Dachziegel

Diskutiere Dachziegel im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir wollen unser Dach neu decken und erstmals dämmen lassen. Das alte Dach ist 50 Jahre alt und wurde damals mit Tonziegeln altbraun...

  1. Simoni42

    Simoni42

    Dabei seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Krefeld
    Hallo,
    wir wollen unser Dach neu decken und erstmals dämmen lassen.
    Das alte Dach ist 50 Jahre alt und wurde damals mit Tonziegeln altbraun 2.Wahl gedeckt und hat bis heute ganz gut gehalten. Nun ist es aber langsam auf.

    Was haltet Ihr heute von 2.Wahl-Ziegeln (Tip der Architektin) ? Gibt es hier besondere Nachteile?

    Der Dachdecker empfiehlt uns aufgrund der Dachgröße etwas größere Ziegel. Mh, dann muß doch aber auch die Lattung weiter auseinander gearbeitet werden, oder? Ist es nicht besser ein Standardmaß zu nehmen, falls der Ziegel mal aus dem Programm genommen wird?

    Die empfohlenen engobierten Flachdachziegel glänzen etwas in der Sonne, obwohl nicht edelengobiert oder glasiert. Bin kein Fan von glänzenden Dächern. Gibt sich das mit der Zeit, oder würde das eher so bleiben?

    Gruß
    Simoni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Gibt es einen Grund? Sparen?
    Was heißt größer und was ist Groß im Sinne eures Daches? M²? Ja, die Lattweite wird größer und nein, Standard gibt es nicht. Na gut, bei Betonpfanne vielleicht oder bei Walmdächern wo sich die Lattung tod läuft. Aber ein "Standard" im Sinne von "immer gleich", gibt es nicht. Selbst wenn der Ziegel mal aus dem Programm kommt, liegen oftmals noch etliche bei den auf Lager. Im übrigen macht es Sinn, bei Bestellung etwas mehr zu ordern und sich zurück zu packen. Hat den Vorteil, wenn sie draußen, aber geschützt gelagert werden, dann fällt es kaum auf, wenn kaputte mal ausgetauscht werden.

    Dann nimmt man Dachziegel, die entsprechend matt wirken. Vozugsweise Ziegel in der Tonfarbe oder auch "natur rot". Verblassen werden die sicherlich mit der Zeit, wenn es aber am Anfang schon nicht gefällt, was bringt das?
     
  4. Simoni42

    Simoni42

    Dabei seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Krefeld
    Hallo,
    danke für die Antwort.
    Die Idee mit der 2.Wahl war eine Überlegung zu sparen. Das Haus wurde vor 50 Jahren mit 2.Wahl-Tonziegeln gedeckt, die bis jetzt gut gehalten haben.
    Ich war heute im Dachgroßhandel. Dort hat man mir von 2.Wahl für ein Wohnhaus eher abgeraten.

    Das Dach hat 146m²

    MfG
    Simoni
     
  5. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    146 m² Macht ergo durch Zwei 73m² pro Dachfläche. Da soll jetzt nen Großformatziegel drauf? Ich sage es mal gelinde: Das sieht scheußlich aus...

    Hat dir denn schon mal jemand vor gerechnet WAS du sparst? Wenn du 2te Wahl nimmst? Dann vielleicht ein anderes Bedachungsmaterial verwenden? Blech z. B. Problem es glänzt. Ob es das in matt gibt, bin ich überfragt. Optik mal Außen vor gelassen würden auch Welleternit-Platten gehen. Kurze oder normale.

    In wie weit wurdet ihr denn in Punkto Bedachung beraten?
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dachziegel

Die Seite wird geladen...

Dachziegel - Ähnliche Themen

  1. Dach nur umdecken ohne Konterlattung - entfällt Garantie für Dachziegel?

    Dach nur umdecken ohne Konterlattung - entfällt Garantie für Dachziegel?: Wo ich schon sicher war, bei der Neueindeckung des Daches wegen defekter Ziegel, zumindest eine Folie mit Konterlattung und Lattung einziehen zu...
  2. Photovoltaikmodule an Stelle von Dachziegel / Tegalitdach?

    Photovoltaikmodule an Stelle von Dachziegel / Tegalitdach?: Hallo zusammen, 10 Jahre nach dem Bau unseres Hauses wollen meine Frau und ich es noch einmal wagen und freuen uns sehr auf unser neues Haus....
  3. Dachziegel mit abgebrochen Ecken: mangel?

    Dachziegel mit abgebrochen Ecken: mangel?: Hallo, stellt es einen Baumangel dar, wenn bei einigen der Dachziegel die Ecken abgebrochen sind? Oder ist das noch im Rahmen? Es sind nur ein...
  4. Dachziegel von ABC-Klinker/ Modena 11

    Dachziegel von ABC-Klinker/ Modena 11: Hat jemand Erfahrungen mit Ton Dachziegeln von ABBC-Klinker? Mich Interessieren die Modena 11 mit edelengobe. Was mich jedoch stutzig mach ist der...
  5. Welche Dachpfannen/ Dachziegel soll ich nehmen? glasiert oder normale (engobiert)

    Welche Dachpfannen/ Dachziegel soll ich nehmen? glasiert oder normale (engobiert): Ich kann mich nicht entscheiden welche Dachpfannen ich für meine Haussanierung nehmen soll die glasierten oder engobierten. Also ich finde die...