Dämmung einer Betondecke

Diskutiere Dämmung einer Betondecke im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo erst einmal :) Wir haben bei uns einen relativ großen ungenutzten Lagerraum, welcher zum Wohnraum umfunktioniert werden soll. Der Raum...

  1. #1 invencivel, 2. Februar 2014
    invencivel

    invencivel

    Dabei seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student (Maschinenbau)
    Ort:
    Köln
    Hallo erst einmal :)
    Wir haben bei uns einen relativ großen ungenutzten Lagerraum, welcher zum Wohnraum umfunktioniert werden soll.
    Der Raum ist 4 Meter breit und 12 Meter Lang. Oben auf der Mauer Liegt eine 200mm armierte Betonplatte drauf. Diese dient oben als Vordach und ist gefliest.
    Das heißt zwischen Außenluft und Innenraum sind nur die Fliesen und die Betondecke. Wenn man den Raum beheizt denke ich mal, dass die Luft oben an der Betondecke kondensieren wird.
    Könnte man jetzt einfach Glaswolle zum Dämmen verwenden mit einer zusätzlich undurchlässigen Folie zwischen Betondecke und Glaswolle mit zusätzlich einigen Zentimetern an Luft damit evt.
    Feuchtigkeit entweichen kann?
    Oder wie wird sowas gehandhabt? Muss eventuell die Platte von außen noch irgendwie gedämmt werden?

    Danke schon mal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 3. Februar 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und wie ist der konstrukt abgedichtet, gegen so banale sachen wie regenwasser?

    gruss aus de pfalz
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Und wie siehtdie Anschlußhöhensituation aus? Auf so eine Betonplatte gehören locker 140mm Dämmung drauf...
     
  5. #4 invencivel, 3. Februar 2014
    invencivel

    invencivel

    Dabei seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student (Maschinenbau)
    Ort:
    Köln
    @gunther
    Ja, also die Platte ist undurchlässig, ich weiß nicht was das für ein Beton genau ist, aber da kommt kein Wasser durch.

    @H.PF

    Die Platte ist ja von oben begehbar, dort ist alles gefließt und teilweise mit Holz Terasse. Der Raum darunter sollte ja eigentlich nicht beheizt werden.
    Falls das Gedämmt werden muss, gut muss man halt alle Fließen abschlagen und das machen. Gibt es dazu was in der Norm? Oder allgemein ?
     
  6. #5 gunther1948, 3. Februar 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ich hoffe nur, daß das wasser das auch mitbekommen hat, das mit dem wasserdichten beton au grauer vorzeit.

    gruss aus de pfalz
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Erst einmal klären (lassen), ob die Umnutzung überhaupt genehmigungsfähig ist!
     
  8. #7 invencivel, 6. Februar 2014
    invencivel

    invencivel

    Dabei seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student (Maschinenbau)
    Ort:
    Köln
    Hm, jedenfalls ist dort noch nie ein Tropfen Wasser durch gekommen auch wenn es mal Wochenlang geregnet hat. Hat Jemand denn gute Links zu dem Thema oder sonst irgendwas ? Also ich meine jetzt zu Betondecken die oben begehbar sind und darunter Wohnraum. Und ja ich werde das mal Prüfen lassen, wüsste aber jetzt nicht was das Problem ist, also rein statisch oder sonst wie ändert sich ja nix und groß angebaut wird ja auch nix.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 gunther1948, 6. Februar 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    also wohnräume ohne heizung heissen kühlraum.
    willste uns verars......

    gruss aus de pfalz
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich meinte ja auch nicht, bautechnisch prüfen (das kommt danach), sondern baurechtlich!
    Es gibt da z.B. Grenzwerte für die Ausnutzung der Grundstücksfläche (GFZ, GRZ).
    Außerdem gelten für Aufenthaltsräume Anforderungen z.B. an den Brandschutz (zweiter Rettungsweg erforderlich), die natürliche Belichtung (Mindest-Fensterfläche erforderlich) etc.

    Und auch wenn kein Wasser in flüssiger Form austritt, so diffundiert es doch hindurch!
     
Thema:

Dämmung einer Betondecke

Die Seite wird geladen...

Dämmung einer Betondecke - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  2. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  3. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  4. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  5. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...