Dämmung einer Dachterrasse von innen und außen - Aufbau?

Diskutiere Dämmung einer Dachterrasse von innen und außen - Aufbau? im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, ich habe auf einer Beton-Dachterrasse 80mm PIR mit Alukaschierung liegen (0,023), darauf doppelte Abklebung mit Bitumen. Die...

  1. #1 morris12, 23.01.2022
    morris12

    morris12

    Dabei seit:
    02.06.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Gütersloh
    Hallo zusammen,

    ich habe auf einer Beton-Dachterrasse 80mm PIR mit Alukaschierung liegen (0,023), darauf doppelte Abklebung mit Bitumen.
    Die Unterseite der Dachterrasse ist beheizter Hobbyraum.
    Deckenhöhe ist so 2,47m

    Würdet ihr die Fläche auch von innen dämmen?
    Welchen Aufbau würdet ihr empfehlen?
    Wie sieht es mit Kondenswasser (Dampfbremse/-sperre) aus?

    Besten Dank für Eure Tipps!

    Gruß!
     
  2. #2 JohnBirlo, 23.01.2022
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    198
    Warum willste denn noch weiter dämmen? Ist es dir zu kalt da drin? Brauchte denn ne besondere Deckenhöhe für dein "Hobby"?
     
  3. #3 morris12, 23.01.2022
    morris12

    morris12

    Dabei seit:
    02.06.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Gütersloh
    80mm Dämmung sind ja nicht so sehr viel und ich habe jetzt die Möglichkeit, da noch etwas unterzubringen, wenn es auch Sinn (Amortisation nicht erst in 20 Jahren oder so) machen würde.
    Wenn ich den Raum fertig eingerichtet habe, ist es natürlich deutlich unangenehmer, die Decke zu dämmen.

    Nein, brauche keine besondere Deckenhöhe, aber kann halt auch keine 20cm mehr abhängen ;)
     
  4. #4 JohnBirlo, 23.01.2022
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    198
    Das kommt doch drauf an, wie oft du den Raum auf welche Temperatur heizt.... nen Hobbyraum nutzt man ja üblicherweise eher sporadisch. Außerdem kommts auf die Heizung an (Gasheizung, Wärmepumpe) und ob Fußbodenheizung oder ähnliches ist.

    Wenn du es genau wissen willst, dann musste das von nem Fachmann rechnen lassen. Das es sich aber "lohnt" ist unwahrscheinlich
     
  5. #5 morris12, 23.01.2022
    morris12

    morris12

    Dabei seit:
    02.06.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Gütersloh
    Wärmepumpe
    Fußbodenheizung
    dauerhaft beheizt
    zwei Außenwände mit 22cm WDVS
    durch die Decke auf jeden Fall der Raum mit der schlechtesten Dämmung
     
  6. #6 morris12, 25.01.2022
    morris12

    morris12

    Dabei seit:
    02.06.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Gütersloh
    Sonst hat keiner eine Idee?
    Ich mache mir etwas Sorgen bzgl Kondenswasser. Wird die Dämmung auf der Unterseite der Betondecke (also innen) feucht, wenn ich von unten welche montiere?
     
  7. #7 chillig80, 25.01.2022
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    1.340
    Wenn das einfach nur einer dieser sinnlos dauerhaft beheizten, aber wenig genutzten Räume ist, dann fehlt es da schon am Feuchteeintrag fürs Kondenswasser. Wenn man da aber noch Wäsche trocknet, etc. dann sieht das ganz anders aus.

    Wenn es wirklich nur ein sporadisch genutzter Hobbyraum ist, dann kannst die Decke mit ein paar cm Styropor (EPS/XPS) dämmen. Wenn da aber ein regelmäßiger Feuchteeintrag ist, dann wird es schnell aufwändig, musst am Ende selbst wissen…
     
  8. ps0125

    ps0125

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    187
    Beruf:
    ZimM, DdM
    Ort:
    BaWü
    Nein die Dämmung wird innen nicht feucht.
    Was feucht werden könnte, ist die Betondecke an ihrer Unterseite, wenn daran eine Dämmung unsachgemäß angebracht ist.

    Bauphysikalisch sicherer ist es, auf die Dämmung zu verzichten.
     
Thema:

Dämmung einer Dachterrasse von innen und außen - Aufbau?

Die Seite wird geladen...

Dämmung einer Dachterrasse von innen und außen - Aufbau? - Ähnliche Themen

  1. Altbau gekauft, Frage zur Dämmung & Heizung

    Altbau gekauft, Frage zur Dämmung & Heizung: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig. Wir haben uns ein Altbau gekauft (Noch nicht bezahlt, noch nicht im Grundbuch eingetragen),...
  2. Aufbau Dämmung Dachterrasse

    Aufbau Dämmung Dachterrasse: Hallo zusammen, wir haben Probleme bei der Dämmung der Dachterrasse. Unser Architekt hat hier einen Gesamtaufbau von 21cm geplant (Inkl....
  3. Dämmung einer Dachterrasse von innen / Spezialfall

    Dämmung einer Dachterrasse von innen / Spezialfall: Liebes Forum, nach der vollständigen Sanierung unserer Dachterrasse über einen Dachdecker mit eintsprechender Wärmeisolierung unter dem...
  4. Dämmung oberhalb der wasserführenden Ebene bei einer Dachterrasse

    Dämmung oberhalb der wasserführenden Ebene bei einer Dachterrasse: Hallo bei der Abnahme unsere Leistungen für die Dachterasse hat sich herausgestellt, dass der Dachdecker unter der Abdichtungsbahn eine Dämmung...
  5. Dachterrasse ohne dämmung und ohne gefälle ?

    Dachterrasse ohne dämmung und ohne gefälle ?: hallo erstmal, klasse forum mit vielen tips ! bräuchte hilfe bei folgendem problem: habe eine dachterrasse auf der vor ein paar jahren...