Dämmung eines Albaus 1985

Diskutiere Dämmung eines Albaus 1985 im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich habe ein Haus gebaut in der DDR 1985 massiv. Ich habe ich mal ein Bild angehängt und versucht es als Leihe so gut wie möglich...

  1. Tutti

    Tutti

    Dabei seit:
    15.11.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Haus gebaut in der DDR 1985 massiv.

    Ich habe ich mal ein Bild angehängt und versucht es als Leihe so gut wie möglich verständlich zu machen was gerade los ist und was ich gerne machen möchte hoffe das passt.

    Punkt 1: Ich würde gerne wissen ob es möglich und sinnvoll ist im Dach die Giebelseiten zu dämmen?(Grund das ich eine Schwerkraftheizung mit 100mm Verrohungssystem haben und Ausgleichbehälter was das Dach heizt) oder bekomme ich dann durch das auskühlen der Außenwand zu Taufeuchtigkeit weil ja die Giebelseiten im Obergeschoss auch nicht gedämmt sind bzw einfach nur eine Lage Regips drauf haben.

    Punkt 2: Kann ich im Kniestock die Innenwände(Blau auf Bild links) dämmen oder wird es dann auch mit Taupunktfeuchtiggkeit schlecht?

    Punkt 3: Im Kniestock die Giebel dämmen kann ich das machen oder wie oben bekomme ich zu viel Probleme das die Außenwandauskühlt und dadurch Taupunktthematik.

    Wäre schön wenn ihr mir da helfen könntet, so dass ich das Haus nicht eher beschädigt als mir was gutes zu tun.

    Gruß
    Tutti
     

    Anhänge:

  2. Tutti

    Tutti

    Dabei seit:
    15.11.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir keiner helfen ob ich die Giebelseiten Dämmen kann ohne das Taunässe entsteht etc.
     
  3. #3 simon84, 04.12.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.713
    Zustimmungen:
    5.049
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Willst du innen dämmen ?
     
  4. Tutti

    Tutti

    Dabei seit:
    15.11.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Genau beide Giebelseiten im Kniestock und beide Giebelseiten auf dem Dachboden innen. Außenwand ist nur Porensteine DDR und Riemchen. Daher dann vielleicht durch das mehr auskühlen der Außenwände und daher Taukondensation in den Wohnräumen wo die Wände nicht Gedämmt sind.
     
Thema:

Dämmung eines Albaus 1985

Die Seite wird geladen...

Dämmung eines Albaus 1985 - Ähnliche Themen

  1. EPS Dämmung zweischaliges Mauerwerk Feuchtigkeit

    EPS Dämmung zweischaliges Mauerwerk Feuchtigkeit: Hallo zusammen! Ich habe aktuell Angebote vorliegen für die Dämmung einer 10cm breiten Hohlschicht im zweischaligen Mauerwerk. Laut Firmen ist...
  2. Dämmung Dach: Durchmesser Pfette 16cm/Sparren 7cm

    Dämmung Dach: Durchmesser Pfette 16cm/Sparren 7cm: Hallo, ich möchte mein denkmalgeschütztes Wohnhaus mit Schieferdach im ungenutzten Dachboden dämmen. Das Dach hat eine Vollschalung mit Dachpappe...
  3. Dachboden Dämmung - Dampfsperre ja oder nein?!?

    Dachboden Dämmung - Dampfsperre ja oder nein?!?: Hallo an alle Selbermacher, da in unserem Dachspitz bis jetzt nur eine Zwischensparren Dämmung mit Mineralwolle vorhanden ist und uns gesagt...
  4. Dämmung zwischen Garagenwand und Hauswand

    Dämmung zwischen Garagenwand und Hauswand: Hallo, Wir haben angefangen, die Innenwand der Garage anzulegen. Nun stelle ich mir die Frage, wie genau wir die Dämmung der zweischaligen Wand...
  5. Dämmung Dachkasten Fertighaus

    Dämmung Dachkasten Fertighaus: Hallo zusammen, In diesem Winter ist bei - 10 Grad einmal die Kaltwasser Leitung in der Abseite zugefroren. Leider ist der Bereich nicht...