Dämmung "Patchwork" Fassade

Diskutiere Dämmung "Patchwork" Fassade im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hi, Folgender Altbau Bestand Fassade: EG: Nord/Süd: Verputzt West : verklinkert Ost: verklinkert OG: Nord/Süd, Vorgehängte...

  1. #1 eltorito, 08.01.2015
    eltorito

    eltorito

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Viersen
    Hi,

    Folgender Altbau Bestand Fassade:
    EG:
    Nord/Süd: Verputzt
    West : verklinkert
    Ost: verklinkert

    OG:
    Nord/Süd, Vorgehängte Holzfassade auf eine Ständerwerk mit Bims ausgemauerte Wand (nicht gedämmt)
    West Giebel: Verklinkert
    Ost: Giebel Verklinkert

    OG soll aufgestockt werden (neue Außenwände Nord/Süd, neuer Dachstuhl) weil auf Nordseite nur 40 cm Kniestock (auf Südseite 2 m) , machen die Räume auf Nordseite zur Hälfte unbrauchbar.

    Geplant war/ist: im OG neue Wände aus Holzrahmenbau, gedämmt mit Holzfaserplatten? Irgendeine Dämmung aus/mit Holz .... :) , und Vorgehängte Holzfassade (längs wie bei einem Norwegenhaus ), Hinterlüftet?, die Fassade sollte einen Überhang haben(Versatz) , in einem späteren Schritt wollten wir das EG dämmen und verklinkern, Klinker würde dann quasi Bündig mit Holzvorhang des OG abschließen. Die Giebel sollen aufgemauert werden und verklinkert.

    So war der Plan, nun warten wir aber seit ca 6 Monate auf die Statik/Ausführungsplan,... und überlegen uns ob wir nicht Nägel mit Köpfen machen und das ganze Haus einpacken lassen. (Man muss sich ja irgendwie die Zeit vertreiben...) , und eine Einheitliche Holz Fassade verpassen

    Die neuen Aussenwände des OG sind klar. Aber was käme bei der Fassade im UG in Betracht?

    Kann man eine Putzfassade auch ein Hinterlüftetes System verwenden, und darauf einen Holzvorhang? Oder würde man im UG Bereich "PUR/PIR/Styropor" verwenden? Wegen den Putz?

    Wie würde man bei den Giebelseiten vorgehen? Die sind verklinkert bis zum Boden, dann Hohlraum, dann Wand (vermutlich auch Bims).
    Müsste man den Klinker abreißen? Oder könnte man auf den Klinkern auch die Holzfassade mit Dämmung draufsetzen?. Zusätzlich Einblasdämmung in Hohlraum zwischen Klinker und Wand? Oder wäre das Overhead? Sofern überhaupt machbar die Kombination.

    Oder ist Gedanke, das Haus komplett in eine Holzfassade einzupacken doof? Wobei ich noch denke dass es wahrscheinlich einfacher sein wird als die ganzen Übergänge/Anschlüsse zu den verschiedenen Bestandsteilen(Putz, Holz, Klinker).


    Danke
     
Thema:

Dämmung "Patchwork" Fassade

Die Seite wird geladen...

Dämmung "Patchwork" Fassade - Ähnliche Themen

  1. Welche Dämmung

    Welche Dämmung: Tach, kurz und knapp. Ich bin auf der suche nach einer dünnen, diffusionsoffenen Aussendämmung mit kleinem WLG. Hat da jemand eine Idee ? Ich...
  2. FBH teilweise ohne direkte Dämmung

    FBH teilweise ohne direkte Dämmung: Hallo zusammen, wir haben einen Anbau (ca. 32qm2) welcher nicht unterkellert ist, der Rohboden-Aufbau ist eine 25 cm Betonplatte und einer 12cm...
  3. Material für zukünftige Zwischensparrendämmung vorübergehend zur prov. Dämmung Dachboden nutzen?

    Material für zukünftige Zwischensparrendämmung vorübergehend zur prov. Dämmung Dachboden nutzen?: Liebe Bauexperten, ich habe eine Frage bezüglich einer Idee die ich hatte: Mittelfristig muss ich das Dach unseres Einfamilienhauses dämmen....
  4. Dämmung schmaler als Wandstärke

    Dämmung schmaler als Wandstärke: Hallo Wir bauen gerade in Holzständerbauweise und uns wurde für unsere Innenwände 100 mm Steinwolle geliefert. Die Innenwände haben jedoch eine...
  5. Dämmung nur verkleben

    Dämmung nur verkleben: Hallo zusammen, ich bin aktuell dabei mein Gartenhaus, welches aus Fertigteilen aus Stahlbeton besteht, außen mit 10cm Styropor zu dämmen, siehe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden