, bereits im letzten Jahr hatte ich einen Thread zu einem Problem mit meinem Dach gestartet (Link:...