Dachverbindung Reihenhaus

Diskutiere Dachverbindung Reihenhaus im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bauen gerade ein Reihenendhaus. Unser Dach ist mit der Harzer Pfanne gedeckt. Nun wurde das Reihenmittelhaus links neben uns...

  1. #1 oliver2412, 8. Juni 2010
    oliver2412

    oliver2412

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    plankstadt
    Hallo,

    wir bauen gerade ein Reihenendhaus. Unser Dach ist mit der Harzer Pfanne gedeckt. Nun wurde das Reihenmittelhaus links neben uns gebaut(andere Baufima) und mit der Harzer Pfanne Big 7 eingedeckt. Diese Dachziegel sind allerdings 6 cm länger als unsere. Durch diesen Unterschied ergibt sich eine Verschiebung der Dachziegel. Es sieht für mich als Laie so aus, als wäre das keine fachgerechte Verbindung und stelle mir die Frage ob das Dach bei der Verbindung dicht ist. Siehe hierzu die anhängenden Bilder.

    Liege ich mit meiner Meinung richtig, dass es sich dabei um keine fachgerechte Verbindung der beiden Reihenhäuser handelt und es Probleme mit der Dichtheit geben kann?

    Wenn ja, wie könnte dann eine nachträgliche fachgerechte Verbindung, ohne dass wir oder der Nachbar neu eindecken müssen, hergestellt werden?

    Für Eure Antworten im Voraus schon einmal tausend Dank!

    Grüße

    Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Aaaaah, das bereitet mit körperliche Schmerzen. Sind die noch da? Das geht nicht. Nicht mal wenns erlaubt sein sollte. Die Ziegelreihe liegen ja in Teilen verkehrt. Wenn es denn "erstmal" dicht sein soll, muss doch wenigstens die Unterdeckung eingehalten werden. Was sagt denn der Archi dazu?

    Eure Verbindung ist selbst so noch möglich. Nur nicht mit den beiden Ziegelsorten. Es wird dann wohl ein Anschluss aus Blei, Wakaflex oder Schiefer werden.

    Mach mal bitte 'ne Gesamtansicht
     
  4. #3 oliver2412, 8. Juni 2010
    oliver2412

    oliver2412

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    plankstadt
    Jaaa, die Schmerzen sind noch da. Leider!! Unser Archi hat für morgen einen Termin mit dem Bauleiter der Nachbarn, um das Thema zu besprechen.

    Unser Archi meint, dass es so nicht bleiben kann und nachträglich eine fachgerechte Verbindung hergestellt werden muß.
    Habe dazu auch mit unserer zukünftigen Nachbarin telefoniert. Ihr selber ist das noch gar aufgefallen und der Bauleiter von ihr hat bis dato auch nichts bemerkt.

    Ich habe Sorgen, dass sich die Firma der Nachbarin in irgendeinerweise quer stellt und nichts macht und sagt, dass alles OK wäre.

    Habe noch eine Gesamtansicht angehängt.

    Grüße

    Oliver
     
  5. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    lt. bild ist links der nachträgliche bau, richtig?
    dann ist rechts euer bestand?
    wie war die situation des ortganges (Ortgangziegel?) vor dem nachbarbau?
    und welscha plänkschda backebläser hat des verbroche?
     
  6. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Die Rinnensituation sieht am Stoß auch nicht vertrauenerweckend aus :wow
    Da es scheinbar unterschiedliche Materialien sind, wurde wohl aus Sicherheitsgründen auf eine dichte Verbindung verzichtet.
    Hier war wohl ein fachgerechter Anschluß an den vorhandenen Bau nicht im LV enthalten. Und als Zusatzleistung nicht beauftragt.
     
  7. #6 oliver2412, 9. Juni 2010
    oliver2412

    oliver2412

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    plankstadt
    @Sepp: Ja, korrekt rechts ist unser Bestand. Dummerweise hat unser Dachdecker die Ortgangziegel bei uns wieder runter und normale drauf, damit Nachbar Verbindung herstellen kann.

    @Peter: Nachbar hat unsere Rinne auf der linken Seite nach unten gedrückt, sodass wir jetzt ein Gefälle nach links haben. Eine Verbindung der beiden Rinnen ist nicht vorgesehen, da Dachabwasser je Grundstück in eine eigene Zisterne muß.

    Die Verbindung wird jetzt mit Wakaflex hergestellt. Nachbar hat mal einen Meter ausgelegt und ich bin damit absolut nicht zufrieden. Das sieht einfach nur Scheiße aus. Foto dazu reiche nach.

    Grüße

    Oliver
     
  8. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Ist denn

    der Brandschutz eingehalten worden? Das ist hier die vll. wichtigere Frage!
    Verbindung mit WAKA sieht wirklich nichts aus. Gerade wenn es noch in der 5mtr. Länge geklebt wird.
    Abgesehen davon,......wie kann man (Archi/BL/DD) eigentlich so depp sein und 2 verschiedene Ziegelgrößen (nicht mal Hersteller/Sorten) auf ne DH Eindecken? :mauer
    Hier gibt es wieder mal 10 Punkte für den Planer- Ausführenden:respekt

    Als Verbindung würde mir pers. ein untergelegtes WA-Blech auf jeder Seite mit einer Abdeckung einseitig befestigt eher zusagen.
     
  9. DerPiti

    DerPiti

    Dabei seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Mülheim / Ruhr
    ohhh mein gott..:yikes

    wer verbockt den sowas..
    da muss ein ordentlicher verdeckter bleianschluss her...
    aber mit einzelnen schichtstücken für jeden ziegel.
    und nicht so hauruck meter streifen..
     
  10. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    das ist müll!
    da dein dach sowieso höher iss, gehören trennbleche rein, wobei eines das andere übergreift. damit lässt sich auch der anschluß des nachbardaches an deine giebelwand realisieren.
    rein aus interesse .....
    teil mir mal per pn mit, wer dein und des nachbarn archi ist, da ich urschwetzinger bin. :Brille
     
  11. #10 Reitmeier, 10. Juni 2010
    Reitmeier

    Reitmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM
    Ort:
    Düsseldorf
    ich sach da nur

    brandschutz,schallschutz,dauerhafter anschluss, optik und die goldene himbeere für den archi....
     
  12. #11 Der Bauberater, 10. Juni 2010
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Bist Du deswegen weg, weil die SO bauen? :biggthumpup:
     
  13. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    die bauen so, seit ich weg bin :D
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Wo? Oder meinst Du "Länger"?
    Mein reden. Allerdings würde ich ne Abdeckkappe machen dann kann man noch Links/Rechts verdeckte Haften anbringen. Es ist kompl. getrennt und kann besser arbeiten.
     
  16. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    bild in #3
    first ist 3 ziegel höher
    d.h. nur eine dachfläche ist ebenengleich mit dem nachbar.
    da wird der übergang bestimmt äusserst ansehnlich, wenn die so weitermurksen.
     
Thema:

Dachverbindung Reihenhaus

Die Seite wird geladen...

Dachverbindung Reihenhaus - Ähnliche Themen

  1. 2 Reihenhäuser zusammenlegen - Änderung Gebäudeklasse von 2 auf 3

    2 Reihenhäuser zusammenlegen - Änderung Gebäudeklasse von 2 auf 3: Hallo zusammen, ich habe in Bremen ein Reihenmittelhaus mit 2 Nutzungseinheiten. In der einen Nutzungseinheit wohnt mein schwerbehinderter Vater...
  2. Ausführung Dachanschluss Reihenhaus so ok?

    Ausführung Dachanschluss Reihenhaus so ok?: Hallo, kann man das rechte (neue) Dach so ans linke (alte) Dach anschließen wie auf den Bildern? [ATTACH] [ATTACH] Es geht die...
  3. Probleme im Keller Reihenhaus

    Probleme im Keller Reihenhaus: Hallo zusammen, ich habe in meinem Reihenhaus (6 Jahre alt) Probleme im Keller. An der Betonsüdwand ist im Sockelbereich eine deutliche...
  4. Reihenhaus Garage und Wohngemeinschaftsflächen / Real

    Reihenhaus Garage und Wohngemeinschaftsflächen / Real: Hallo, ich bin dabei mir ein Reihenmittelhaus zu kaufen. Das Reihenmittelhaus + Garten ist REAL geteilt, und auch laut Grundbuch steht...
  5. Gasverbrauch, Heizkosten Reihenhaus im ersten Jahr

    Gasverbrauch, Heizkosten Reihenhaus im ersten Jahr: Hallo, zwar mitten im Sommer, aber ich habe mich gerade über meine Heizkosten im ersten Jahr im neuen Haus gefreut. Vielleicht ist ein...